Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Blu-ray FAQ: Was ist Blu-ray?

Was ist Blu-ray?

Die Blu-ray Disc™ (abgekürzt: BD) ist ein optisches Speichermedium der nächsten Generation für sehr große Datenmengen.

Anzeige

Blu-ray Discs gibt es mittlerweile sogar mit einer Kapazität von bis zu 128 GB. Dann handelt es sich um BDXL, ein Format, das besonders für professionelle Datenarchivierung gedacht ist, sich aber auch von Endanwendern nutzen lässt. Auf herkömmlichen Blu-ray Discs können 25 GB (Single Layer, eine Datenschicht) oder 50 GB (Double Layer, zwei Datenschichten) gespeichert werden. Damit bietet die Blu-ray Disc etwa fünf Mal soviel Platz wie eine DVD, die nur etwa 4,5 bzw. 9 GB Platz aufweist, aber über die gleichen Abmessungen verfügt.

Der Name Blu-ray bedeutet wörtlich übersetzt "blauer Lichtstrahl" und bezieht sich auf den verwendeten Laser. Mit dieser Technologie ist es möglich, Filme in höchster Qualität und mit vollstem Klang im heimischen Wohnzimmer zu genießen.

Nachdem Toshiba im Februar 2008 die Entwicklung der konkurrierenden HD DVD® eingestellt hat und auf der IFA 2009 den Einstieg ins Geschäft mit Blu-ray Playern verkündete, wird die Blu-ray Disc von allen namhaften Unternehmen aus der Unterhaltungselektronik vorbehaltlos unterstützt. Dazu gehören zum Beispiel auch Denon, LG Electronics, Loewe, Onkyo, Philips, Pioneer, Samsung, Sony und Yamaha.

Filme auf Blu-ray:
Alle großen Film-Studios weltweit haben sich zur Blu-ray Disc™ bekannt. Im ersten Jahr nach der Entscheidung des "Formatkrieges" über die Nachfolge der DVD erschienen zahlreiche neue Titel auf Blu-ray Disc™. Hinzu kommen viele Klassiker, die für ihre Umsetzung auf Blu-ray Disc™ überarbeitet werden und so noch einmal ein völlig neues Erlebnis bieten.

Im ersten Quartal 2009 hat sich der Marktanteil der Blu-ray am Gesamtverkauf aller Filme in den USA bei 10% eingependelt, mit deutlich steigender Tendenz. Es ist zu erwarten, dass Europa mit geringer Verzögerung die gleiche Entwicklung nehmen wird.

Bildqualität:
Neue Technologien für erweiterte Farben lassen das Bild natürlicher und brillanter erscheinen. Kinofilme auf Blu-ray Disc™ werden fast ausnahmslos mit einer Auflösung von 1.080p (1.920 x 1.080 Pixel) produziert und sorgen so für ein eindrücklicheres Filmerlebnis; das bedeutet bei gleicher Detaillierung ein mehr als doppelt so breites und doppelt so hohes Bild einer guten DVD. Dabei kommen neben dem von der DVD bekannten Videoformat MPEG-2® die für HDTV entwickelten Standards MPEG-4 AVC® und VC-1® zum Einsatz, so kann die fünffache Informationsmenge mit nur dreifacher Datenrate von 36 Mbps verarbeitet werden.

Qualitativ hochwertiger Surround Sound:
Die Blu-ray Disc™ (BD) unterstützt auch Tonformate der nächsten Generation, die ohne Verluste direkt aus den Studios kommen. So bieten Dolby® TrueHD oder DTS-HD® eine 100prozentig verlustfreie Audio-Datenkompression, womit sich bis zu 8 Surround Kanäle in voller CD-Bandbreite und höherer Qualität auf einer Sprachspur finden.

Natürlich werden auch alle bisherigen digitalen Kodierungen auf der Blu-ray Disc™ gefunden und auf Ihrer bestehenden Stereo- oder Heimkino-Anlage wiedergegeben. Viele Blu-ray Player ersetzen einfach nahtlos einen vorhandenen DVD-Player.

neue interaktive Funktionen:

Prinzipiell bietet eine Blu-ray Disc™ im Vergleich zur DVD auch einen deutlich erweiterten Funktionsumfang:

  • überganglose Menüsteuerung
  • interaktive Bonusinhalte dank BD-Java
  • Unterstützung von Picture-in-Picture Funktionen
  • Zusatzinformation über das Internet via BD-Live und Blu-ray Magic

3D:
Was auf großen Kinoleinwänden begann, ist mit der Blu-ray Disc nun auch im Heimkino möglich. Die Rede ist von beeindruckenden dreidimensionalen Effekten, die mit dem Blu-ray 3D – Standard und kompatiblen Geräten auch daheim das Ansehen eines Films in ein besonderes Erlebnis verwandeln. Mit Blu-ray 3D sitzt man nicht mehr länger davor, sondern mittendrin im Film.

Um einen Film in 3D betrachten zu können, muss die gesamte Wiedergabekette hierfür gerüstet sein. Dazu gehören mindestens ein 3D-fähiger Blu-ray Player, ein 3D-TV oder 3D-Beamer und das entsprechende HDMI-Kabel. Nicht zu vergessen sind natürlich auch 3D-Filme.

Formatkompatibilität:
Für den Genuss der vielen Vorteile einer Blu-ray Disc™ benötigen Sie mindestens einen Blu-ray Player und ein hochauflösendes Display, am einfachsten einen modernen Fernseher mit HD ready Kennzeichnung. Für den höchsten Filmgenuss ist ein Full HD TV mit HDMI Eingang obligatorisch, über ein HDMI-Kabel werden dann auch alle Tonformate an einen A/V-Receiver übertragen. Sie brauchen im Idealfall nur ein Kabel vom Player zum Receiver und von dort ein weiteres zum Display.

Für den einfachen Einsatz sind seit der zweiten Jahreshälfte 2008 auch Komplettsysteme verfügbar, die Ihre bestehende Anlage mit einem integrierten A/V-Gerät komplett ablösen - dazu benötigt man dann nur noch den hochauflösenden Fernseher oder einen FullHD tauglichen Projektor.

Blu-ray Player spielen auch CDs und DVDs problemlos ab. Sie benötigen durch integrierte Technik sogar weniger Geräte und können mit der erweiterten Funktionalität der digitalen HDMI Schnittstelle sogar Fernbedienungen sparen.

Anwendungsbereich:
Neben den eigentlichen Zielen der Blu-ray Disc™, das sind Heimkino und Spielekonsolen, findet das Medium durch die wesentlich gesteigerte Leistung zunehmend Verbreitung in Computern wie Media Center, Notebook und PC. Auch der Hobby-Filmer wird mit High Definition Camcordern und der Blu-ray Disc™ eine ganz neue Qualitätsstufe erreichen, wie die mittlerweile verfügbaren Videokameras zeigen.

In Übersee sind Blu-ray Disc™ Recorder schon gang und gäbe und seit März 2010 gibt es auch in Europa die ersten Geräte, die High Definition TV quasi verlustfrei aufzeichnen können. Damit wird es möglich, die erstaunliche Qualität auch im heimischen Wohnzimmer genießen zu können.