Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Filmbewertungen von EightySix, Mitglied der BluLife-Community

Filmbewertungen von EightySix

The Equalizer (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Genialer Thriller mit Denzel Washington. Er spielt hier im Prinzip den R.E.D. (retired extremly dangerous) Agenten schlechthin ;-) Eigentlich hat er sich zurück gezogen und geschworen nie wieder zu töten, aber dann weckt eine junge Prostituierte sein Mitgefühl und zieht gegen ihre Peiniger in den Krieg. Auf dem Weg zu dem absolut sehenswerten Finale in einem Baumarkt, hilft er auch noch dem ein oder anderen Weggefährten und sorgt so für das Gleichgewicht in seiner Umgebung.
Ein wirklich gut aufgelegter Denzel Washington, in Kombination mit den brachialen und teils ungewöhlichen "Werkzeugen", macht diese auf den ersten Blick gewöhnliche Story, zu einem Film der sich doch deutlich von der Masse absetzt. Kein Actionfeuerwerk, aber auch zu keiner Zeit langweilig. Film/Story: 9/10 Punkte

Das Bild lässt kaum Wünsche offen, offenbart allerdings jede Schwäche beim Schwarzwert des Displays... Der Film spielt zu großen Teilen Nachts und ist dementsprechend häufig sehr dunkel, da stört ein schlechter Schwarzwert des TVs (oder des Projektors) schnell. Der Film kann aber natürlich nichts dafür, was auch an den vielen Details im dunklen Bild zu sehen ist. Ein leichtes Filmkorn ist sichtbar, aber nicht störend. Schärfe und Farben (tagsüber) sind top.
Bild: 9/10 Punkte

Der Ton ist sauber und klar, in den Action-Szenen auch mit schönen räumlichen Effekten und gutem Subwoofer Einsatz. Da geht noch etwas mehr, aber nicht mehr viel.
Ton: 9/10 Punkte

Extras sind reichlich vorhanden und noch nicht alle gesichtet, weshalb ich mich hier dem offiziellen Review anschließe. Allerdings ziehe ich jeweils 0,5 Punkte für das fehlende Wendecover und den Schuber (O-Card) mit festem Flatschen ab.
Extras: 8/10 Punkte

Fazit: Wer auf die neueren Filme mit Liam Neeson steht, sollte auch hier voll auf seine Kosten kommen. Technisch gibt es hier auch nichts zu meckern, also eine klare Kaufempfehlung von mir. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 19.02.15 um 08:59

Der Prinz aus Zamunda Blu-ray
Zur Story an sich muss sicher nicht viel gesagt werden, wer den Film nicht kennt hat defintiv was verpasst.
Einer meiner Lieblingsfilme mit Eddie Murphy, in meiner Kindheit. Jetzt nach Jahren wieder gesehen und immer noch köstlich. Prinz Akeem auf Brautschau zu begleiten sorgt für einige Lacher und dazu noch eine herrlich übertriebene Kulisse in Zamunda. Hier und da etwas angestaubt, aber alles in allem immer noch einen Blick wert.
Story: 9/10

Die Überraschung dieser Veröffentlichung verbirgt sich im Bild - Top-Schärfewerte (meistens), feine Details werden sichtbar, guter Kontrast und gute Farbdarstellung (ohne die diversen Filter von heute). Rund um gelungener Transfer auf absolutem Top-Niveau für einen 25 Jahre alten Film!
Bild: 9/10

Der Ton kann leider nicht ganz mithalten, präsentiert sich aber für eine Stereo-Tonspur auf gutem Niveau. Die Stereo-Effekte sind gut und auch die Bühne wird gut vor einem aufgebaut - im Vergleich zu guten Surround-Tonspuren fehlt aber dann doch der Hintergrund (die Effektkanäle hinten). Die Ton-Qualität ist gut und nur selten etwas blechern, jedoch geht auch hier noch mehr. Der Film leidet allerdings in keinster Weise darunter und man kann ihn sich wirklich gut so ansehen, von daher (mit etwas Nostalgie-Bonus):
Ton: 7/10

Extras: 1/10 - für das Wendecover und das schicke Menü.

Fazit: Für jeden Eddie Murphy Fan ein Muss und auch für alle Komödien Fans im allgemeinen defintiv einen Blick wert. Einziger Wermutstropfen: Wo ist das Bonusmaterial? Nichts, wirklich gar nichts? Das ist mehr als schade bei einem solch tollen Film. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 03.05.13 um 10:14

Schutzengel (2012) (2-Disc Edition) Blu-ray
Ich habe den Film Gestern bekommen und das erste was auffällt, ist der Hinweis auf ein Wendecover neben dem FSK-Flatschen - ??? :-D

Aber erstmal zum Film:
Als bei einem routinemäßigen Zeugenschutzprogramm etwas schief läuft und das Safehouse gestürmt wird entscheidet Max (Til Schweiger), dass er niemandem mehr vertrauen kann und fortan erstmal in jedem den Maulwurf bzw. Feind sehen muss.
Klingt nicht nach Innovationspreis, ist es auch nicht. Aber dies ist auch nicht das Ziel des Films. Schon nach wenigen Minuten fällt auf das der Film sich recht stark an Hollywood Produktionen orientiert: Flotte Sprüche, starke Action - und teils etwas unglaubwürdige Handlungen... Ein Firmenchef mit Privatarmee - der wirklich alles egal ist..., "Schutzengel" die wirklich jeden erschießen, keine Befragung oder Festnahme..., eine Polizei, die diesen Feldzug anscheinend nicht mit dem Mord und der Kronzeugin in Verbindung bringt...
Was man bekommt ist kompromisslose Action, aber auch viel Gefühl zwischen den sich auf der Flucht befindenden Charakteren. Mir hat der Film ganz gut gefallen und ich werde ihn gerne wieder schauen. Es tummeln sich einige bekannte Gesichter auf der Leinwand und generell muss man sagen, dass sie ihren Job alle ganz gut machen. Hervorzuheben wäre hier Moritz Bleibtreu, der in seinem kurzen Auftritt doch für einige Lacher sorgt.
Story: 8/10 Punkten

Das Bild ist abolut gelungen - Es sieht sehr "deutsch" aus ;-) also nah an der Realität ohne viele Filter und ähnliches. Ob man das mag ist sicher geschmackssache, aber von der Qualität her ist es sehr gut. Mir ist so weit beim ersten Mal schauen nichts negatives aufgefallen. Eventuell sind die Farben etwas blass, aber das kann auch an der sonst gewohnten Hollywood Optik liegen.
Bild: 9/10 Punkten

Es kracht und zischt überall um einen herum, sobald die Kugeln fliegen, das es eine wahre Freude ist :-) Der Ton ist, wie das Bild, absolut gelungen. Die Musik ist gut, die Surroundeffekte sehr gut und die Sprachverständlichkeit auch (so wie man das von den meisten deutschen Tonspuren gewohnt ist).
Ton: 9/10 Punkten

Extras habe ich noch nicht geschaut, von daher hier nur eine Wertung über die Quantität: 8/10 Punkten
Besondere Erwähnung sollte natürlich das Wendecover erfahren. Das wir das noch erleben dürfen: Warner mit Wendecover! Da habe ich nicht schlecht gestaunt, was sich in der wabbligen Warner Hülle da versteckt. Weiter so!

