Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

BluLife Blog von icybolt

Newsticker

Geschichten, die das Leben schreibt: Mein neuer Center

Kommentare: 0
Danke: 0
11. März 2010
Seit gestern bin ich nun stolzer Besitzer eines Infinity Delta Center. Am morgen gegen 9 Uhr klingelte die Post an der Tür - ich bin extra in die Dusche gehüpft, da ich die Zeiten meines Postboten schon fast auswendig kenne, und nicht gerade mit einem Handtuch bekleidet durch das Haus rennen wollte.

Das Paket entgegengenommen war ich erstmal ein wenig verblüfft, dass mein eBay-Verkäufer leider nichts von wegen "Vorsicht zerbrechlich!" draufgepflastert hat. Meine Sorgen stiegen ins unermessliche als ich die Verpackung entfernte und meinen Schatz in nichts als Papier gebettet vorfand. Papier! Keine Flocken...

Das Schlimmste befürchtend entfernte ich den ganzen Verpackungskram und begutachtete das neue Stück - ich kannte ihn schon von Fotos und wischte mir erstmal den Schweiß von der Stirn, als ich - vorerst - keine Transportschäden vorfand. Vorerst, weil, wie sich rausstellte, leider zwei der vier Stecker der Frontpanele abgebrochen waren. Sekundenkleber sei Dank halten die jetzt aber wieder und optisch und akustisch ist mein neuer Center einwandfrei in Ordnung.

Bevor ich weiter erzähle, erstmal ein Bild von dem guten, neuen Stück:

Also, das gute Stück auf den Tisch gepackt, den Infinity Minuette Center operativ vom Kabel entfernt und den Delta Center ageschlossen. Der Klang - ein Traum, ich war sofort begeistert. Doch da begannen dann die neuen Probleme...

Da der Delta Center doch gute 18 cm hoch ist (im Vergleich dazu war mein Minuette mit seinen 11 cm ein Zwerg) ist das unvermeidliche passiert: Die Oberkante des Center-Speaker erreicht die Unterkante meines Fernsehbilder. Eine Tragödie - vor allem weil genau 2 cm fehlen und alles wäre wunderbar.

Also begann ich nach einer Lösung zu suchen:

Die Möglichkeit, eine Brücke zu bauen, unter der der Center Platz findet und den TV darauf zu stellen, hab ich gestern Abend dann verworfen, weil es mit dem restlichen platz nicht hinhauen würde - Bild im Weg, Rollen der TV-Bank im Weg, und schließlich wäre mir der Fernseher dann zu hoch (will ja keine Genickstarre).

Also die nächste Möglichkeit: Irgendwas muss unter den Fernseher drunter, damit man das TV-Bild wieder komplett sieht.Ich suchte bei IKEA nach Lösungen, die optisch zu meiner IKEA TV-Bank passen würden und wurde bei ein paar Regalböden fündig, die allerdings zu lang waren, als dass das ganze optisch ansprechend gewirkt hätte.

Schließlich fand ich die perfekte Lösung: Ein Schneidbrett namens DACKE von IKEA - exakt 2 cm länger und 2 cm breiter als der Standfuß meines LG Fernsehers. Das ganze weiß lackiert, und das Problem wäre gelöst.

Leider ist es natürlich nicht so ganz einfach, denn der Artikel wird vom örtlichen IKEA Regensburg nicht geführt. Ich hatte mich also bereits mit teuren Versandkosten abgefunden, wollte den Artikel in den Warenkorb legen und dann passierte der Super-GAU: Der Artikel ist auch nicht im IKEA Online-Shop verfügbar. Klasse!

Soweit also der Stand der Dinge: Das einzige Brett, das exakt meinen Vorstellungen entspricht, ist nicht online und nicht vor Ort zu erwerben. Mal sehen wann ich nach München oder nach Chemnitz komme, das sind die beiden nächsten IKEAs, die das Schneidbrett DACKE führen - und hoffentlich ist es dann noch im Sortiment.

Ich halte euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden...

PS: Falls jemand in einer Stadt wohnt, deren IKEA das Brett führt, gerade zum IKEA muss und mir das Schneidbrett DACKE besorgen kann, einfach per PN melden :D Vielleicht habe ich ja Glück!

Update 12.03.2010:

Hab gestern im IKEA Chemnitz angerufen und mir ein solches Brett bis Montag Abend zurücklegen lassen. Mein Vater fährt am Montag nach Dresden und kann es dann abholen. Die erste Hürde ist also genommen! Auch wenn es gar nicht so leicht ist, direkt an eine IKEA-Einrichtngshaus Telefonnummer zu kommen, ohne die komische Computeransage der allgemeinen Hotline am Ohr kleben zu haben! Google ist aber auch hier mein Freund :D

Fehlt also nur noch die Abholung, einmal der Elektroschleifer und eine saubere, weiße Lackierung, bevor ich den unteren Rand meines TVs wieder sehen kann. Dürfte diese Woche also zu schaffen sein.

Ich meld mich wieder, sobald die Arbeit fortgeschritten ist.

Update 18.03.2010:

Die Maler- und Lackierarbeiten sind abgeschlossen. Ich bin gestern wieder nach Hause gekommen und habe das Brett seinem neuen Zweck zugeführt. Der TV ist jetzt hoch genug, das Bild wieder komplett zu sehen. Das Brett in weißem Lack passt gut zur die IKEA-TV-Bank - alles genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Einen neuen Gesamteindruck findet ihr in meinem Heimkino-Bereich. Ein Bild vom fertigen Brett und TV poste ich hier noch drunter.
Folgende weitere Beiträge könnten Sie interessieren:
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um ein Kommentar abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
 
Top Angebote

Über mich

icybolt
Blu-ray Starter
Aktivität
Forenbeiträge:
22
Kommentare:
69
Blogbeiträge:
11
 
Clubposts:
1
Bewertungen:
85

Archiv

Blogroll

Chrisor
geraut
grissi

Kommentare

So, dies ist nun ...
??? gerade diese ...
Da werde ich ...
Congrats zu Deinen ...
Hey Kollege ...
 

Blogs von Freunden

XxTheBestionxX
comromeoz
sakuwa
FAssY
Der Blog von icybolt wurde
8.267x besucht.