Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

BluLife Blog von Dr_Cox1911

Dr_Cox1911

Pretty Little Liars, warum nur?

Aufrufe: 36
Kommentare: 1
Danke: 4
10. September 2017

Spätestens beim Blick in mein Medienregal kommt die Frage „Wie jetzt, du guckst diese Teenie-Serie für pubertierende Mädchen?!“ und dann kommt meine Standardantwort „Ich gucke halt gerne scharfen Mädels zu :P“.

Pretty Little Liars – oder kurz PLL hat aber abseits der namensgebenden, verdammt hübschen Mädels noch deutlich mehr zu bieten, auch wenn dieser Blog gerade im weiteren Verlauf sehr negativ werden wird. Apropos, so ganz spoilerfrei wird das hier nicht, daher lesen auf eigene Gefahr.

Doch zu Beginn ein Blick auf die guten Seiten. Bereits bei der ersten Folge war ich hin und weg. Direkt war ich an eine Teenie-Version von Desperate Housewives erinnert (und sofort in Spencer verschossen) und ahnte noch nicht so recht, wie viele (zum Großteil verdammt spannende) Wendungen mich hier erwarten. Kurzer Abriss um was es geht: Aria Montgomery, Spencer Hastings, Emily Fields, Hannah Merin und Alison DiLaurentis sind eine typische, amerikanische Highschool-Clique, die - wie soll es auch anders sein eine Anführerin haben: Alison (gespielt von Sasha Pieterse)

In der Schule wegen ihrer verletzenden Art von vielen gehasst und auch zu ihren Freundinnen alles andere als freundlich geschieht es eines Abends, dass Alison plötzlich verschwindet. Als auch nach einem Jahr noch keine Spur von dem jungen Mädchen gefunden wurde, geht so gut wie jeder davon aus, dass sie tot ist.

Noch in der ersten Episode: Alison ist tot! Die neuen Besitzer des DiLaurentis Haus finden die Leiche bei Gartenarbeiten.

Doch etwas ist komisch und jede – also Aria, Spencer, Emily und Hannah haben SMS mit Geheimnissen, die nur Alison wissen konnte, bekommen. Als sie alle zusammen direkt nach der Beerdigung den Text „I‘m still here bitches, and I know everything - A“ bekommen geht der wilde Kampf gegen den/die mysteriöse A los.

Keine Angst, ich werde in diesem Blog nicht alles Schritt für Schritt so erzählen, das würde ja ewig dauern. Stattdessen hoffe ich, dass ich damit vielleicht den ein oder anderen anfixen konnte und wenn nicht, immerhin einen kurzen Abriss der Ausgangssituation geben konnte.

Mich hat die Serie eine lange Zeit sehr gefesselt und habe bereits zur 5 Staffeln einen Re-Watch gestartet, um dafür nochmal alles frisch im Gedächtnis zu haben, doch ließ der Zauber mit der steigenden Staffelanzahl erheblich nach. Die ersten vier Staffeln bekommen von mir eine uneingeschränkte Empfehlung für jeden Mysterie-Fan, doch dann lief so gut wie alles schief.

Angefangen hat das Unheil meiner Meinung nach mit dem Spin-Off Ravenswood. Ravenswood wäre an sich keine schlechte Serie gewesen, aber macht einfach im PLL-Universum gar keinen Sinn und hat für mich aufgrund des ACHTUNG Spoiler übernatürlichen alles kaputt gemacht.

Ich hatte die Hoffnung, dass das nicht zu PLL überschwappt und wurde leider enttäuscht. Darauf komme ich etwas später noch einmal zurück, denn zuvor gibt es etwas wichtigeres, dass ich ansprechen will.

ACHTUNG, jetzt folgt ein massiver Spoiler, der zwar nicht das Ende preis gibt, aber doch einiges um das Mysterium A aufdeckt.