Lustige Geschichte am Rande: Wem beim ersten Mal schauen nichts ungewöhnliches aufgefallen ist, der sollte mal auf die Sirenen achten...

Fazit: Ungewöhnlicher deutscher Film, so viel Hollywood bekommt man hier eher selten zu sehen. Die deutsch/amerikanische Mischung ist interessant, manchmal etwas ungewohnt (mit Schauplatz Deutschland wirkt das gleich unglaubwürdiger ;-) ), aber insgesamt hat es mir gefallen und ich werde ihn weiterempfehlen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 15.03.13 um 10:06

Der Adler der neunten Legion - Steelbook Blu-ray
Den Film hatte ich schon lange auf der Liste, jetzt hat er es endlich in meine Sammlung geschafft :-) Und es hat sich gelohnt! Ich war etwas skeptisch da die Meinungen ja doch recht geteilt sind, aber meine Skepsis war unbegründet. Der Film ist durchaus spannend und bietet auch ein paar gute Actionszenen, wobei der Schwerpunkt auf den ruhigeren Szenen liegt. Man lernt viel über die Charaktere und deren Umgebung.
Der Adler das Wahrzeichen Roms muss zurück um die Ehre der Familie wiederherzustellen - ein angesehener Feldherr zu sein reicht dort nicht aus, also zieht der Sohn des verschollenen Kommandanten (der immerhin mit 5000! Mann unterwegs war) aus um dieses Kunststück ganz alleine zu bewältigen - oder fast alleine sein Sklave begleitet ihn, doch der ist Brite...
Die Schauspielerischen Leistungen sind gut und auch das Setting ist gelungen, die Atmosphäre der damaligen Zeit wird gut eingefangen (soweit ich das beurteilen kann ;-) )
Story: 8/10 Punkte

Das Bild zeigt gleich in den ersten Szenen seine Schwachstellen: Schwarzwert und Kontrast sind unterdurchschnittlich in einigen dunklen Szenen. So wirkt das Bild als wäre ein Grauschleier darüber gelegt worden. In den hellen Szenen ist das Bild jedoch als gut zu bezeichnen, die Farben sind etwas Blass, aber das unterstreicht sehr gut die Atmosphäre. Der Schärfewert ist fast durchweg gut - sehr gut.
Bild 8/10 Punkte

Der Ton präsentiert sich als wirklich gelungen. Er haut einen nicht aus den Socken, aber es gibt eigentlich nichts zu meckern. In allen Bereichen gut - sehr gut!
Ton: 9/10 Punkte

Extras sind nicht sehr viele vorhanden. Es handelt sich aber um eine solide Grundausstattung mit alternativem Ende, entfallenen Szenen, Kommentar und Making-Of. Das Steel ist ebenfalls solide: Innendruck und Cover sehen gut aus und der FSK-Sticker lässt sich sehr gut ablösen.
Extras: 6/10 Punkte

Fazit: Insgesamt gute Veröffentlichung, die es wert ist von Genre-Interessierten gesehen zu werden und aktuell auch zu sehr guten Preisen zu haben. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 08.02.13 um 14:01

Daddy ohne Plan Blu-ray
Ein Familienfilm mit The Rock? Kein Einzelfall mehr, aber anders z.B. als, als Zahnfee ist es hier nicht so peinlich für ihn. Eher im Gegenteil: Mir hat der Fels hier sehr gut gefallen. Er hat definitiv komödiantisches Talent und zeigt das er auch ein großes Herz hat. Disney-typisch gibt es einen Film mit schöner Aussage in guter Verpackung. Football und Ballett - Jungs und Mädchen (neu-deutsches Stichwort: Gender Education) - Ist das Eine besser als das Andere? Ist Ballett Sport? Die antworten sind, sofern man halbwegs tolerant ist, natürlich bekannt, aber hier wirklich nett verpackt. Schauspielerisch können die Hauptdarsteller überzeugen und ich fühlte mich gut unterhalten.
Story: 9/10 Punkte

Das Bild ist sehr gut. Keine Referenz, aber in allen belangen wirklich gelungen. Farben, Kontrast, Schärfe hier passt einfach alles.
Bild: 9/10 Punkte

Der deutsche DTS-Ton ist gut gelungen und bietet wenig angriffsfläche. Er kann allerdings auch nur selten Glänzen - storybedingt gibt es halt wenig Spielraum für geniale Bassattacken oder gelungene Surroundkulissen. Musik und Dialoge sind aber jederzeit gut-sehr gut.
Ton: 8/10 Punkte

Quantitativ und Qualitativ gut - mehr gibt es von mir dazu nicht zu sagen.
Extras: 7/10 Punkte

Fazit: Wie von Disney gewohnt, ist die Blu-ray technisch und ausstattungsmäßig eine Bank. Der Film weiß auch zu überzeugen, also eine klare Kaufempfehlung für alle die sich nicht bei dem Wort Familienfilm gleich schütteln oder reiß aus nehmen. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 30.01.13 um 12:29

The Expendables 2 - Special Uncut Edition Blu-ray
Was soll man dazu sagen wenn Arnie, Sly, Bruce Willis, Chuck Norris, Jet Li, .... alle in einem Film mitspielen? Und das auch noch mit sichtlich viel Spaß! Großartig, genial, ... - einfach ein Traum für Fans der alten (Action-)Schule. Das die Story nicht wirklich vom Hocker haut und auch nicht alle die Schauspielgranaten sind kann man dort gut verschmerzen. Es gibt reichlich Action, Situationskomik und Alt-Stars die sich und ihre früheren Rollen gekonnt auf die Schippe nehmen. Im Vergleich zum ersten Teil gibt es hier den breiteren Cast, dafür ist die Idee jetzt bekannt - ich würde keinen der Beiden vorziehen und sehe sie Beide als must-haves für Action-Fans.
Story: 9/10 Punkte

