Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

DTS - Definition, Erklärung und Bedeutung

DTS

Die Abkürzung DTS ist die Abkürzung für "Digital Theatre Systems" und bezeichnet ein Mehrkanal-Tonsystem, welches nach dem gleichnamigen kalifornischen Unternehmen benannt ist. Dieser Standard kommt sowohl in Kinos als auch auf Speichermedien wie CD oder DVD zum Einsatz. Technisch gesehen liegt aber zwischen der Kino- und der Endverbrauchertechnik ein sehr großer Unterschied.

Anzeige

Das verlustbehaftete Format ist mit Dolby Digital zu vergleichen, verwendet aber eine deutlich höhere Datenrate (bis zu 1.509,75 kbit/s) und liefert daher bei niedrigem Kompressionsverhältnis auch den besseren Klang. Die insgesamt 6 Audiokanäle werden so berechnet und codiert, dass sie das Raumempfinden möglichst verstärken.

Für hochauflösende Medien wie Blu-ray oder HD-DVD wurde bereits das verlustfreie DTS-HD entwickelt.

Im April 2015 hat DTS das 3D-Surround-Format DTS:X offiziell vorgestellt und eine breite Unterstützung angekündigt. Das DTS:X-Format ist abwärtskompatibel zu DTS-HD Master Audio und kann auch von normalen A/V-Receivern gelesen werden. Um in den Genuss vom objektbasierenden 3D-Audio-Format zu kommen, ist allerdings ein geeigneter Receiver vonnöten - beispielsweise der AVR-X7200W von Denon oder der Marantz Vorverstärker AV8802. DTS:X unterstützt bis zu 32 Lautsprecher-Positionen und verfügt über ein Feature namens Dialog Control. Damit lassen sich die als Soundobjekte gespeicherten Dialoge in der Lautstärke anheben. Mehr über DTS:X erfahren Sie hier.


Wichtige Begriffe: Blu-ray, DTS-HD, DTS:X, DVD, Datenrate, Digital, Dolby Digital

Alles über Blu-ray

[0-9] A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
[0-9]
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Sie vermissen einen Begriff oder denken es gibt einen Fehler? Dann schreiben Sie uns über unser Kontakt-Formular.