 

Es gibt mehrere Instanzen von A. Gerade mit den A-Enthüllungen der letzten paar Staffeln bin ich extrem sauer. Für die, die die Serie gesehen habe nenne ich nur einen Buchstaben: C

Hoffe, damit kann jeder Gucker etwas anfangen und weiß, was mich da so extrem gestört hat.

Nach der furchtbar schlechten 5 Staffel, die wie befürchtet ein klein wenig aus Ravenswood mitgenommen hat, habe ich mich dann durch die 6te gequält, einfach nur um es hinter mich zu bringen. Einmal anschauen hat mir da definitiv auch gereicht.

Ohne Erwartungen bin ich also in die 7te und damit letzte Staffel rein, damit ich einen Schlussstrich ziehen kann. Die erste Folge lies mich nur mit einem „war ja klar“ zurück, doch die folgenden Episoden konnten mich dann aufgrund all der alten Charaktere doch ein klein wenig begeistern und die Story rund um Rollins weiß zu gefallen. Bis zur 8ten Episode, denn dann kam Ravenswood erneut…

 

Zähneknirschend gings dann weiter, nur um von einer echt verdammt lächerlichen Episode (E10) wütend den TV förmlich auszutreten. Wer hat sich denn diesen Mist überlegt?!

 

Vor allem wird diese Folge aufgrund der letzten Doppelepisode noch viel mehr ins lächerliche gezogen. Gemeint ist damit übrigens Jenna, die ja in der 10 Episode eine echte Glanzleistung hinlegt. Ist schon toll, wenn uns alle Staffeln lang gezeigt wird, dass sie durch die Blindheit deutlich geschärfte Sinne hat und halt am Geruch z.B. die Liars erkennen kann. Wo war ihr Supernäschen denn in der 10 Episode? In der letzten hat sie es ja plötzlich auch wieder.

Die Einführung der „neuen“ Alison war meiner Meinung nach mehr als unnötig und mir war ziemlich früh klar, auf was sie da zusteuern wollen (hatte allerdings gedacht, dass es da dann zu einer After-Credit-Szene kommt am Ende der Staffel).

Zu den Episoden dazwischen will ich jetzt gar nicht mehr all zu viel sagen, daher springen wir direkt zur 19ten, die für mich tatsächlich ein würdiges Ende gewesen wäre.

 

Achtung Spoiler! Obwohl man nicht erfährt, wer denn jetzt AD ist, war es trotzdem irgendwie recht rund und ich hätte es dabei belassen sollen.

 

Kurze Warnung: Jetzt kommen die dicken Spoiler!

 

 

 

 

Und nun nach all dem BlaBla zum Ende: Rotz! Ich wäre ja halbwegs mit dabei, wenn es denn tatsächlich Anzeichen dafür gegeben hätte. Doch auch all die Flashbacks, die sie zeigen, haben bei mir beim erstmaligen Sehen der Szenen eben nicht das Gefühl hinterlassen, dass da was mit Spencer nicht stimmt. All das waren auch Dinge, die die echte Spencer so getan hätte und daher kam das mit dem Zwilling total willkürlich und kurz zusammengeschustert rüber.

 

Ich bleib dabei: Die erste Staffel werde ich immer wieder mal auspacken und genießen, den Rest muss ich jetzt aber nicht mehr sehen, da gibt es noch genügend andere Serien, in die ich die Zeit investieren will.

 

Danke fürs lesen und bin gespannt, auf etwaige Kommentare

 

Folgende weitere Beiträge könnten Sie interessieren:
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um ein Kommentar abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
 
Top Angebote

Über mich

Dr_Cox1911
Serientäter
Blu-ray Starter
Aktivität
Forenbeiträge:
222
Kommentare:
15
Blogbeiträge:
3
 
Clubposts:
59
Bewertungen:
5

Archiv

Kommentare

Schön ...
Also mein erstes ...
Kenne Happy Tree ...
Haahaha... das mit ...
Interessanter ...
 

Blogs von Freunden

docharry2005
Der Blog von Dr_Cox1911 wurde 157x besucht.