Das Bild ist teils recht verrauscht und nicht so knackscharf wie bei den Referenzscheiben. Auch könnte Kontrast und Schwarzwert besser sein. Es passt aber insgesamt zum Film und stört mich nicht wirklich (könnte gut als Stilmittel so gewollt sein)
Bild: 7/10 Punkte

Vom Ton war ich etwas enttäuscht. Nach dem Referenzverdächtigen ersten Teil hatte ich etwas mehr erwartet/erhofft. Es handelt sich hier aber um meckern auf hohem Niveau. Zu Anfang fehlte mir bei ein, zwei Explosionen der Bass und auch später fiehlen mir ein paar Stellen auf die etwas besser vertont sein könnten. Insgesamt nicht so druckvoll wie der erste Teil, aber doch noch ganz gut im Gesamt-Ranking.
Ton: 8/10 Punkte

Extras gibt es recht viele. Ich muss aber zugeben sie (noch) nicht gesehen zu haben. Also ist keine weitere Bewertung dieser für mich möglich. Wendecover vorhanden. Schön finde ich das auch hier wieder eine schwarze Amaray verwendet wurde, so passt es ganz gut zum ersten Teil.
Extras: 7/10 Punkte

Fazit: Für mich auf jedenfall ein Highlight des letzten Kinojahres und eine insgesamt gut Blu-ray! Technisch wär noch etwas mehr drin gewesen, aber der Film reißt das auf jedenfall raus. Ich freue mich auf jedenfall riesig auf den nächsten Teil und bin sehr gespannt was da noch an Verstärkung zum Cast stößt. Klare Kaufempfehlung für alle die bei Rambo, Predator oder Phantom Kommando nicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sich denken "oh nein, was für Gurken" ;-) 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 30.01.13 um 11:10

Sie nannten ihn Mücke Blu-ray
Einer der besseren Filme von Bud Spencers Solo-Projekten. Die Story kennt man aus vielen Filmen: Eine "Looser-Truppe" wird durch hartes Training zu einem ernstzunehmenden Gegner. Bud als Trainer und Ex-Footballprofi macht hier eine gute Figur und es gibt viele von seinen coolen Sprüchen zu hören und ausgeteilt wird auch mächtig. Gelungene Unterhaltung!
Story: 8/10 Punkte

Das Bild ist ganz gut, nach dem Schreck mit den zwei Missionaren...(siehe Bewertung dort), war ich hier doch erleichtert. Kontrast und Farben sind ok-gut, die schärfe ebenfalls - kein Vergleich zu den aktuellen Produktionen, aber auf jedenfall besser als die DVD.
Bild: 6/10 Punkte

Mit dem Ton bin ich allerdings nicht zufrieden. Dynamik ist kaum vorhanden. Der Subwoofer genießt seine Freizeit und die Musik ist auch nicht wirklich klar und gut aufgelöst. Das geht auch in Mono besser!
Ton: 3/10 Punkte

Die italienische Langfassung in SD ist sicher ganz nett, aber einen gnazen Film auf italienisch - für mich nicht wirklich eine alternative, aber um mal rein zu schauen ganz ok. Und wer italienisch kann wird sich wohl freuen hier nicht den Import holen zu müssen ;-) Bei den Trailern gibt es dann ein paar interessante Filme (z.B. die Plattfuß-Reihe) vielleicht gibt es also bald einiges mehr von Bud Spencer auf Blu-ray - dann hoffentlich mit mehr Liebe bei der Umsetzung. Wendecover vorhanden - Hinweis auf die Langfassung bleibt allerdings vorhanden.
Extras: 3/10 Punkte

Fazit: Wer die DVD nicht hat kann hier sicher zu schlagen. Die, die sie haben müssen sich überlegen was es ihnen wert ist, den Film mit etwas besserer Bildqualität im neuen Format zu besitzen. Insgesamt ok, aber ich denke auch hier wäre mehr drin gewesen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 2
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 30.01.13 um 10:24

Zwei Missionare Blu-ray
Sicher nicht einer ihrer besten Filme, aber auf jedenfall gut. Die Beiden als Missionare führt natürlich zu der ein oder anderen lustigen Situation, dazu die coolen Sprüche und schlagkräftigen Argumente und fertig ist die gelungene Abend-Unterhaltung für Fans des Duos.
Story: 7/10 Punkte

Der Tiefpunkt dieser Veröffentlichung ist ganz klar das Bild. Es ist permanent unscharf, teils verrauscht, mit schlechtem Kontrast und auch nicht frei von Fehlern/Verunreinigungen...ein e ganz schwache Nummer, ohne die DVD zu kennen würde ich sagen, dass dies eine 1:1 Kopie ist.
Bild: 3/10 Punkte

Der Ton liegt zwar nur in 2-Kanal Mono vor, ist dafür aber wirklich gut gelungen (zumindest im Vergleich zum Bild ;-) ). Es ist etwas Dynamik vorhanden und die Stimmen sind jederzeit gut zu hören und klingen natürlich. Die Musik klingt ebenfalls ok.
Ton: 5/10 Punkte

Extras zu dem Film gibt es keine. Ein paar Trailer und eine Pilotfolge einer Fernsehserie gibt es als Bonus. Wendecover vorhanden (Hinweis auf die Serie bleibt allerdings auf dem Cover)
Extras: 2/10 Punkte

Fazit: Der erste (haptische) Eindruck bestätigt sich leider auch technisch. Eine ganz schwache Veröffentlichung von Tobis. Sehr Schade, da 3L sich wirlich mühe gibt die Filme des Duos gut zu presentieren. Wer die DVD nicht hat kann eventuell hier zu schlagen - mangels Alternativen, aber nur bei einem Preis unter 10€. Ich werde bei künftigen Tobis Veröffentlichungen des Duos jedenfalls nicht mehr vorbestellen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 2
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 30.01.13 um 09:52

