Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

HD DVD - Definition, Erklärung und Bedeutung

HD DVD

Im April 2002 gab das DVD-Forum unter Vorsitz von Toshiba bekannt, dass man eine günstigere Möglicheit für die Speicherung von HD-Material entwickeln möchte, als Sony und NEC das mit der Blu-ray Disc getan haben. Es entstand die Advanced Optical Disc, die später in HD DVD (High Density Digital Versatile Disc) umgenannt wurde. Neben Toshiba gehören unter anderem auch noch Microsoft, Intel und IBM zu den Mitgliedern der HD DVD Promotion Group.

Anzeige

Die HD DVD wurde bis Februar 2008 als ein Format um die Nachfolge der DVD angesehen. Nachdem das amerikanische Filmstudio Warner Bros. im Januar 2008 verkündete, zukünftig nur noch Blu-ray Discs veröffentlichen zu wollen, folgten zahlreiche Firmen und wandten sich von der HD DVD ab. Am 15. Februar gab die größe Einzelhandelskette der USA, Wal Mart, bekannt, dass man in Zukunft nur noch Blu-ray Discs verkaufen werde. Daraufhin sah sich Toshiba, das bis dahin die treibende Kraft hinter der HD DVD war, gezwungen, am 19. Februar 2008 die Einstellung der Entwicklung von HD DVD-Produkten bekannt zu geben.

Wie die Blu-ray Disc besitzt auch die HD DVD verschiedene Typen. Es gibt HD DVD-ROMs und HD DVD-R(W)s, die jeweils über eine Schicht zur Speicherung verfügen und insgesamt 15 GB Daten fassen können und es gibt die HD DVD-RAM, die auch über eine Datenschicht verfügt, die allerdings 20 GB Kapazität bietet. Des Weiteren wurde eine dreilagige HD DVD vorgestellt, bei der jede Schicht 17 GB fassen kann, insgesamt ergibt das also 51 GB.

Als Kopierschutz kommt wie bei der Blu-ray Disc auch das Advanced Access Content System (AACS) zum Einsatz. Wie bei anderen DRM-Systemen auch dürfen Komponenten auf geschützte Bereiche nur zugreifen, wenn sie einen passenden Schlüssel besitzen. Außerdem muss die Verbindung, in denen die Daten der HD DVD laufen, mit einem extra Schutz wie HDCP gesichert werden, um unerlaubtes Abzweigen der Daten zu verhindern.
Microsoft tat es Sony nicht gleich und integrierte kein HD DVD-Laufwerk in die Xbox 360. Ab November 2006 konnte man ein externes Laufwerk für die Xbox 360 kaufen.


Wichtige Begriffe: AACS, Blu-ray, Blu-ray Disc, DVD, DVD-RAM, Digital Versatile Disc, HDCP, Laufwerk

Alles über Blu-ray

[0-9] A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
[0-9]
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Sie vermissen einen Begriff oder denken es gibt einen Fehler? Dann schreiben Sie uns über unser Kontakt-Formular.