Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Samplingtiefe - Definition, Erklärung und Bedeutung

Samplingtiefe

Die Samplingtiefe ist ein Maß dafür, wie viele Unterscheidungen bei einer Aufnahme möglich sind. Während die Sampling- oder Abtastrate angibt, wie häufig Informationen über den Zustand eines Stücks abgefragt werden, bestimmt die Samplingtiefe, wie hoch die Stufen zwischen zwei Werten sind. Je kleiner die Stufen ausfallen, desto feiner wird abgetastet und desto geringere Unterschiede können wahrgenommen werden.

Anzeige

Die Samplingtiefe trägt maßgeblich zur Qualität einer Aufnahme bei. Das Material auf einer Audio-CD oder einer DVD besitzt eine Tiefe von 16 Bit. Damit ist es möglich, Töne auf einer Skala mit 65536 (2^16) Abstufungen wiederzugeben, wobei 65.536 den lautesten Wert repräsentiert. Die auf der Blu-ray Disc verwendeten Codecs erlauben eine Samplingtiefe von maximal 24 Bit, das ergibt 16.777.216 (2^24) mögliche Werte.

Eine hohe Samplingtiefe steigert zusammen mit einer hohen Abtastfrequenz die Güte einer Aufnahme, zugleich steigt aber auch die Datenmenge und damit der benötigte Speicherplatz an.


Wichtige Begriffe: Abtastfrequenz, Abtastrate, Audio-CD, Bit, Blu-ray Disc, DVD

Alles über Blu-ray

[0-9] A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
[0-9]
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Sie vermissen einen Begriff oder denken es gibt einen Fehler? Dann schreiben Sie uns über unser Kontakt-Formular.