Pirates of the Caribbean - Die Piraten-Quadrilogie (Limited Collectors Edition) Blu-ray
So Gestern den vierten Teil (zum ersten Mal) gesehen, damit bin ich jetzt durch mit allen vier Filmen (in den letzten fünf Tagen) und muss sagen es hat schon Spaß gemacht ;-)

Klar Teil eins ist der Beste, danach kommen Teil zwei und drei - die mir Teils doch schon etwas zu abgedreht sind - und am schwächsten für mich der vierte Teil. Und das obwohl dieser wieder etwas weniger abgedreht ist und damit eigentlich in die Richtung des ersten Teils geht, aber die One-Man-Show (die man übrigens schon anhand des Artworks des Covers erahnen kann) des Captain Jack Sparrow gefällt mir nicht so. Die anderen Teile lebten unter anderem dadurch, dass jeweils viele der Schauspieler in allen Teilen dabei waren und auch immer ein paar schöne Szenen hatten, aber vielleicht wird das ja auch wieder besser wenn ein fünfter oder sogar sechster Teil kommt.
Allerdings eins geht natürlich gar nicht, die falsche Stimme von Jack im letzten Teil, dass ist fast so schlimm wie ein falscher Schauspieler, sein Charakter geht ein gutstück verloren und ich denke mit der richtigen Stimme hätte ich dem letzten Teil wahrscheinlich auch so viele Punkte wie dem zweiten und dritten Teil gegeben.
Teil 1: 9/10 Punkte
Teil 2: 8/10 Punkte
Teil 3: 8/10 Punkte
Teil 4: 7/10 Punkte

Bild und Ton frühstücke ich mal etwas schneller ab, da jetzt alle Filme einzeln zu betrachten doch etwas den Rahmen hier sprengen würde und bei Interesse findet man ja genügend Infos bei den Einzelveröffentlichungen.
Di e Qualität ist insgesamt sehr gut, sowohl das Bild als auch der Ton. In allen Teilen lässt das Bild kaum Wünsche offen und auch der Ton bietet so gut wie keine Angriffsfläche. Hier und da fehlt ein bischen zur Höchstpunktzahl, aber insgesamt eine Top-Veröffentlichung von Disney!
Bild: 9/10 Punkte
Ton: 9/10 Punkte

Ich gehörte auch zu den ersten (vor-)Bestellern dieser Truhe und wurde also auch schwer enttäuscht als es sich immer mehr herausstellte, dass eine deutsche Truhe wohl nie so richtig geplant war und es sich hier ganz offensichtlich um einen billigen Schnellschuss seitens Disney handelt, aber was daraufhin folgte hätte wohl kaum einer geahnt: Massig ein-Stern Bewertungen bei amazon und viele kritische Mails an Disney, dazu der Druck der Handelspartner haben letzten Endes zu einer fast Beispiellosen Talfahrt des Preises der Truhe geführt, die aktuell bei ca. 30€ ihren Tiefststand erreicht hat. Und das bei Disney Filmen(!), ca. 7,50€ pro Film fast unglaublich,dazu eine Schnupper CD zum Soundtrack und eine (Papp-)Schatztruhe, also zu dem Preis absolut genial, zumal die Truhe für Pappe auch echt gut verarbeitet ist - von aussen, innen ist es schon sehr billig.

Die eigentlichen Extras sind massig vorhanden, dank einer Bonusdisc zu jedem der vier Filme und wie von Disney gewohnt auch von guter Qualität.
10/10 Punkte

Insgesamt klarer Kauftipp, selbst wer die Truhe wegwirft bekommt hier die Filme zu einem Super-Preis! 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 25.05.12 um 11:02

Transformers 3: Die dunkle Seite des Mondes 3D (Blu-ray 3D) Blu-ray
Story: Feinstes Popcorn-Kino, hier will ich mir nur mal einen Aspekt raussuchen und etwas näher darauf eingehen - allgemein gibt es ja schon genug Infos zur Story.
Der größte Kritikpunkt von mir ist das ersetzen von Megan Fox. Die "Neue" passt überhaupt nicht in den Film und es gibt auch absolut keine plausible Erklärung warum sich Sam und Mikaela getrennt haben sollten. Es passt vorne und hinten nicht. Sie mag die Transformers nicht wirklich (bis auf am Ende, wo sie kurioserweise auf einmal zu BumbleBee sagt, das sie ihn liebe ...), scheint auch ihrem Chef näher zu stehen als es sein sollte und ist auch sonst eher ein Klotz am Bein - wenn Sam ihr im Laufe des Films den Laufpass gegeben hätte und am Ende wieder Kontakt zu Mikaela aufgenommen hätte, wäre es für mich noch ok, jeder macht mal Fehler (man könnte die Szene ähnlich wie in Stirb Langsam 3 gestalten, wo die eigentliche Frau ja auch nicht zur Verfügung stand).
Man merkt, dass die Produzenten bewusst versucht haben keine Kopie von Megan zu erstellen sondern etwas komplett anderes - das ging allerdings mächtig in die Hose und jede Szene des "angeblichen" Liebespaares wirkt einfach nur total unnatürlich.
Dafür gibt es einen Punkt abzug und einen zweiten für ein paar zu große Logiklöcher.
Story: 8/10

Das Bild ist der Hammer, dies war mein erster kompletter Film in 3D zu hause und ich muss sagen: "wow" - ich brauche das definitiv nicht öfter, aber ab und zu mal kann man das schon machen. Avatar habe ich noch nicht als Blu-ray 3D gesehen, aber im Vergleich zu der Kinofassung, ist das Bild von Transformers klar überlegen. Die Übergänge von real zu animiert gelingen hier deutlich besser. Die Farben sind super und auch die Schärfe bewegt sich durchgängig auf sehr hohem Niveau, Kontrast und Schwarzwert sind ebenfalls Top. Für mich die 3D Referenz (reine Animationsfilme sind villeicht noch einen Tick besser, aber Realfilme habe ich noch keinen besseren gesehen) - das heißt natürlich nicht perfekt, aber das beste das es zur Zeit wohl gibt.
Bild 3D: 10/10
Bild 2D: 9/10 (auch absolut Top)

Der Ton lässt es richtig krachen, genau wie das sein soll. Die Dialoge sind stets gut verständlich und die Effekte sind gut abgemischt. Die generelle Klangqualität ist hoch und auch die Surrounds kommen nicht zu kurz. Einzig das Fehlen des deutschen HD-Tons gibt einen Punkt abzug, damit wäre wohl noch ein ticken mehr drin gewesen.
Ton: 9/10

