Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Straight Outta Compton
Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Disc-Informationen
Directors Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
-
-
-
Gültigkeit 
unbekannt
 
Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2015
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch
 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
167 Minuten
Veröffentlichung:
14.01.2016 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
12 Years a Slave Blu-ray
American Sniper (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Captain Phillips (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Lone Survivor (2013) Blu-ray
Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat Blu-ray
Rush - Alles für den Sieg Blu-ray
The Wolf of Wall Street (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Ziemlich beste Freunde Blu-ray
 
Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Im Süden von Los Angeles liegt die Stadt Compton. Sie ist einer der vielen kriminellen Brennpunkte in den USA. Drogenhandel und Ganggewalt gehören in Compton zum Alltag, genau wie Rassismus seitens der Polizei gegen die afroamerikanischen Einwohner der Stadt. Die Missstände führen Mitte der 80er Jahre fünf junge Männer zusammen, die gemeinsam ihren brutalen Alltag mittels Musik verarbeiten wollen. Unter den Künstlernamen Dr. Dre (C. Hawkins), Ice Cube (O'Shea Jackson Jr.), MC Ren (A. Hodge), Eazy-E (J. Mitchell) und DJ Yella (N. Brown Jr.) gründen sie gemeinsam die Hip-Hop-Band N.W.A. Aufgrund der ehrlichen aber kontroversen Songtexte und harten Beats geraten sie besonders in das Visier der Polizei, kommen aber bei den Fans umso erfolgreicher an. Ihr Debütalbum „Straight Outta Compton“ wird ein gigantischer Erfolg. Mit dem Ruhm kommen aber immer mehr Differenzen zwischen den Rappern auf und drohen die Band bereits kurz nach ihrer Gründung und dem Durchbruch wieder zu zerschlagen...
Blu-ray Features

  • Auf der Strasse: Dreharbeiten in Compton
  • Unveröffentlichte Song-Darbietung: Compton's N The House
  • Unveröffentlichte Szenen
  • Aus der Sicht des Regisseurs
  • N.W.A - Auftritt in Detroit
  • N.W.A - Die Anfänge
  • Einfluss
  • N.W.A - Werdegang
Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
6
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 27.01.2016
Mittlerweile ist Hip Hop mehr als eine Sub- oder Jugendkultur. Besonders Rap (also die Musik dieser Kultur) ist im gesellschaftlichen Mainstream sowohl in den USA als auch hierzulande angekommen. Rapmusik dominiert die Charts nach belieben und wird mittlerweile auch vermehrt im Kulturjournalismus besprochen. Doch der Weg dorthin war weit (insbesondere, wenn man die Entwicklung in den USA betrachtet). Ausgehend von verschiedenen musikalischen Strömen der afroamerikanischen Bevölkerung in den 1970er Jahren verbreitete sich Hip-Hop als Subkultur und Rap-Musik als kulturelle Ausdrucksform insbesondere in den großen Metropolen LA und New York City. Im Laufe der Zeit wurde sie auch immer mehr zum Ausdruck des politischen Protests gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung und etwa gegen Polizeigewalt. Im rasanten Aufstieg der Musik bildete sich in Compton – einem sog. Sozialen Brennpunkt von LA - eine der bis heute bedeutendsten Hip Hop-Gruppen der Westcoast: N.W.A!

Film
Das Biopic Straigt Outta Compton zeigt den Aufstieg dieser Formation und beleuchtet Gleichzeitig die sozialen Umstände und Unruhen in Compton um 1990. Die Gruppe, die aus den hungrigen Nachwuchs MCs Ice Cube (O’Shea Jackson jr.), Eazy-E (J. Mitchell) und MC Ren (A. Hodge) sowie den DJs und Produzenten Dr. Dre (C. Hawkins) und DJ Yella (N. Brown jr.) besteht, kommen schnell bei dem berüchtigten Musik-Manager Jerry Heller (grandios: P. Giamatti) unter. Unter diesem nehmen die „Niggas Wit’ Attitudes“ (dafür steht N.W.A) ihr Debüt-Album Straight Outta Compton auf, welches noch heute zu den absoluten Klassiker-Alben des Westküsten-Raps gehört. Schnell steigen die fünf Jungs aus Compton in den Olymp des Hip Hops auf, doch mit dem Ruhm kommen auch Neid und Missgunst ins Spiel. Die N.W.A-Idylle hält nicht lang.

Der Film zeichnet den Weg von der Gruppen-Gründung bis zum tragischen Aids-Tods Eazy-Es nach. Hierbei gehen die Filmemacher sehr gründlich vor. Die 147 Minuten der Kinofassung (ganz zu schweigen vom 20 Minuten längeren Dircetor’s Cut) sind vollgestopft mit einzelnen Episoden aus dem (Erfolgs-)Weg der Rap-Legenden, oft gerät dabei jedoch die erzählerische Tiefe zugunsten einer vollgepackten Story in den Hintergrund. Schlag auf Schlag passieren Dinge, die oftmals ohne dramaturgische Vorbereitung erscheinen. Charakterentwicklungen geschehen oftmals eher plötzlich und ohne wirklichen Kontext. So erscheint dem Zuschauer Ice Cubes Distanzierung gegenüber der Gruppe als recht plötzlich und wenig rational. Hier wären Drehbuch-Autoren und Regisseur besser bedient gewesen, wenn mehr Wert auf die Tiefe einzelner Szenen und deren Charaktere gelegt hätten. Das generelle Problem, das viele Biopics inne haben wird hier mal wieder deutlich: Qualität wird der Quantität untergeordnet, damit ja jede Episode des künstlerischen Lebens dieser Musikgruppe angerissen wird.

