Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Ultra HDTV - Definition, Erklärung und Bedeutung

Ultra HDTV

Als Ultra HDTV (Ultra High Definition Television) bezeichnet man die Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Diese stellt sowohl in der Höhe als auch in der Breite die doppelte Anzahl an Pixeln gegenüber Full-HD dar, die eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln darstellt. Insgesamt wird damit von Ultra HDTV, das auch als 2160p bezeichnet wird, die vierfache Pixelanzahl angezeigt.

Anzeige

Mit dieser Auflösung vereinfacht sich auch das Upscaling der vollen HD-Auflösung 1080p. Dazu kann jedes Pixel in Höhe und Breite verdoppelt werden, sodass dann ein Pixel der Ultra HDTV-Auflösung aus vier Pixeln Full-HD besteht.

Weitere Bezeichnungen für diese Auflösungen sind UHD oder UHDTV. Auch die Bezeichnung 4k wird häufig genutzt. 4K bezeichnet allgemeiner aber auch Bildauflösungen bis 4096 Spalten. Die genaue Anzahl ist dabei abhängig vom Seitenverhältnis, Filmmaterial und der Kamera. Das Seitenverhältnis der hier besprochenen Ultra HDTV-Auflösung beträgt wie auch bei Full-HD 16:9.

Auf der IFA 2014 wurde erstmals das neue Ultra HD Logo präsentiert, das in Zukunft dafür sorgen soll, dass bestimmte Spezifikationen bei Fernsehern, die mit diesem UHD Logo werben, eingehalten werden. Diese Spezifikationen lauten wie folgt.

  • Die Mindestauflösung bei Fernsehern (bspw. LCD, PDP, OLED oder DLP) muss bei mindestens 3.840 x 2.160 Pixeln (bei einem Ansichtsverhältnis von 16:9) liegen
  • Die Geräte unterstützen eine Kolorimetrie oder einen Farbraum von BT.709
  • Das Anzeigegerät hat mindestens einen Anschluss, mit dem die UHD-Signale von der Quelle unverfälscht angezeigt und nicht in der Framerate oder Auflösung eingeschränkt werden
  • Das Anzeigegerät akzeptiert UHD-Signale über HDMI
    • mit folgenden Framerates: 24p / 25p / 30p / 50p / 60p
    • mit einer minimalen Farbtiefe von 8 bit
    • bei einer Chroma Sub-Sampling Rate von 4:2:0 für 50p/60p und 4:2:2 für 24p/25p/30p
  • Das Anzeigegerät unterstützt HDCP 2.2
  • Das Anzeigegerät sollte Tonsignale von mindestens PCM 2.0 unterstützen und ausgeben können (über HDMI, gemeinsam mit dem UHD-Signal)

Wichtige Begriffe: 1080p, 16:9, 24p, Auflösung, DLP, Farbraum, Farbtiefe, Full-HD, HDCP, HDMI, HDTV, LCD, OLED, PCM, Pixel, Quelle, Upscaling

Alles über Blu-ray

[0-9] A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
[0-9]
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Sie vermissen einen Begriff oder denken es gibt einen Fehler? Dann schreiben Sie uns über unser Kontakt-Formular.