Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Aktuelle Blu-ray Nachrichten zu Playern, Filmen, PlayStation, Unternehmen und mehr

auna Areal Bar 330 Curved im Test

11.10.17 Wer kennt das nicht - endlich ist der neue Fernseher aufgebaut, der Player angeschlossen und die neue Blu-ray eingelegt. Das Bild ist umwerfernd und der Sound, ja - der liegt weit hinter den Erwartungen. Auch das Regeln der wenigen Klangeinstellungen hilft nichts, der echte Filmgenuss kommt nicht auf, geschweige denn ansatzweise Kinofeeling. Und das liegt nicht an der Blu-ray! So oder ähnlich geht es heute noch immer vielen, die sich einen neuen TV zugelegt haben und viele leben schon länger damit. Meistens wird angenommen die Lösung bestünde nur in einem Mehrkanal-Lautsprechersystem nebst Receiver, aufwändiger Verkabelung, ggf. komplizierter Bedienung und natürlich auch der Gefahr des Hausfriedens. Schließlich ist die ideale Aufstellung eines solchen Systems nicht immer mit der liebevoll eingerichteten Wohnlandschaft vereinbar.

Anzeige
 

Um hier eine einvernehmliche Lösung des Problems zu finden, sollte man auf jeden Fall eine Soundbar in Betracht ziehen. Optisch einfach in die Wohnlandschaft zu integrieren - denn etwas Platz vor oder unter dem Fernseher reicht meist bereits aus, einfach zu verkabeln und vor allem preislich günstiger als ausgewachsene Mehrkanal-Soundsysteme. Damit stellt eine Soundbar einen guten Kompromiss zu einem ausgewachsenen Mehrkanal-Soundsystem dar. Unser Michael Schneider hat für Sie die auna Areal Bar 330 Curved auf Herz und Nieren geprüft. Ob die auna Areal Bar 330 Curved genau das ist, was Ihnen noch gefehlt hat, können Sie gerne in unserem Test nachlesen.

 
Kategorie: bluray-disc.de
11.10.17 - 
Teilen:
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
hier registrieren
wird geladen
wird geladen ...