Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Trolls Blu-ray - Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray

Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Trolls (2016)
Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Suche:
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, interaktive Features, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
USA / 2016
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Belgisches Niederländisch DTS 5.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Niederländisch DTS 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Belgisches Niederländisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
93 Minuten
Veröffentlichung:
02.03.2017 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Cinderella (1950) - Diamond Edition Blu-ray
Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia (2 Discs) Blu-ray
ParaNorman 3D (Blu-ray 3D) Blu-ray
Planet 51 Blu-ray
Rango (2011) Blu-ray
Ratatouille Blu-ray
Shrek 1-4: Die komplette Shrekologie Blu-ray
Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2 Disc Set) Blu-ray
 
Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Die Gefangenschaft bei den fiesen Bergen, die für ihr Leben gerne Trolle verspeisen, liegt nun schon 20 Jahre zurück. Damals hat der Troll-Anführer und -König Peppy sein immer gutgelauntes, langhaariges, buntes Volk aus der Gefangenschaft befreit. Seitdem stellt jeder neue Tag für die Trolle einen neuen Grund zum Feiern dar. Die täglichen Partys werden von Peppys Tochter Poppy, dem fröhlichsten aller Trolle, angeführt. Doch nach 20 Jahren nimmt die Freude ein plötzliches Ende, als die Bergen wieder auftauchen und beinahe die gesamte Troll-Bevölkerung entführen. In ihrer Verzweiflung greift Poppy auf die Hilfe von Branch zurück. Branch ist der einzige Troll, der immer schlecht gelaunt und vorsichtig ist und vor allem niemals in seinem Leben singen würde. Das ungleiche Paar, das sich zudem nicht ausstehen kann, begibt sich gemeinsam auf eine gefährliche Befreiungsmission...
Blu-ray Features

  • Film im Party-Modus abspielen
  • Film mit Karaoke-Songs abspielen
  • Reise durch die Welt der Trolls (4:43 Min.)
  • Die Geheimzutat für Stop-Motion (5:06 Min.)
  • Die einzigartige Magie der Trolls (5:21 Min.)
  • Branchs Überlebensbunker (2:54 Min.)
  • Drei Entfallene Szenen (7:24 Min.):
    - Story Time with Poppy (2:08 Min.)
    - Bringing Back Happy (2:51 Min.)
    - So many Dresses (1:43 Min.)
  • Von Troll zu Troll (4:46 Min.)
  • Original Kinotrailer (2:05 Min.)
  • Die Welt von DreamWorks Animation (Musikvideos):
    - Die Croods – Shine your Way (3:38 Min.)
    - Shrek – I´m a Believer (1:16 Min.)
    - Madagascar – I like to move it (1:03 Min.)
    - Drachenzähmen leicht gemacht – Fly high (1:52 Min.)
    - Kung Fu Panda – Kung Fu Fighting (2:07 Min.)
    - Turbo – The Snail is fast (1:04 Min.)
    - Home – Feel the Light (4:10 Min.)
Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
10
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
4
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 01.03.2017
Wer ein Kind der 80er beziehungsweise 90er Jahre ist, wird sie sicherlich noch kennen – die Trolls! Bei uns in Deutschland waren die kleinen lustigen Plastikfigürchen zwar nicht so hipp wie seinerzeit 'G.I. Joe' oder anderes Spielzeug, trotzdem waren diese eigentlich überall vertreten. Nachdem die bunthaarigen Teile in Vergessenheit geraten sind, tauchten diese plötzlich 2014 in Guardians of the Galaxy wieder auf, in welchem der intergalaktische Söldner Yondu Udonta diese witzigen Dinger sammelte. Ein Jahr zuvor jedoch sicherte sich DreamWorks Animation bei den Nachkommen des dänischen Erfinders Thomas Dam bereits die Filmrechte, dessen 125 Millionen US-Dollar teure Umsetzung am 20. Oktober 2016 in den deutschen Kinos startete und insgesamt rund 340 Millionen wieder in die Kassen einspielen konnte. Wir haben den knallbunten Familienspaß bereits sichten können und berichten, ob sich ein Kauf lohnt.

Story
Poppy (A. Kendrick / L. Meyer-Landrut) ist die Tochter des Königs der Trolle, einem irrsinnig optimistischen Volk, das es liebt ständig Liedchen zu trällern, zu tanzen und ordentlich zu feiern. Doch ihr glückliches Prinzessinnen-Leben gerät plötzlich aus den Fugen, als die fiesen Nachbarn, die sogenannten und immer pessimistischen Bergen, einige der Trolle entführen. Einmal im Jahr ist nämlich bei diesen Trolltag und die Bergen sind nur dann glücklich, wenn sie einen Troll im Magen haben. Prinzessin Poppy bittet deshalb Branch (J. Timberlake / M. Forster) um Hilfe, denn nur er weiß, wohin die Bergen ihre Freunde verschleppt haben. Das Dumme ist nur – Branch ist das genaue Gegenteil zu den anderen Trolls, denn er ist stets pessimistisch, unglücklich ist und selbst singen will er auf gar keinen Fall. Trotzdem begibt sich das ungleiche Paar, das sich zudem noch nicht einmal wirklich ausstehen kann, auf die gefährliche Reise zum Reich der Bergen, um die entführten Creek (R. Brand / T. Niesner), Biggie (J. Corden / R. L. Griesbach), DJ Suki (G. Stefani / B. Krahl), Guy Diamond (K. Nayyar / L. Mahlich), Smidge (B. Sierich) sowie Satin (I. Pop / R. Nath) und Seide (I. Pop / M. Häcke) zu befreien.

