Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

PlayStation 4 - Until Dawn

Until Dawn

Until Dawn
 
 
Anzahl der Spieler
nicht Netzwerkfähig
mit Trophäen
ohne 3D
ohne Move-Steuerung
 

Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
BD-25
Publisher:
 
Erscheinungsjahr:
Kategorie:
 
Sprachen:
Untertitel:
Menüsprache:
 
Altersfreigabe:
 
HD-Auflösung:
-
Tonformat(e):
Dolby 5.1
 
Netzwerkfähig:
Nein
 
Trophäen:
Ja
 
Veröffentlichung:
26.08.2015 (Release)
 
Until Dawn für die PS 4
bluray-disc.de Spielebeschreibung:
Im interaktiven Horror-Film Until Dawn unternehmen acht Jugendliche einen Ausflug zu einer einsam gelegenen Berghütte. Vor genau einem Jahr sind an diesem Ort zwei ihrer Freunde spurlos verschwunden. Allem Anschein nach treibt hier ein Serienkiller sein Unwesen und nach und nach wird die Gruppe dezimiert.

PlayStation 4 Review

Story
 
8
Grafik
 
9
Sound
 
9
Atmosphäre
 
10
Singleplayer
 
8
Gesamt
 
8,8
geschrieben am 09.09.2015

Nachdem Titel wie Heavy Rain und Beyond: Two Souls eindrucksvoll und erfolgreich bewiesen haben, dass sich ein neues Spiel-Genre, nämlich der interaktive Film, auch auf dem Spielemarkt behaupten kann, veröffentlicht Sony nun neues „Futter“ für die Fangemeinde. Das britische Entwicklerstudio Supermassive Games entwickelte mit Until Dawn ein interaktives Horror-Adventure und das sogar exklusiv für die PlayStation 4. Ob Until Dawn mit den Genre Referenzen Heavy Rain und Beyond: Two Souls mithalten kann, wird unser Test zeigen.


 
Story
Im interaktiven Horror-Film Until Dawn unternehmen acht Jugendliche einen Ausflug zu einer einsam gelegenen Berghütte. Vor genau einem Jahr sind an diesem Ort zwei ihrer Freunde spurlos verschwunden. Allem Anschein nach treibt hier ein Serienkiller sein Unwesen und nach und nach wird die Gruppe dezimiert.

Na, wem kommt so eine Story bekannt vor? Hand aufs Herz, wer kennt sie nicht, die typischen Slasher Filme? Neben echten Klassikern wie der Freitag der 13. Reihe erfreuen sich auch die Teenie-Slasher wie Scream oder Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast großer Beliebtheit. So lag es auf der Hand, dass sich die Autoren Larry Fessenden und Graham Reznick für die Story von Until Dawn an einer solchen Erfolgsvorlage orientieren. Das aber überraschenderweise sehr kreativ und mitreißend. Gemeinsam mit Supermassive Games konnten sie so eine Hommage an eben jene Teenie-Slasher erschaffen in der selbstverständlich sämtliche Genre-Klischees bedient werden.

Doch gerade weil uns diese Klischees glauben machen lassen, genau zu wissen wie sich die Story entwickeln wird, belehrt uns der raffinierte Plot eines Besseren. Dieser entwickelt sich nämlich nicht so, wie man es erwartet hätte. So viel sei an dieser Stelle bereits verraten.

Grafik
Until Dawn ist ohne jeden Zweifel das schönste Horror-Adventure, dass es bisher auf der PS4 zu sehen gab. Oftmals gehen die Videosequenzen nahtlos in Spielsequenzen über, ohne dass man es merkt. Einen solchen Wow-Effekt in Sachen Präsentation gab es zuletzt bei Heavy-Rain auf der PS3. Dank der Motion Capturing Technologie und der Umbra 3 Grafikengine kriegt der Spieler an dieser Stelle beinahe perfekte Gesichtsmimik, realistische Bewegungsabläufe und Gesten geboten. Die nahezu lebensechte Umsetzung der Schauspieler wie z. B. Hayden Panettiere, Rami Malek oder Peter Stormare ist einfach beeindruckend.

Sound
Besonders die Geräuschkulisse und unterschwellige Musikuntermalung spielt eine tragende Rolle beim Aufbau der dichten Atmosphäre des Spiels. Nimmt man die Musik vielleicht zunächst gar nicht so wahr, peitscht sie einen jedoch immer dann in die Nervosität, wenn es darauf ankommt und der nächste Schocker bevorsteht. Die Geräusche stehen dem in Nichts nach. Da war doch eben ein Knacken im Wald oder ein Geräusch im Wandschrank. Verdammt, woher kommt dieser Luftzug denn nun? Ganz gezielt versuchen die Geräusche uns hier zu verunsichern und schlagen dann, im genau richtigen Moment mit einem „Jump-Scare“, böse zu. Aber auch die Synchronisation ist sehr gut gelungen und vermittelt einem den Eindruck kein Spiel zu spielen, sondern einen Film anzuschauen.

