Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Blu-ray Artikel - "mShuttle" - kleine Funktion mit großer Wirkung und erheblichem Handlungsspielraum für den Nutzer

"mShuttle" - kleine Funktion mit großer Wirkung und erheblichem Handlungsspielraum für den Nutzer

21.09.2012

Audiophile haben schon lange die Pure Audio Blu-ray für sich entdeckt, denn das High-Definition-Medium Blu-ray Disc steht nicht nur für erstklassige Bildqualität, sondern auch für ein tolles Klangerlebnis, das seit der Einführung des Formats mit Audiospuren wie Dolby TrueHD und DTS-HD erreicht werden kann. Das norwegische Folk, Jazz und Klassik-Label 2L weiß dies schon lange und setzt daher ganz bewusst bei seinen Veröffentlichungen auf Pure Audio Blu-rays mit HD-Tonspuren. Eine topaktuelle Veröffentlichung ist „Quiet Winter Night – An Acoustic Jazz Project“. Die Audioaufnahmen wurden im August 2011 in der Sofienberg Church in Oslo, Norwegen, gemacht und entführen den Hörer in eine Welt der außergewöhnlichen Klänge und Melodien. Insgesamt 14 Tracks plus 1 Bonustrack sind auf der Pure Audio Blu-ray zu finden und erklingen aus der heimischen Soundanlage wahlweise in DTS-HD Master Audio 5.1 oder in LPCM 2.0.

Doch was ist eigentlich, wenn man den Content der gekauften Pure Audio Blu-ray beispielsweise auch auf seinem PC oder Notebook hören möchte, aber über kein Blu-ray Laufwerk verfügt? Und was ist, wenn man z.B. „Quiet Winter Night“ auch auf seinen portablen Geräten wie beispielsweise einem MP3-Player oder dem iPod von unterwegs genießen möchte? Normalerweise wäre man in diesem Fall gezwungen, den gesamten Content z.B. online als digitalen Download noch einmal käuflich zu erwerben. Doch wer ist tatsächlich bereit Geld für eine Blu-ray auszugeben und dann noch einmal zu investieren, um den Inhalt immer und überall wiedergeben zu können? Tatsächlich sind das nur die Wenigsten. Das wissen auch die Publisher und genau aus diesem Grund gibt es die Digital Copys und Cloud-basierte Dienste wie UltraViolet. Und auch 2L bietet seinen Kunden eine Funktion, mit der man die gekauften Inhalte bequem immer und überall abspielen kann.

Im Zuge der Entwicklung der Pure Audio Blu-ray, haben die msm-studios auch die Lösung „mShuttle“ entwickelt. Diese Funktion wird bereits jetzt in ausgewählte Pure Audio Blu-ray Titel integriert und erlaubt es, dem Käufer der Blu-ray den kompletten Inhalt auf seinen PC oder MAC, bzw. von da aus auch auf mobile Geräte wie MP3-Player oder den iPod zu übertragen. Neben einer Pure Audio Blu-ray mit „mShuttle“-Funktion benötigt man lediglich einen Blu-ray Player mit dem Profil 2.0, also der Unterstützung von BD-Live sowie eine Anbindung des Players an das heimische Netzwerk. Wahlweise ist dies natürlich auch mit der PlayStation 3 möglich.

Nach dem Einlegen und Starten der Pure Audio Blu-ray landet man im Hauptmenü der Disc. Dort steht bereits die „mShuttle“-Funktion bereit. Nach dem Anklicken dieser Funktion wird die Wiedergabe der Disc angehalten und es erscheint eine Anleitung auf dem TV-Display, die zunächst einmal darauf hinweist, dass der Nutzer sicherstellen soll, dass in den Optionen des Players die BD-Live Funktion zugelassen wird und eine Netzwerkverbindung besteht. Der Nutzer wird aufgefordert, an seinem PC/MAC im Internet-Browser die IP-Adresse des Blu-ray Players einzugeben (diese kann man den Optionen des Blu-ray Players entnehmen). Nach erfolgreicher Eingabe der IP-Adresse und Verbindung mit der Disc, findet man im Browser ein Menü vor, wo alle Titel der Disc sowie das Cover und Booklet aufgeführt sind. Von dort aus kann man ganz bequem alle Dateien auf den PC/MAC übertragen. Die Audiofiles liegen dabei in diversen Formaten vor – im Fall von „Quiet Winter Night“ kann der Nutzer zwischen MP3 und FLAC wählen.

Nach dem übertragen der Dateien auf den PC/MAC hat der Nutzer freien Handlungsspielraum und kann nun selbst entscheiden, wo er die Audiofiles einsetzen möchte. Ein direktes Abspielen vom PC/MAC ist natürlich die einfachste Option. Man kann die Audiodateien aber natürlich auch auf mobile Geräte wie den MP3-Player oder iPod übertragen.

Doch nicht nur die bloße Verfügbarkeit von „mShuttle“ und die kinderleichte Handhabung bei der Übertragung der Audiodateien von der Pure Audio Blu-ray auf Geräte wie den PC/MAC stellen einen erheblichen Mehrwert für die Pure Audio Blu-rays dar. Hinzu kommt die Tatsache, dass die übertragenen Dateien in hoher, klanglicher Qualität vorliegen und über keinerlei Kopierschutz verfügen. Letzteres würde die Nutzung der Dateien erheblich einschränken, daher wird bewusst vollkommen darauf verzichtet. Dem Nutzer soll es jederzeit freigestellt sein, die digitalen Kopien des Inhalts der Pure Audio Blu-ray nach eigenem Belieben überall einzusetzen und zu verwenden. Eine Limitierung gibt es ebenfalls nicht. Der Nutzer kann also beliebig oft auf die Daten der Pure Audio Blu-ray zugreifen und diese immer und überall verwenden. Sollte man außerdem doch im Besitz eines Blu-ray Laufwerks sein, dann genügt es auch die Pure Audio Blu-ray ins Laufwerk einzulegen und nach nur wenigen Klicks kann man auch unmittelbar und ohne Hilfsprogramme direkt auf die Dateien zugreifen. Einfacher geht es wirklich nicht.

Den msm-studios ist mit „mShuttle“ eine komfortable und kundenfreundliche Funktion gelungen, die es dem Käufer der Pure Audio Blu-ray ermöglicht, selbst zu entscheiden, wann, wo und wie der käuflich erworbene Content wiedergegeben werden soll. Damit ist dem Unternehmen schon jetzt ein wichtiger Schritt für die Zukunft gelungen. In Zeiten, in denen die Verbraucher immer mehr Handlungsspielraum im Alltag haben wollen, ist eine Funktion wie „mShuttle“ Gold wert, denn sie schränkt den Nutzer nicht unnötig ein, sondern gibt ihm vielmehr Freiheiten und verbindet dies mit einer Handhabung, die keine besonderen technischen Voraussetzungen erfordert und dem Anwender auch kein unverhältnismäßig großes technisches Wissen abverlangt. Diese Funktion ist eine klare Empfehlung und ein deutlicher Mehrwert, der hoffentlich schon bald zur Standardausstattung bei Pure Audio Blu-rays gehören wird und vielleicht auch als Vorbild für die Blu-ray Filmbranche dient. Und die Voraussetzungen sind schon jetzt gegeben, denn „mShuttle“ kann auch für Blu-rays mit Video-Content verwendet werden. Die msm-Studios arbeiten sogar bereits an den ersten Video-Blu-rays mit „mShuttle“-Funktion. (pf)

 
 
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
hier registrieren