Wirklich herausragende Arbeit haben die Produzenten jedoch bei der Besetzung der Darsteller geleistet. Besonders Jason Mitchell verkörpert äußert sensibel den „schwierigen“ und sehr eigenen Charakter Eazy-Es, aber auch O’Shea Jackson junior macht seinem Vater alle Ehre. Denn Ice Cube wird von seinem Sohn dargestellt. Nicht nur die optischen Ähnlichkeiten von Vater und Sohn sind verblüffend, sondern auch die darstellerische Qualität des jungen Mannes. Mit dieser Performance qualifiziert er sich in jedem Fall für weitere große Rollen in Hollywood.

Bildqualität
Das HD-Bild (1080p und 2.40:1) ist einwandfrei. Es besticht durch einen großen Detailreichtum, satte Farben und eine fast greifbare Plastizität. Bilddetails mit ihren bildlichen Tiefen wirken stets sehr klar und erzeugen ein fast räumliches Bild (und das ohne 3D). Die „flashigen“ Farben die damals üblich waren sind zum einen authentisch in Kostüm und Set umgesetzt und zum anderen strahlen diese deutlich im insgesamt exzellenten Bild der Blu-ray.

Tonqualität
Der Ton des Biopics erweist sich als sehr solide. Die musikalischen Einlagen bestechen durch gut ausgewogene Höhen und Tiefen sowie einen kräftigen Bass-Einsatz. Ebenso hat man hier in der Dynamik ein gutes Gleichgewicht zwischen Dialogen und Musik gefunden, was sich bei anderen Filmen mit verstärktem Musik-Einsatz immer mal wieder als Problem dargestellt hat. Die deutsche Synchronisation könnte man als gelungen bezeichnen. Ich persönlich habe jedoch immer Probleme, Filme bei denen (Hip Hop-)Slang gesprochen wird, in einer Übersetzung zu sehen. Dies kann häufig ein debiles Bild der Protagonisten zeichnen, wenn auf einmal im Deutschen die ganze Zeit mit Vokabeln wie „Yo“ hantiert wird. Das war zum Beispiel schon bei Jesse Pinkman aus Breaking Bad in deutscher Sprache kaum zu ertragen. Wer also ein wirklich authentisches Bild von Compton und N.W.A haben möchte, sollte sich an die englische Tonfassung (gegebenenfalls mit deutschen Untertiteln) trauen.


  • Tonspuren:

    • Englisch DTS-HD Master 5.1

    • Französisch DTS 5.1

    • Deutsch DTS 5.1

    • Englisch Dolby Digital 2.0

  • Untertitel:

    • Englisch

    • Niederländisch

    • Finnisch

    • Französisch

    • Deutsch

    • Norwegisch

    • Schwedisch


Ausstattung

  • Kinofassung (2;26:38)

  • Directors Cut (2;46:44)

  • 6 unveröffentlichte Szenen

  • Unveröffentlichte Song-Darbietung

  • N.W.A – Die Anfänge

  • Einfluss

  • Aus der Sicht des Regisseurs

  • Auf der Straße: Dreharbeiten in Compton

  • N.W.A – Auftritt in Detroit

  • N.W.A – Werdegang

  • Audiokommentar des Regisseurs und Produzenten F. Gary Gray


Die Ausstattung der Blu-ray besticht durch ein breites Angebot an Zusatz-Features. Sechs unveröffentlichte Szenen sowie einige Features mit dokumentarischem Hintergrund beleuchten die Story um N.W.A noch einmal genauer. Die zusätzlichen Szenen kranken jedoch am typischen Problem, was solche Features zumeist haben. Sie sind halt nicht relevant genug, um im eigentlichen Film zu landen, dementsprechend unbedeutend für die Handlung. Die dokumentarischen Blicke hinter die Kulissen sind zwar jeweils recht kurz, lassen aber die Produzenten und echten Mitglieder von N.W.A einmal zu Wort kommen, was noch einmal eine neue Perspektive auf den Film zulässt. Der Director’s Cut ist nur für wirkliche Fans zu empfehlen, die Kinofassung bietet ja an sich schon sehr viel Stoff und ist mit kann 2,5 Stunden nicht gerade knapp geraten.

Fazit
Technisch ist die Disc auf einem Niveau, welches sich 2016 nicht verstecken muss. Besonders das fehlerfreie Bild weiß durch einen hohen Detailgrad zu überzeugen. Solide erweist sich der Ton, der besonders im O-Ton angenehm wenig Dynamik-Schwankungen aufweist. Die deutsche Tonspur ist aufgrund der schwierigen Situation der Übersetzung mit Vorsicht zu genießen. Wenn Ice Cube auf Deutsch rumflucht wirkt dies teilweise etwas debil, während dies im Original oft ganz anders rüberkommt.

Filmisch ist das Biopic solide Filmkunst. Darsteller machen fast durchgehend einen sehr guten Job, wenngleich deren Charaktere oft eher schemenhafte Stereotypen bleiben. Dies ist jedoch im eher schwachen Drehbuch zu begründen. Für wahre Cineasten ist Straight Outta Compotn vielleicht nicht die große Offenbarung, Hip Hop-Fans und Liebhaber des kurzweiligen Popcorn-Kinos werden in jedem Fall ihrem Spaß an dem Film haben. (rar)

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Toshiba 40VL743
Player: Samsung BD-F5100
Anlage: Mivoc Acapulco

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Straight Outta Compton - Kinofassung und Director's Cut (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

7,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
9,79 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,80 CHF *

ca. 17,01 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.