Die Extras habe ich noch nicht gesichtet, vergebe hier allerdings dennoch die volle Punktzahl: Die schiere Masse + Digital Copy + schöne Verpackung inkl. nettem (limitiertem) 3D Schuber =
Extras: 10/10

Der hohe Preis (knapp 25€) für einen einzelnen Film hat sich hier für mich auf jedenfall gelohnt, das 3D Filme so viel teurer sein müssen werde ich zwar weiterhin mit nicht-Achtung bestrafen - aber Ausnahmen für solche Highlights kann man da mal machen - immerhin stimmt hier wirklich die Qualität und dafür kann man dann auch etwas mehr zahlen.
Eigentlich ein Pflichtprogramm für alle Heimkino-Fans, denn dafür ist ein Kino gemacht worden - geniale Action - Bildgewaltig und auch tonal fliegen die fetzen. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 16.05.12 um 15:12

Rio Bravo Blu-ray
Ein sehr guter Western mit John Wayne und Dean Martin in den Hauptrollen. Ich habe den Film seit Jahren wieder gesehen und war wieder begeistert. Für alle Western-Fans eigentlich ein Pflichttitel. Der Film nimmt sich viel Zeit für die Geschichte und die Darsteller, ohne aber zu langatmig zu werden, aber definitv kein Actiontitel - wer also auf kurzweilige Unterhaltung aus ist, ist hier falsch.
9/10 Punkten für einen echten Klassiker des Genres.

Auf Grund der sehr schwachen technischen Ausstattung, habe ich fast drei Jahre auf einen Preis unter 10€ gewartet und letzte Woche war es dann endlich so weit: Für 9,97€ habe ich zugeschlagen. Und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht, mehr würde ich eher nicht dafür zahlen, aber so war es ok.
Das Bild hat mit einigen unschärfen und teils deutlich sichtbarem Filmkorn zu kämpfen, dazu kommt, dass es in dunklen Szenen regelmäßig absäuft.
Aber das Bildseitenverhältnis, stimmt mit der Kinoauswertung überein ist also so gewollt und insgesamt kann man den Film so auch gucken, es ginge noch schlimmer ;-)
Leider hat man sich hier beim Dreh schon gegen die bestmögliche Technik entschieden und auch bei der Blu-ray Veröffentlichung wohl nicht alles gegeben - Schade, aber kein Grund den Film zu meiden, wenn man ihn noch nicht besitzt.
Bild 3/10

Der Ton ist alt, sehr alt und das hört man auch, aber es geht auch hier deutlich schlimmer. Die Dialoge sind stets ok und auch das Klangbild im Ganzen ist ok - aber es geht natürlich deutlich mehr ...
Ton 4/10

Extras sind gut und auch ein bischen mehr als bei einem solch alten Film üblich: 6/10

Insgesamt ok, wenn der Preis passt und man den Film noch nicht auf DVD besitzt. Ich habe keinen Vergleich, aber kann mir kaum vorstellen, dass der Film dort schlechter aussieht. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 2
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 16.05.12 um 15:00

Stomp the Yard Blu-ray
Die Story ist schnell durchschaut und weist auch keine größeren Überraschungen auf. In Super-kurz-Fassung: Ein Junge aus LA geht nach Atlanta um einen Schicksalsschlag zu überwinden, nach anfänglichen Problemen geht es ihm gut, bis ihn seine Vergangenheit einholt, aber am Ende....
Interessant ist hier mehr der Step-Tanz in Verbindung mit HipHop. Zu Anfang wirkt das steppen noch eher albern, aber im Laufe das Films nimmt es fahrt auf und am Ende kommen echt ein paar coole Nummern dabei raus. Das in Verbindung mit der netten Story macht bei mir 8/10 möglichen Punkten.

Die Bildqualität ist solide, aber hat noch Luft nach oben. Insgesamt kann man sagen, dass sich alle Parameter auf gutem Niveau bewegen - man könnte sagen wie von Sony gewohnt ;-)
8/10 Punkten

Der Ton als unkomprimierter PCM-Stream ist echt gelungen und lässt kaum Wünsche offen. Die Musik ist sehr gut, Sprachverständlichkeit ebenso und bei den Auftritten ist auch der Mittendrin-Effekt gelungen. Der Subwoofer und die Surroundkanäle könnten noch einen Tick mehr gefordert werden, für eine volle Punktzahl.
9/10 Punkten

Extras sind nicht besonders wenig, aber auch nicht wirklich viel. Ich denke mal 5 Punkte trifft es ganz gut. Dazu kommt ein 2-Seiten "Booklet" und natürlich ein Flatschen-Freies Cover - macht einen Extra-Punkt:
6/10 Punkten

Empfehlenswert für Freunde von Tanz- und HipHop-Filmen, vor allem für die, die gerne mal etwas neues sehen (Step/HipHop Kombo). 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 11.05.12 um 15:59

Revenge of the Warrior Blu-ray
VORAB: DER FILM IST STARK GESCHNITTEN - eigentlich passt hier eher verstümmelt, da es sich um über 300 (!) Schnitte handelt (bei Interesse kann ich die Artikel auf schnittberichte.com empfehlen)
Dies wurde zwar schon mehrfach erwähnt, das macht das ganze aber nicht weniger wichtig, daher nochmal der Hinweis.

Zur Story: Die nur noch kaum erkennbare Handlung ist in dieser Fassung eigentlich nicht mehr zu bewerten, deshalb gibt es hier einen dicken Abzug in der Bewertung. Da der eigentliche Film (ca. 110 Minuten) deutlich besser zu sein scheint, ist es natürlich sehr ärgerlich, das wir nur dieses Stückwerk zu sehen bekommen. Es ist mir völlig unverständlich warum hier mehr oder minder die Story heraus gekürzt wurde.
Die Kampfszenen hingegen sind stark gemacht, sehr brutal und teils spektakulär, wie von Tony Jaa gewohnt.
Ich gebe hier aus oben genannten Gründen nur 3/10 Punkten.