Atmosphäre
Hier kann das Gesamtpaket aus beeindruckender Grafik, stimmungsvoller Beleuchtung, erstklassigem Motion Capturing und schauerlich schönem Sound voll punkten. Until Dawn schafft es eine so dichte Atmosphäre aufzubauen, dass man die Luft förmlich schneiden kann, sich kaum traut zu husten und sich paranoid bei jedem Geräusch in der eigenen Wohnung umdreht.

Singleplayer
In Until Dawn, dass man wie Heavy Rain oder Beyond: Two Souls eher als interaktives Filmerlebnis bezeichnen kann, steuern wir einen von acht Teenagern. Das Spielerische ist, bei dem in Episoden gegliederten Adventure, eher Nebensache und beschränkt sich auf simple Bewegungen, Quick-Time-Events, aufwendige Dialoge und geskriptete Szenen. Wie bei den Adventures von Telltale, gibt es auch hier für jede Situation mehrere Herangehensweisen. So kann man z. B. nach dem Durchspielen die Episoden auch erneut starten, um in einer völlig anderen Ausgangssituation zu laden.
Der Schmetterlings-Effekt: Selbst die kleinste Entscheidung, die wir treffen scheint sich auf den Spielverlauf auszuwirken. Das ist definitiv Programm und wird auch immer wieder erwähnt.
Was wäre passiert, wenn wir in der letzten Situation anders geantwortet hätten oder wenn wir nicht durch die linke, sondern die rechte Tür gegangen wären? Was wäre passiert, wenn wir unseren Verfolger eben verfehlt und daneben geschossen hätten? Und was versteckt sich in dem bisher noch nicht besuchten Teil der Hütte? Je nach getroffener Entscheidung, für die man oft nur wenige Sekunden Zeit hat, können sogar ganze Handlungsstränge wegfallen.

Im Spielverlauf finden unsere Protagonisten immer wieder Hinweise und Schmetterlingstotems. Die Totems haben je nach der Schmetterlingsfarbe eine andere Bedeutung und geben einen kleinen Blick in eine mögliche Zukunft preis. Frei nach dem Motto, das Spiel könnte sich evtl. so weiterentwickeln, falls der Spieler nicht zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen trifft.

Die in Episoden aufgeteilte Geschichte wird zeitgemäß wie eine TV-Serie erzählt, inklusive dem obligatorischen „Was bisher geschah“. Zwischen den einzelnen Kapiteln treffen wir auf den Psychoanalytiker Dr. A.J. Hill, der von Peter Stormare verkörpert wird und uns auf den Zahn fühlt.

Auch wenn man den Haupt-Plot also bereits kennt, ist noch die eine oder andere Überraschung vorhanden für die sich ein erneutes Spielen lohnt. Der Gruselfaktor bleibt definitiv erhalten, was allein schon der großartigen Atmosphäre zu verdanken ist.

Was wir sehr cool finden ist das PlayStation Camera Feature des Spiels. Wird dieses aktiviert dann nimmt die Kamera sporadisch bei Schockern ein Video des Spielers auf, dass man sich anschließend im Spielmenü anschauen kann. Eine sehr originelle Idee die für so manchen Lacher sorgt.

Fazit
Man sollte auf alle Fälle ein Fan von interaktiven Spielen wie Heavy Rain oder der Telltale Adventure Reihe sein, ansonsten wird man mit Until Dawn, aufgrund der eingeschränkten Interaktionsfreiheit, vielleicht nur wenig Freude haben. Mag man aber genau diese Art von Spiel und steht noch dazu auf Gruselfaktor mit Gänsehaut, dann bekommt man eine erstklassige, interaktive Horrorfilm Hommage, die noch dazu über einen raffinierten Plot verfügt, der zum mehrmals Durchspielen einlädt. Ich wage auch zu behaupten, dass der eine oder andere Spieler vielleicht sogar vor dem Schlafengehen zu den guten alten Baldriantropfen greifen wird. Um das Ganze nun mit den Worten von Horror-Großmeister George A. Romero abzuschließen: Stay scared!



  • sehr gute Gesichtsanimationen

  • beeindruckende Grafik

  • realistische Mimik

  • viele Handlungsstränge

  • Entscheidungen haben Einfluss auf das Spielgeschehen

  • hoher Wiederspielwert









  • manchmal etwas zu einfach




(bc) weitere Reviews anzeigen

PS4-Spiel Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
hier registrieren

Until Dawn - Preisvergleich

19,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
ab 33,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
62,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
64,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
69,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

22,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.