Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs

BluLife Blog von tantron

Newsticker

[15 Dublonen] TV-Serien vorgestellt #9 - Ghost in the Shell: Stand Alone Complex

Aufrufe: 150
Kommentare: 5
Danke: 6
29. Oktober 2010






Story:
"Ghost in the Shell" (im Folgenden als GitS bezeichnet) ist ein in Japan sehr bekanntes Comic-Buch ( = Manga). Wie bei vielen Mangas üblich, wurde der Comic auch zu bewegten Bildern umgesetzt ("Zeichentrick" = Anime). Bevor ich auf die TV-Serie, und damit den eigentlichen Hauptpunkt dieses Blogbeitrags eingehe, hier kurz die Anime-Historie von GitS aufgelistet:
  • [1995] Veröffentlichung des Kinofilms "Ghost in the Shell"
  • [2002] Ausstrahlung der ersten Staffel der TV-Serie "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex"
  • [2004] Der Direct-To-DVD Film "Ghost in the Shell 2: Innocence" erscheint
  • [2004] Ausstrahlung der zweiten Staffel der TV-Serie "Ghost in the Shell: Stand Alone Complex"; diese Staffel erhält eine eigenständige Betitelung: "Ghost in the Shell: S.A.C. 2nd GIG"
  • [2006] Der TV-Film zur Serie erscheint: "Ghost in the Shell: S.A.C. Solid State Society"
Die filmischen Umsetzungen im GitS-Universum sind also zahlreich. Doch wie schaut dieses Universum aus?
GitS spielt in der Zukunft, im Jahre 2029, die Computertechnik hat sich weiterentwickelt, ebenso die Kybernetik. Lebensechte Protesen bis hin zu komplett künstlichen Körpern sind käuflich erwerbbar. GitS konzentriert sich in dieser Welt auf die Spezialeinheit "Section 9" der Polizei von Tokyo. Vier Hauptcharaktere sind auszumachen, die über alle Formate (Manga/Kino/TV) hinweg auftauchen:
  • Motoko Kusanagi: Taktische Leiterin der Section 9; besitzt seit ihrer frühesten Kindheit einen komplett künstlichen Cyborg-Körper.
  • Batou: Nummer zwei nach Kusanagi; Kriegsveteran mit einer Vielzahl an Implantaten, vor allem seine künstlichen Augen zeichnen ihn aus.
  • Togusa: Wechselte von der "normalen" Polizei zur Section 9; verfügt über so gut wie keine kybernetischen Erweiterungen.
  • Daisuke Aramaki: Chef der Secion 9; ein älterer Mann, der für seine Arbeit und sein Team lebt.


Werfen wir einen genaueren Blick auf die TV-Serie "Stand Alone Complex". In der ersten Staffel (die aufgrund der Bezeichnung "2nd GIG" der zweiten Staffel auch gerne "1st GIG" genannt wird) finden wir zwei verschiedene Episoden-Typen vor: die "Stand Alone" - Episoden, und die "Complex" - Episoden (na, klingelt's?). "Stand Alone" - Episoden sind eigenständige Einzelepisoden, in denen wir die Charaktere bei der Lösung von Einzelfällen genauer kennenlernen; diese Episoden können jederzeit auch mal so angeschaut werden. "Complex" - Episoden behandeln einen durchgängigen Erzählstrang, nämlich den "Laughing Man Incident", also der "Vorfall des lachenden Mannes". Der Inhalt: Ein Hacker, der sich hinter dem Logo eines lachenden Mannes versteckt, bricht in die künstlichen Gehirne verschiedener hochrangiger Politiker ein und ruft durch seine Aktionen die Section 9 auf den Plan.
Auch in der zweiten Staffel ("2nd GIG") finden wir eigenständige Episoden, dafür aber zwei umfangreiche Handlungsstränge, dich sich immer wieder kreuzen und überschneiden. Zum einen lernen wir Kazundo Gouda kennen, einen zwielichtigen Regierungsangestellten, der seine eigenen Pläne verfolgt, und wir treffen Hideo Kuze, einen Unabhängigkeitskämpfer und Mitglied der "Individual Eleven", eine Gruppe von Terroristen, die einem höheren Ziel zu folgen scheinen.
Im abschließenden TV-Film "Solid State Society" trifft Section 9 auf den "Puppetmaster" - hier wird die Geschichte des ersten Kinofilms neu interpretiert, und in den Kontext der TV-Serie eingebunden.
Besonders hervorheben möchte ich noch die "Tachikomas". Es sind taktische Kampf-, Schutz- und Einsatzfahrzeuge mit künstlicher Intelligen, mit einem sechsbeinigen, spinnen-ähnlichen, blauen Körper. Ihr Intelligenz-Niveau ist durchaus beachtlich, so philosophieren sie mehrfach über ihre Missionen, den Sinn ihres Daseins und die Menschen, mit denen sie arbeiten. Andererseits besitzen sie einen geradezu kindlichen Charme und Neugier auf die Welt, so dass die Maschienchen einem jeden technik-verliebten Geek sofort ans Herz wachsen. :)

Hintergrund-Informationen:
  • Die gezeichnete Geschichte von GitS ( = Anime) basiert - wie in Japan üblich - auf einem Comic-Buch ( = Manga).
  • Zusammen mit "Akira" ist GitS in den 90er Jahren maßgeblich dafür verantwortlich gewesen, dass Mangas/Animes weltweit bekannt wurden.
  • Viele der Szenerien und Maschinen (Tachikomas!) sind im Computer entstanden und animiert worden. Per Filter wurden die CGI-Szenen so verändert, dass sie zum Zeichenstil der Serie passen und sich daher nahtlos einfügen.
  • Die erste Episode der zweiten Staffel ist - in vielen Details - eine Rezitierung und Hommage des ersten Kinofilms.