Bild: Häufige unschärfen im Randbereich - als wäre nur eine kreisrunde Fläche in der Mitte Scharf - und teils starkes Filmkorn schmälern ein ansonsten vernünftiges Bild. Farben und Kontrast gehen in Ordnung und im allgemeinen würde ich sagen kann man damit leben.
6/10 Punkten

Ton: Nichts was besonders negativ auffällt, aber auch nicht herausragend. Kurz und knapp:
7/10 Punkten

Extras: Nur ein paar Trailer und diese auch größtenteils in schlechter Qualität, da bleibt nichts anderes übrig:
1/10 Punkten

Alles in allem nur ganz harten Fans des Genres zu empfehlen, allen anderen empfehle ich auf eine Neuauflage inkl. Uncut-Fassung zu warten oder darauf zu verzichten. 
Story
mit 2
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-46HX725 (LCD 46")
bewertet am 10.05.12 um 16:12

Space Jam Blu-ray
Auf diesen Film habe ich schon sehnsüchtig gewartet. Zu letzt habe ich ihn als Kind vor einigen Jahren (>10 ?) gesehen und jetzt musste ich ihn natürlich sofort haben ;-) Ein wenig besser hatte ich ihn schon in Erinnerung, aber "His Airness" spielt einfach super und hebt diesen Film enorm an. Eine Lustige Idee und eine, auch aus heutiger Sicht, sehr gute Umsetzung runden einen tollen Familienfilm ab. Von mir gibt es 9 von 10 möglichen Punkten für den Film (Story).

Das Bild ist wirklich gut und es fallen auch kaum Negative Dinge auf, hier und da fällt das Bild in der Realwelt etwas ab und bei den Animationsszenen fällt dann im Vergleich zu Disney auch auf das es sich hier nicht um Referenzmaterial handelt. Aber alles in allem eine sehr schöne Umsetzung und auf jedenfall die BD wert auf die er gepresst wurde! 8/10 Punkte

Der Ton kommt sehr schön räumlich rüber und es macht definitiv spaß den Film zu schauen, nur gibt es auch hier noch Luft nach oben. Ein bischen mehr Druck wäre z.B. wünschenswert. 8/10 Punkte

Die Extras sind ganz witzig und teils auch informativ, aber insgesamt deutlich zu knapp gehalten. 5/10 Punkte

Insgesamt hat Warner hier eine tolle Katalogtitel-Veröffentlichung hingelegt. Die technische Seite stimmt und der Film ist ein super Spaß für die ganze Familie. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 10.10.11 um 09:59

Once Upon a Time in China 3 Blu-ray
Mir persönlich hat der dritte Teil der Reihe am besten gefallen. Die Story ist immer noch sehr dünn und die Inszenierung sicher nicht jedermanns Sache, aber der Film lebt von seinem Hauptdarsteller und den Kung-Fu Szenen und diese sind gut.
Story: 7/10
Das Bild ist wieder etwas schwächer, etwa auf Niveau des ersten Teils. Einige wenige Szenen sind sehr verrauscht (Filmkorn) -> Aussenaufnahme des Zugs
Bild: 6/10
Der Ton ist im Gegensatz zum zweiten Teil wieder etwas besser, was vor allem an der deutlich besseren Synchronisation liegt. Wie bei den vorherigen Teilen ist er recht frontlastig und ohne viel Effekthascherei, aber zu jederzeit klar und sauber.
Ton: 8/10
Extras sind auch hier Mangelware - sehr schade.
Extras: 1/10

Insgesamt kann man sagen, dass Splendid mit den ersten drei Teilen der Jet Li Reihe auf technischer Seite eine vernünftige Vorstellung abgeliefert hat, wenn auch mit einem unverständlichen Ton-Patzer im zweiten Teil (keine neue Synchro). Bei den Extras haben sie aber voll versagt, das muss besser werden. Ich werde auf jedenfall die nächsten Veröffentlichungen der Reihe im Auge behalten. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 01.03.11 um 19:42

Once Upon a Time in China 2 Blu-ray
Auch der zweite Teil offenbart ähnliche Schwächen wie der erste (siehe Bewertung des ersten Teils), in keiner Hinsicht ist er besonders gelungen. Aber wie auch der erste ist es alles in allem kein schlechter Film. Meiner Meinung nach fällt er etwas ab gegenüber dem Vorgänger, was unter anderem an ein paar kleinen Ungereimtheiten liegt. Die aus dem ersten Teil als Tante Li bekannte Hauptdarstellerin, ist hier plötzlich Cousine Li. Ein Arzt erscheint auf der Bildfläche der in Namen und Ausbildung sehr einem aus dem ersten Teil ähnelt, man kennt sich allerdings nicht - gut das kann Zufall sein, es gibt ja schließlich mehr als nur einen Menschen mit dem gleichen Namen, aber so gibt es halt ein paar Details die nicht ganz stimmig wirken.
Story: 6/10
Das Bild ist gegenüber dem ersten Teil leicht verbessert. Es ist insgesamt etwas schärfer und auch die Farben kommen etwas besser rüber.
Bild: 7/10
Der Ton ist leider etwas schwächer, nicht seine Grundqualität, aber die Synchronisation. Jet Li ist hier deutlich schlechter synchronisiert als im ersten Teil, was sogar seinen Charakter etwas verändert (ins Negative). Ich gehe mal davon aus das wirklich nur Teil 1+3 Neu-Synchronisiert wurden. Das gibt einen Punkt Abzug, wie gesagt sonst gut.
Ton: 7/10
Extras sind auch hier leider nicht vorhanden - bis auf ein paar Trailer.
Extras: 1/10

Abschließend lässt sich sagen: Wer den ersten Teil mochte, wird auch diesen mögen und wem der erste nicht gefallen hat braucht diesen auch nicht zu sehen. 
Story
mit 3
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 26.02.11 um 12:43

Once Upon a Time in China Blu-ray
Für mich war diese Trilogie ein Blindkauf, Jet Li und die positiven Kommentare hier bewegten mich zu der Entscheidung. Gespannt habe ich mir also Gestern den ersten Teil angesehen, am Ende war ich etwas enttäuscht.
Der Film wirkt von seiner gesamten Inszenierung (Kostüme, Set, Kampfszenen) wie einer der unzähligen alten Kung-Fu Filme, ohne jedoch den Charme eines echten Klassikers zu versprühen (Bsp: Die 12 Kammern der Shaolin). Vergleicht man ihn mit neueren Highlights des Genres so fehlt ihm, im Vergleich zu zB Hero die Ästhetik der Choreografien oder im Vergleich zu Ip-Man die Authentizität und Härte. Es bleibt ein Film der in keiner Richtung besonders gut ist, aber, und das muss auch gesagt werden, auch nicht schlecht ist.
Story: 7/10
Das Bild ist leider auch wie man es von einem alten Kung-Fu Film erwarten würde, etwas blass, teils unscharf und anfangs auch mit Verunreinigungen auf dem Master. Größtenteils ist es aber ok.
Bild: 6/10
Der Ton kommt gut rüber und ist definitiv das Beste das die Disc zu bieten hat. Es ist natürlich kein Effekt-Feuerwerk, aber klar und jederzeit mit gut verständlichen Dialogen.
Ton: 8/10
DIe Extras bestehen aus mehreren Trailern - mehr nicht, schade
Extras: 1/10

