Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

DLNA - Definition, Erklärung und Bedeutung

DLNA

DLNA ist die Abkürzung für Digital Living Network Alliance. Sie umfasst Hersteller verschiedenster Branchen, die sich zusammengeschlossen haben, um in der DLNA Standards für ein reibungsloses Zusammenarbeiten der vielen Geräte zu erarbeiten, die heutzutage in einem Haushalt vorhanden sind. Nach der Gründung der Digital Home Working Group durch Sony und Intel im Jahr 2003 schlossen sich zahlreiche weitere Hersteller an und 2004 konnte bereits die Version 1.0 des Programms vorgestellt werden. Sie umfasste ausschließlich stationäre Geräte (zum Beispiel Fernseher, Computer, Recorder), dies änderte sich aber mit Version 1.5, in der nun auch mobile Geräte wie Handys, MP3-Player und Camcorder enthalten sind. Seitdem trägt die Gruppe den Namen Digital Living Network Alliance. Um zu garantieren, dass die Geräte auch wie angegeben zusammenarbeiten, gibt es ein Zertifikations- und Logoprogramm, indem die Geräte getestet werden, bevor sie das Zeichen der DLNA tragen dürfen.
Heute gehören neben den Gründerunternehmen unter anderem noch Samsung, Panasonic oder Microsoft zu der Vereinigung.

Anzeige

Das Zusammenspiel der verschiedenen Geräte soll über ein Heimnetzwerk erreicht werden, dieses kann kabelgebunden oder kabellos sein. Universal Plug and Play (UPnP) soll eine einfache Integration in das Netzwerk und Selbstkonfiguration der Geräte sicherstellen. Ebenso wie die Verbindung der Geräte sind auch die verschiedenen Dateiformate zum Austausch untereinander reglementiert. Dabei wird zwischen mobilen Endgeräten und stationären Endgeräten unterschieden.


Wichtige Begriffe: DLNA, Digital, Universal

Alles über Blu-ray

[0-9] A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
 
[0-9]
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Sie vermissen einen Begriff oder denken es gibt einen Fehler? Dann schreiben Sie uns über unser Kontakt-Formular.