Sie haben noch keinen Account bei bluray-disc.de? Registrieren Sie sich kostenlos und tauchen Sie ein in die blaue Welt.

Zurück   Blu-ray Forum > Heimkino, Hifi / Technik > Blu-ray Player / Recorder > Sony Blu-ray Player
 
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
Player Details
Sony BDP-S570
Sony BDP-S570
Hersteller: Sony
Beschreibung: Der BDP-S570 kommt wie die anderen neuen Blu-ray Player von Sony im Monolith-Design daher und passt somit ideal zu den BRAVIA-TV des Herstellers. Das Gerät gibt Filme auf Blu-ray Discs in bis zu 1080p mit 24 Bildern pro Sekunde wieder. Filme profitieren dazu noch von x.v.Colour und Deep Color, zw
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2010, 19:09   #1
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 11
seit 06.12.2010
Für Beiträge bedankt: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Sony BDP-S570 wird vom Fernseher ausgeschaltet
Sony und Sony sollten sich doch untereinander verstehen, dachte ich. Folgendes Problem:

HDMI-Verbindung zwischen Sony TV Bravia KDL-52V4210 und Sony BD-Player BDP-S570.

Nach kurzer Zeit schaltet sich der BD-Player aus. Der Ausschaltbefehl kommt vom Fernseher. HDMI-Steuerung und alle anderen Automatismen sind auf beiden Seiten deaktiviert. Ein Samsung BD-C6600 wird nicht abgeschaltet. Benutzt man den analogen Eingang am TV, wird auch der Sony nicht abgeschaltet.

Blu-Ray-Wiedergabe oder Diaschau (auch vom Netz) funktioniert einwandfrei. Allerdings kommt man meistens nicht soweit, weil in den Menues vermehrt dunkle Bildinhalte an den TV uebertragen werden, das den Fernseher dazu verleitet, noch dunkler zu regeln und dann den Player auszuschalten. Der Fernseher laeuft seit zwei Jahren mit einem HD-Sat-Empfaenger einwandfrei. Software-Update beim BD-Player von M04.R.588 nach M04.R.708 hat nichts gebracht. Der Software-Update war ueberhaupt nur moeglich, weil ich auf die Idee gekommen bin, den analogen Eingang am TV zu benutzen.

Ich moechte den Player nur ungern zurueck geben, weil die Bildqualitaet bei Fotos sehr gut ist. Aber irgend eine Regelung oder Ueberwachung regelt falsch. So ist das Geraet jedenfalls nicht brauchbar.

Hat jemand eine Idee?
Juergen
jga_de ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Alt Werbung  
 
Sie möchten das Forum werbefrei nutzen: Bitte registrieren Sie sich. Für Mitglieder wird das Forum ohne Werbung angezeigt.
Alt 07.12.2010, 23:15   #2
Blu-ray Junkie
Aktivität:
 
Bremen
Forenposts: 6.329

Clubposts: 12
seit 19.10.2008
Sony KDL-40HX805 (40")
Blu-ray Filme:
zuletzt kommentiert:
Die Geierwally (1956)
Für Beiträge bedankt: 1.351
Erhielt 5.214 Danke für 3.049 Beiträge
Standard
Hallo!

Ich gehe davon aus das die Funktion "Automatisches Standby" am Blu-ray Payer ebenfalls deaktiviert wurde. Was das Software Update betrifft, dass ist bei deinen Sony-LCD nur durch einen Sony-Techniker bzw. durch den Fachhandel (KDL-52V4210 = Fachhandelsmodell) durchführbar. Habe die Bedienungsanleitungen beider Geräte durchgeschaut und nichts auffälliges gefunden. Mir ist so ein sonderbares Verhalten auch nicht bekannt.

Gruß, Spirit

PS: Falls mir noch was einfällt, dann werde ich mich nochmals melden.
Spirit-of-Picture ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Alt 08.12.2010, 16:35   #3
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
 
Alter: 45
Forenposts: 119

Clubposts: 1
seit 12.05.2009
Sony KDL-46W5500 (46")
Blu-ray Filme:
zuletzt kommentiert:
Verlosung: Alien Anthology
Für Beiträge bedankt: 9
Erhielt 22 Danke für 18 Beiträge
Standard
Hast du mal ein anderes HDMI Kabel probiert?
any-one ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Alt 08.12.2010, 18:13   #4
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 11
seit 06.12.2010
Für Beiträge bedankt: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard
Zusatzinformation:
Der Samsung BD-C6600 wird nur deshalb nicht ausgeschaltet, weil seine Menue-Bilder insgesamt viel heller sind. Der Sony hat aber dieses Dunkel-Schwarz, welches vom Fernseher jetzt falsch interpretiert wird. Obwohl dem Fernseher per Konfiguration die HDMI-Kontrolle ausdruecklich untersagt wurde, macht er sie an dieser Stelle trotzdem (Firmware-Fehler).

Das Ganze war wohl eher als ein Feature geplant. Wahrscheinlich sollte es so sein:

Ein angeschlossener Player geht bei Nichtbedienung nach einiger Zeit in einen Stand-by Modus und sendet an den Fernseher ein dunkles Bild mit dem Hersteller-Logo des Players. Diese Situation wird vom Fernseher erkannt, der daraufhin das Bild langsam dimmt und dann auf dem HDMI-Kabel den Ausschaltbefehl zum Player schickt. Nach dem Motto: Schoene, neue Multimediawelt - schau her, es geht alles automatisch.