Fakten:
  • Staffeln: 2
  • Episoden: je 26
  • Dauer pro Episode: ca. 25 Minuten
  • Bei uns in Deutschland sind die zwei Staffeln mehrfach auf DVD erschienen: zuerst als Einzel-DVDs mit je vier Episoden (viiiiiel zu teuer, knapp 28 € pro DVD!), dann noch als Gesamt-DVD-Box pro Staffel (auch nicht gerade billig, ca. 80 Euro pro Box).
  • Da die englische Synchronisation um einiges besser ist, empfehle ich die DVDs als Import aus Großbritannien (natürlich nur als Gesamt-DVD-Boxen). Neu bei Amazon für ca. 50 Euro pro Staffel, über eBay oder gebraucht auch günstiger zu haben.
  • "Solid State Society" ist in Deutschland bisher gar nicht erschienen, auch hier hilft nur der UK-Import.
  • Für Einsteiger empfehlenswert: Die großen Handlungsstränge der zwei Staffeln wurden jeweils zu einem abendfüllenden "Film" zusammengeschnitten. Auch nur in UK erschienen: Die Filme "The Laughing Man" und "Individual Eleven", sowie (zusammen mit Solid State Society) als Dreierbox.
  • Auf der englischsprachigen Wikipedia gibt es eine Übersichtseite für die Episoden der ersten Staffel , wo sehr gut beschrieben steht, welche Episode "Stand Alone" (Einzelepisode) oder "Complex" (Handlungsstrang) ist.
  • Auch für die Episoden der zweite Staffel gibt es eine Seite auf Wikipedia, wo die Zuordnung der Episoden beschrieben ist.
  • Status: Zwei Staffeln, Fans wünschen sich sehnlichst eine dritte.

Wie war's?
Eine klasse SciFi-Serie, mit Spannung, Action und Drama. Super Erzählstil, klasse Musik, tolle Effekte. Wer auf Mangas/Animes steht, muss diese Serie gesehen haben! SciFi-Fans (sofern Anime-kompatibel = nicht komplett abgeneigt) sollten der Serie eine gute Chance geben - keine Angst, ihr werdet bestens unterhalten!



Warum geschaut?
Als großer Fan des Original-Kinofilms habe ich einer Serien-Umsetzung eher skeptisch gegenüber gestanden. Dann habe ich einige Folgen im TV gesehen, und es hat mir sehr gut gefallen. Die DVD-Boxen waren schnell besorgt, und ich habe es nicht bereut.



Haifaktor? (siehe Link )
Die Serie schafft es wie keine zweite, Einzel-Episoden und Big-Picture-Episoden unter einen Hut zu bringen. Höchste Aufmerksamkeit wird beim Schauen verlangt, da die Zusammenhänge doch sehr kompliziert werden können. Nichts desto trotz - eine Haiwarnung muss hier nicht ausgestoßen werden. Diese Serie verdient eine dritte Staffel.
Haifaktor = 0 (Skala: von 0=Die Serie hat noch Potential bis 5=Die Serie ist ins
Lächerliche abgedriftet
)



Suchtfaktor?
Der Serial Junkie 1st Grade sagt: Oooooooh ja! Immer mal wieder erwische ich mich: "Och, du könntest mal wieder ein bisschen 'Stand Alone Complex' gucken." DVD rein, Musik ab, jaaaaaa! Mal nur eine oder zwei Folgen, mal ein paar am Stück - für den Fan hat die Serie absolutes Suchtpotential, weit über den "Eye-Candy" hinaus, mit vertrackten Geschichten, spannenden Charaktereren und natürlich... Tachikomas! :)
Suchtfaktor = 5 (Skala: von 0=keine Suchtgefahr bis 5=Ich will mehr, mehr, MEEEEEHR!!!)

Alle Bilder © Production I.G
Alle DVD-Cover © Amazon




Best Of Baschtis Blog
Der ganz persönliche Steelbook-Wahnsinn
Heimkino: Logitech Harmony und LED-Beleuchtung
Kopfkino: Dune
Spezial-Review: Sherlock Holmes

Blog-Reihen
Detailierte Serienvorstellung von "Star Trek - The Next Generation" (Start hier)
Ein umfangreicher Blick auf die Neuinterpretation von Battlestar Galactica
Alles über die Watchmen
Marvel-Filmreihe Prepare for the Avengers (Start hier)
Die animierte Welt von DC Comics (Start hier)

Organisatorisches
Melden von unbekannten BluRays oder Fehlern in der Datenbank (Tutorial)
Unsere Blog-Autoren (Übersicht)




Folgende weitere Beiträge könnten Sie interessieren:
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um ein Kommentar abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
 
Top Angebote

Über mich

tantron
Leitung Blog
Blu-ray Fan
Aktivität
Forenbeiträge:
32
Kommentare:
85
Blogbeiträge:
299
 
Clubposts:
220
Bewertungen:
218

Blogroll

cpu lord
Fox
Hitty
Jason-X
Jasperman
meine wenigkeit
Sawasdee1983
Schnitzi76

Kommentare

Wow! Vielen Dank ...
Vielen Dank für ...
"bester ...
Ich wusste gar ...
Wieder mal ne ...
 

Blogs von Freunden

muecke
Schlumpfmaster
Saibling
Dr.Manhattan
hannibal09
TheRuhlander
Hitty
movienator
PeterGoge
Der Blog von tantron wurde
19.608x besucht.