Insgesamt sicher kein Highlight, aber doch besser als Mittelmaß. Für Freunde des Genres durchaus einen Blick wert. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 25.02.11 um 12:02

Walk the Line - Extended Version (2-Disc-Edition) Blu-ray
Ein Super Film - Gehört auf jedenfall zu den besten Biografien die ich gesehen habe. Joaquin Phoenix gehört eigentlich nicht zu meinen Lieblingsschauspielern, aber was er hier auf die Leinwand bringt ist mehr als nur genial. Wie in den Extras auch zu hören, kann ich mich nur anschließen: Er wird förmlich zu Johnny Cash. Die Stimme, die Ausstrahlung, die Bühnenpräsenz - phänomenal! Der verweigerte Oscar für diese Leistung stellt wirklich die Bewertungskriterien in Frage. Aber auch Reese Witherspoon, spielt grandios. Und auch alle anderen Musiker sind gut besetzt.
Wer auch nur ein klein wenig mit der Musik anfangen kann, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen! 10/10 Top!

Das Bild ist von Anfang bis Ende Klasse und wird dem genialen Film absolut gerecht. Kein Rauschen, kein Flimmern, keine Artefakte, eine tolle Schärfe und schöne Farben. 9/10

Der Ton ist im Prinzip der Hauptdarsteller und macht seine Sache auch sehr gut. Alle Darsteller singen selbst - und das sehr gut. Die Qualität ist absolut Top. Man kann sich die einzelnen Stücke gut auch mal separat anhören (Dafür sind sie auch Extra auf der Bonus Disc noch mal in voller Länge einzeln anwählbar). So muss ein DTS- Ton sein - jetzt noch in HD und es gäbe 10 Punkte. 9/10

Die Extras sind wirklich vielfältig und reichlich vorhanden, größtenteils in HD und im Falle der Jukebox sogar mit einem Super Sound. Es gibt kaum Verbesserungsmöglichkeiten und fast alles was man sich wünscht ist auch vorhanden. 9/10

Walk the Line habe ich zum ersten Mal in dieser Version auf Blu-ray gesehen und der Film ist auf Anhieb zu meinen Lieblingsfilmen aufgestiegen. Top Film Top BD! Besser geht es kaum! 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 26.07.10 um 20:27

J.C.V.D. (Single Edition) Blu-ray
Ja schwer zu bewerten der Film. Auf der einen Seite ist es für mich als ehemaligen van Damme Fan natürlich interessant zu sehen wie er sich in diesem Film selbst darstellt und dass, wie schon mehrfach erwähnt, keinesfalls schlecht. Auf der anderen Seite ist es halt mehr eine Low-Budget Produktion, eher im Stile eines Fernsehkrimis - diese muss man sich nicht wirklich kaufen.
Insgesamt ein passabler Film (7/10) mit einem gut aufgelegten van Damme, aber es gibt bessere Filme mit ihm. Fans können ruhig zuschlagen, alle anderen lieber ausleihen. Und eines noch: Aufpassen welche Version man kauft, sonst geht es euch vllt. wie mir. Ich wusste nicht das es auch eine Version ohne Extras gibt und habe dann fälschlicherweise diese gekauft - sehr ärgerlich.

Das Bild ist stark verfremdet und erreicht in seinen starken Momenten gerade mal an eine gute DVD ran. Vieles ist allerdings so gewollt und unterstreicht die authentische Handlung. Dennoch bleibt es unterdurchschnittlich für eine BD. (5/10)

Der Ton ist ganz gut, aber es gibt auch kaum Action Szenen in der er wirklich gefordert würde. Die vielen Dialoge kommen gut rüber und das ist das wichtigste bei dem Film. (7/10)

Extras: Wie eingangs erwähnt kaum vorhanden (2/10) - leider vergriffen (bzw habe ich mich vom Preis blenden lassen) 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 26.07.10 um 20:02

Gran Torino - Steelbook Blu-ray
Ein Super Film! Clint Eastwood zeigt hier nochmal sein ganzes können, er passt in die Rolle wie die Faust aufs Auge. Das Ende ist drastisch, aber schon logisch nachvollziehbar - aber mehr will ich jetzt hier gar nicht zur Story verraten. Ein Film zum nachdenken, aber ohne dabei zu trocken zu sein, von mir gibt es glatte 10/10 Punkte.

Das Bild ist durchgehend sehr gut, keine Referenz aber auch ohne nennenswerte schwächen. 9/10

Der Ton hat eigentlich keine Fehler, ist aber filmisch bedingt auch nicht herausragend. Wie bewertet man da: Besser geht es für den Film kaum, aber verglichen mit Beispielsweise Avatar ist das natürlich gar nichts. Aber ich denke der Ton muss zum Film passen, ein Effektgewitter gehört hier einfach nicht hinein. Da der Ton also optimal für den Film ist gibt es auch 9/10 Punkten.

Die Extras sind etwas mager. Ich würde so 6,5/10 Punkten geben, aber das meiner Meinung nach genial schlichte Steelbook gibt den Ausschlag nach oben. 8/10 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 10.06.10 um 15:44

Beyoncé - I am ... Yours - Live at Las Vegas Blu-ray
Das Konzert ist wirklich spitze! Seit "Dangerously in Love" hatte ich eigentlich nicht mehr viel von Beyoncé gehört. Das hat mir damals sehr gut gefallen, aber wie das so ist - man kann einfach nicht alles haben und so hat sich jetzt erst, letzte Woche bei der 555 Aktion von Müller, ihr zweites Album B-Day bei mir eingefunden, gehört habe ich es allerdings noch nicht (keine Zeit). Als sich jetzt also durch einen Tausch die Möglichkeit ergab diese BD zu bekommen, kannte ich Beyoncé aus ihren Soloanfängen und ein paar Radiosongs, aber dieses Konzert hat mir wieder gezeigt warum ich sie schon damals gern gehört habe: Eine tolle Austrahlung und ein Super Sound. Positiv Überrascht hat mich ihre Big-Band - Alles Live, keine Solokünstlerin allein auf der Bühne, nein eher eine Band Leaderin. An Instrumenten wird dort einiges aufgefahren, zB Harfe, Saxophon, Trompete und andere coole Sachen die man nicht auf einem solchen Konzert erwartet. Beyoncé gibt alles von der ersten bis zur letzten Minute -Top! Hervorzuheben ist noch der Teil "Story-Telling", dort gibt sie fast wie in einer Art Musical einblicke in ihr bisheriges schaffen.