Zu dumm nur, dass die Kollegen aus der Nachbarabteilung, die den Blu-Ray-Player geschrieben haben, von dem Feature nichts wussten oder es spaeter abgeschafft oder umdefiniert wurde. Fakt ist, dass ein umfassender Interworking-Test mit aelteren Fernsehern (meiner ist von 08/2008, also ur-alt) nicht gemacht wurde oder der Fehler ignoriert wurde. Denn wenn man weiss, dass schon das Zusammenspiel mit Geraeten aus dem eigenen Haus nicht klappt, was passiert dann erst mit all den Fernsehern von Fremdfirmen?

Ich gehe mal davon aus, dass die Firmware im Fernseher nicht geaendert werden kann, weil viel zu kompliziert. Und die Leute, die es betrifft, ahnen ja von dem Problem nichts.

Aber Sony koennte die Firmware in den Blu-Ray-Playern aendern, zumindest in den neueren mit Netzwerk-Anschluss.

Die Konfiguration
- HDMI-Steuerung aktiv: Ja/Nein
muesste geandert werden in
- HDMI-Steuerung
. zum Fernseher senden: Ja/Nein
. vom Fernseher empfangen: Ja/Nein

Damit koennte der Ausschaltbefehl vom Fernseher im Player wunschgemaess ignoriert werden.

Gruss
Juergen
jga_de ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Alt 10.12.2010, 19:38   #5
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 11
seit 06.12.2010
Für Beiträge bedankt: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard
Zitat:
Hast du mal ein anderes HDMI Kabel probiert?
Seit seiner Erfindung habe ich mich darueber gewundert, warum HDMI 19 Adern im Kabel braucht. Immerhin macht's Gigabit Ethernet schon mit acht Strippen und Firewire mit vier. Aber ok, die Datenraten von HDMI sind noch zehnmal hoeher als bei GigE und der HDCP-Kanal muss stoersicher sein. Das habe ich verstanden. Was das CEC-Protokoll betrifft, gehe ich davon aus, dass der Stand-by-Befehl an den Player mal mindestens ein Byte lang ist, wahrscheinlich ein Frame, evtl. confirmed.

Ich kann mir also nicht vorstellen, dass mein Problem irgendwas mit dem Kabel zu tun haben koennte. Trotzdem wollte ich auch das definitiv ausschliessen und habe probeweise ein anderes Kabel ausprobiert (2 m, 19 plg., Fa. HeiTech Moenchengladbach, Preis: 6,50 Euro.)

Dieses Kabel geht ueberhaupt nicht! Am Fernseher bleibt alles schwarz.

Nanu, ist das Kabel vielleicht kaputt?

Also, Sat-Receiver und Video-Kamera mit diesem Kabel getestet - 1080i alles in bester Qualitaet, wie immer.

Gut, das Kabel ist also in Ordnung. Zurueck zum Sony Blu-Ray Player - alles dunkel.

Ja verdammt, was ist hier los? Altes HDMI-Kabel (fuer 2 Euro) wieder rein - Player geht wie vorher.

Nun frage ich mich, wenn das Kabel wirklich 19 adrig ist, woher weiss der Sony S570, dass ihm das Kabel nicht gefaellt? Und dem Samsung gefaellt es uebrigens auch nur waehrend des Begruessungsbildschirms mit 480p, danach bleibt ebenfalls alles schwarz. Wenn die Blu-Ray Player mit dem HDCP nicht fertig werden, ja verdammt, warum sagen sie es dann nicht?

Wieviel Unbekannte habe ich denn noch im System?

Grusel
Juergen
jga_de ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Alt 24.12.2010, 17:07   #6
Blu-ray Starter
Aktivität:
 
Forenposts: 11
seit 06.12.2010
Für Beiträge bedankt: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard
Der Thread hat sich ja nun zum Monolog entwickelt aber falls es jemanden interessiert - hier die Lösung:

Sony hat den Firmware-Fehler im Fernseher KDL-52V4210 bestätigt. Glücklicherweise ist die Funktion, die ihn verursacht, konfigurierbar.

In den Eistellungen unter "Bild" gibt es versteckt eine sogenannte "verbesserte Kontrastanhebung". Default-Wert nach Werksreset ist "Min". Schaltet man das "Aus", dann wird das Bild nicht mehr gedimmt und der Player bleibt eingeschaltet.
jga_de ist offline  
Digg this Post!Add Post to del.icio.usBookmark Post in TechnoratiFurl this Post!Wong this Post!
Mit Zitat antworten zum Seitenanfang
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are Aus
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sony BDP-S370/S470/S570 Spirit-of-Picture Sony Blu-ray Player 300 18.09.2012 20:49
Sony BDP-S570 oder doch BDP-S580 ? danian3 Sony Blu-ray Player 0 11.03.2011 12:44
Sony BDP-S570 oder Sony BDP-S770 chwallner Sony Blu-ray Player 1 13.12.2010 12:39
Sony BDP-S370 Fernseher aus beim CD hören wittgenstein Sony Blu-ray Player 3 07.12.2010 15:03
Sony BDP S570 sasy Sony Blu-ray Player 3 20.11.2010 23:05



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.

Impressum  |  Mediadaten  |  AGBs  |  Banner |  Jobs |  Kontakt |  nach oben Startseite  |  News  |  BluLife  |  Filme  |  Importe  |  Trailer  |  Technik  |  3D Blu-ray  |  Forum  |  Magazin  |  PS3 Spiele  |  PS4 Spiele  |  XBox One Spiele  |  Marktplatz  |  FSK18  |  FAQ  |  Lexikon  |  Blu-ray Player  |  Blu-ray Reviews

Diese Website ist nicht mit der Blu-ray Disc Association verbunden. Jegliche Markennamen sind Eigentum des betreffenden Besitzers. Alle Angaben ohne Gewähr.
© 2007-2015 bluray-disc.de