Auf den ersten Blick lassen sich die Trolls am ehesten mit den Schlümpfen vergleichen: Sie sind klein, putzig, immer fröhlich und Leben im Verborgenen – abseits von den fiesen Bergen, von denen vor allem die Chefköchin (C. Baranski / K. Sanders-Dornseif) diverse Ähnlichkeiten zu Gargamel aufweist. Aber auch wenn Anlehnungen an die blauen Schlumpfhausener nicht von der Hand zu weisen sind, so ist die Geschichte, die auf einem Drehbuch der zwei Autoren Jonathan Aibel und Glenn Berger basiert, sehr unterhaltsam, abwechslungsreich und macht vor allem gute Laune. Prinzessin Poppy und ihre bunten Troll-Freunde sind wirklich total putzig und süß gestaltet worden und auch die vielen im Film vorhandenen Gesangspassagen sind richtig gut umgesetzt worden. Klar, mit der Originalmusik von Justin Timberlake und zahlreichen Stimmtalenten wie Anna Kendrick, Gwen Stefani, Russel Brand, Christina Baranski, John Cleese sowie Icona Pop ist das eigentlich auch kaum verwunderlich, aber nicht nur im Originalton wird einiges geboten, auch die deutsche Sprachfassung kann sich hören lassen. Wenn der mürrische Branch nur noch seine Ruhe haben will und der fröhlichen Poppy auch noch das Singen verbietet, diese aber daraufhin ihre eigene Version von „Sounds of Silence“ raushaut, dann bleibt garantiert kein Auge trocken. Aber nicht nur die Gesangsnummern sind über jeden Zweifel erhaben, auch die Komik im Film passt hervorragend. Es gibt jede Menge skurrile Gestalten, wie beispielsweise den durchgeknallten Wolken-Typen (W. Dohrn), der unbedingt einen High-Five von Branch haben will, den etwas unselbstständigen König Gristle (C. Mintz-Plasse / N. Romm) sowie Küchenhilfe Bridget (Z. Deschanel / F. Walke), die heimlich verliebt in den König ist und sich nichts sehnlicher als ein Date mit diesem wünscht. Ich könnte hier noch ewig weiter über die tollen Figuren und Ideen im Film erzählen, empfehle jedem an dieser Stelle jedoch einfach, sich diesen einfach anzusehen – es lohnt sich!

Bildqualität

  • Ansichtsverhältnis: 2.35: 1 (16:9)


Wie man es eigentlich von allen teuren Animationsfilmen inzwischen gewohnt ist, präsentiert sich auch der Bildtransfer von Trolls nahezu makellos und liefert Werte, welche dauerhaft auf Referenzniveau angesiedelt sind. Das Bild ist immer gestochen scharf, die Farben schön knallig bunt, das Kontrastverhältnis ausgewogen und auch der Detailgrad ist enorm. Passagenweise sieht es sogar beinahe so aus, als wäre der Film gar nicht animiert, sondern die Schauplätze und einige Bereiche wären aus irgendwelchen Materialen wie Filz, Pappe oder Knete erstellt worden, was vor allem auf Poppys witzige kleine Scrapbooks zutrifft. Kompressionsartefakte oder andere Störfaktoren gibt es ebenfalls keine, weshalb hier zu Recht die Höchstnote vergeben wird.

Tonqualität

  • DTS-HD Master Audio 7.1 (Englisch)

  • DTS 5.1 (Deutsch, Französisch, Flämisch, Italienisch, Niederländisch)

  • Untertitel: Deutsch


Es ist schon etwas bedauerlich, da hat man es mit einem nagelneuen Animationsfilm zu tun, der zudem auch noch auf einem HD-Medium vorliegt und dann wird der bestmögliche Sound nur beim Originalton geboten!? Zwar klingt der deutsche DTS 5.1-Mix ganz ordentlich und bietet auch eine aktive Surround-Kulisse, die vor allem während der vielen Gesangseinlagen ihre volle Kraft entfalten kann, im direkten Vergleich mit dem englischen Originalton, der hier in verlustfreien DTS-HD Master Audio vorliegt, zieht er aber hörbar den Kürzeren. Der O-Ton klingt nämlich dank seiner zwei zusätzlichen Surround-Kanäle nicht nur räumlicher, sondern bietet unter anderem auch das dynamischere und differenziertere Sound-Erlebnis. Dafür ist aber auch die deutsche Sprachfassung mit vielen guten Sprechern besetzt worden und bietet stets eine klare Dialogverständlichkeit. Mehr möglich wäre aber dennoch gewesen.