Das Bild ist absolut Top und bringt die Liveatmosphäre gut rüber. Ebnfalls ist der Ton auf absolutem Top-Niveau! Die Extras sind recht mager - Nur ein kurzer Blick hinter die Kulissen, wenigstens ein paar Musikvideos wären sehr schön gewesen.

Für jeden Beyoncé Fan ein Must-Have, aber auch für jeden der der Musik nicht gänzlich abgeneigt ist wirklich zu empfehlen. Ein tolles Live Konzert, das eindrucksvoll zeigt um was für eine große Musikerin es sich hier handelt. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 2
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 08.06.10 um 11:52

Any Given Sunday - Director\
Die Story ist bekannt und auch bei wiederholtem anschauen kommt keine Langeweile auf. Einfach ein super Film für Football Interessierte. Man kann das ganze auch ein bischen als Blick hinter die Kulissen der NFL sehen, leider entsprechen wohl viele Szenen der Wahrheit (Drogen, Schmerzmittel, Falschaussagen der Ärzte....) Wer mit dem Thema etwas anfangen kann sollte den Film kennen. 10/10

Das Bild ist wirklich erstaunlich gut geworden, eigentlich kaum nennenswerte Fehler. Die Farben könnten hier und da etwas kräftiger sein und die Plastizität kann nicht mit heutigen Filmen mithalten. Aber insgesamt definitiv besser als die DVD. 8,5/10

Der Ton (deutsch) ist leider nicht wirklich besser als der der DVD. Nicht das er richtig schlecht wäre, aber da geht doch noch einiges mehr. Etwas flach, ohne den richtigen pepp mit wenig mittendrin Gefühl. Zudem sind die Dialoge mal lauter dann wieder leiser als es optimal wäre. 5/10

Die Extras sind reichlich und vielfältig - da sollte für jeden was dabei sein. 9/10

Insgesamt kein Fehlkauf, aber auch keine Offenbarung. Für schmales Geld lohnt es sich die DVD auszutauschen. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 3
Extras
mit 5
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 08.06.10 um 11:29

Der 13te Krieger Blu-ray
Der Film an sich sollte bekannt sein und gefällt mir persönlich ganz gut.

Das Bild ist ok, nicht mehr und nicht weniger. Eine höhere Wertung verhindert ein teils deutlich sichtbares grieseln (vor allem in dunklen Szenen) und ein nicht immer optimaler Schärfewert.

Die Tonqualität hingegen ist gut und könnte lediglich noch etwas räumlicher sein.

Die Extras sind fast nicht vorhanden, sehr schade.

Insgesamt eine durchschnittliche Blu-ray für die man nicht viel mehr als 10€ auf den Tisch legen sollte. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 3
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 16.04.10 um 11:42

Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2 Disc Set) Blu-ray
Wow ein super Film - das hätte ich so gar nicht erwartet. Zwar sind die Meinungen durchweg positiv, aber Disney Filme sind natürlich auch immer durch ihre Kinderfreundlichkeit so eine Sache für Erwachsene..., aber Wall-E ist uneingeschränkt zu empfehlen - einfach ein genialer Film!

Das Bild ist nahezu Perfekt in jeder Hinsicht.

Auch der Ton ist Super und das muss er auch sein sonst würde der ganze Film nicht funktionieren.

Extras sind wie immer bei Pixar reichlich und wirklich gut. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 12.02.10 um 19:24

UEFA Champions League Highlight 06/07 & 07/08 Blu-ray
Eine schöne Zusammenstellung der Highlights der Jahre 06/07 & 07/08, leider mit einem fast unerträglichen Kommentator, der sich auch nicht abschalten lässt, das gibt einen kräftigen Abzug bei der Ton-Wertung. Die Bildqualität ist wirklich gut, wenn das Standard werden würde, wäre es natürlich der Hammer! Extras fast nicht vorhanden, dabei gibt es bestimmt ne Menge an interessantem Material zum Thema Champions League.

Insgesamt passabel, da es keine Kaufdisc ist kann man ganz zufrieden sein. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 2
Player:
Pioneer BDP-320
Darstellung:
Sony KDL-32D3000 (LCD 32")
bewertet am 12.02.10 um 19:17

 
Top Angebote

Über mich

EightySix
Klangkünstler
Blu-ray Fan
Aktivität
Forenbeiträge:
1.027
Kommentare:
197
Blogbeiträge:
12
 
Clubposts:
37
Bewertungen:
163

Kontaktaufnahme

EightySix

Weitere Funktionen

(64)

(2)

(123)

Beste Bewertungen

EightySix hat die folgenden 4 Blu-rays am besten bewertet:
 
Transformers 3: Die dunkle Seite des Mondes 3D (Blu-ray 3D) Blu-ray
 
Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2 Disc Set) Blu-ray
 
Walk the Line - Extended Version (2-Disc-Edition) Blu-ray
 
Gladiator - Kinofassung und Extended Edition (2 Disc Edition) - Steelbook Blu-ray

Letzte Bewertungen

19.02.15: Genialer Thriller mit ...
03.05.13: Zur Story an sich muss ...
15.03.13: Ich habe den Film ...
08.02.13: Den Film hatte ich schon ...
30.01.13: Ein Familienfilm mit The ...
30.01.13: Was soll man dazu sagen ...
30.01.13: Einer der besseren Filme ...
30.01.13: Sicher nicht einer ihrer ...
25.05.12: So Gestern den vierten ...
16.05.12: Story: Feinstes ...

Filme suchen nach:

Mit dem Blu-ray Filmfinder können Sie Blu-rays nach vielen unterschiedlichen Kriterien suchen.
Filmfinder öffnen
Die Filmbewertungen von EightySix wurde 39x besucht.