Ausstattung

  • Reise durch die Welt der Trolls (4:43 min.)

  • Die Geheimzutat für Stop-Motion (5:06 min.)

  • Die einzigartige Magie der Trolls (5:21 min.)

  • Branchs Überlebens-Bunker (2:54 min.)

  • Drei Entfallene Szenen (7:24 min.)
    - Story Time with Poppy (2:08 min.)
    - Bringing Back Happy (2:51 min.)
    - So many Dresses (1:43 min.)

  • Von Troll zu Troll (4:46 min.)

  • Original Kinotrailer (2:05 min.)

  • Die Welt von DreamWorks Animation (Musikvideos):

  • - Die Croods – Shine your Way (3:38 min.)
    - Shrek – I´m a Believer (1:16 min.)
    - Madagascar – I like to move it (1:03 min.)
    - Drachenzähmen leicht gemacht – Fly high (1:52 min.)
    - Kung Fu Panda – Kung Fu Fighting (2:07 min.)
    - Turbo – The Snail is fast (1:04 min.)
    - Home – Feel the Light (4:10 min.)

Das Ausstattungspaket von Trolls sieht auf den ersten Blick zwar recht umfangreich aus, bietet allerdings lediglich viele kurze Beiträge, welche auch eher für jüngere Zuschauer geeignet sind und leider nur bedingt auf die technische Umsetzung der Produktion eingehen. Während bei der 'Reise durch die Welt der Trolls' alle Figuren des Films kurz vorgestellt werden, diskutieren Poppy und Branch in 'Von Troll zu Troll' über einige uninteressante Fragen. Etwas interessanter wird es in 'Die Geheimzutat für Stop-Motion', in dessen Mini-Featurette Visual Development-Designerin Pricilla Wong durch ihr Atelier führt und in 'Die einzigartige Magie der Trolls' gemeinsam mit Produktions-Designerin Kendal Cronkhite-Shaindlin) die Erschaffung ihrer Welt aus Filz zeigt. Zum Schluss gibt es noch drei entfallene Szenen, den Original-Kinotrailer sowie in 'Die Welt von DreamWorks Animation' insgesamt sieben kurze Musikvideos zu anderen Animationshits zu sehen. Alle Extras liegen in HD vor und einige bieten sogar deutsche Sprache, während die englischen Beiträge auch deutsch untertitelt wurden.

Fazit
Die technische Umsetzung der Trolls kann sich eigentlich sehen lassen, wäre da nicht wieder einmal der Verzicht auf eine verlustfreie deutsche HD-Tonspur. Zwar klingt der deutsche DTS 5.1-Mix sehr gut, im Vergleich mit dem Originalton kann dieser jedoch nicht mithalten. Gänzlich überzeugen kann hingegen die Bildqualität, die durchweg und in allen Belangen erstklassig aussieht und sich zurecht die Höchstwertung verdient hat. Beim Bonusmaterial ist eher Masse statt Klasse angesagt, denn die vielen Specials sind meist oberflächlich gehalten und bieten auch nur bei zwei kurzen Mini-Featurettes diverse Einblicke hinter die Kulissen der Produktion. Immerhin liegen die meisten Beiträge sogar in deutscher Sprache vor, was bei Extras eigentlich nicht allzu oft vorkommt.

Der Film selbst hat mich sehr überrascht! Zugegeben, ich habe mich gewunden wie ein Aal, um diesen Streifen mit meiner kleinen Tochter im Kino nicht sehen zu müssen. Im Nachhinein bereue ich diese Entscheidung, denn Trolls ist ein ganz herzerwärmender Film, der eine tolle Geschichte über Freundschaft erzählt, dauerhaft gute Laune versprüht und gleichzeitig mit vielen großartigen neuinterpretierten Gesangseinlagen auf voller Länge zu überzeugen weiß. Wer Kinder hat, sollte sich diesen Film keinesfalls entgehen lassen – alle anderen, auf die das nicht zutrifft, sollten ebenfalls einen Blick riskieren und sich von der guten Laune im Film anstecken lassen.

(Roland Nicolai) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Trolls Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Philips PFL9704
AVR: DENON AVR-X4200W
BDP: DENON DBT-3313UD
Boxen: CANTON GLE-Serie
Sub: YAMAHA YST-SW320

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Trolls (2016) (Party Edition) Blu-ray Preisvergleich

14,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
16,90 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
22,80 CHF *

ca. 21,32 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.