Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray

Newsticker
" /> ?>

Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray

Original Filmtitel: Spy (2015)
Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Extended Cut, Uncut, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Türkisch DD 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch

 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
130 Minuten
Veröffentlichung:
08.10.2015 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
2 Guns (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Bube, Dame, König, grAs Blu-ray
Der Kaufhaus Cop Blu-ray
Knight and Day - Extended Cut Blu-ray
Lone Ranger Blu-ray
RED - Älter. Härter. Besser. Blu-ray
RED 2 - Noch Älter. Härter. Besser. Blu-ray
Taffe Mädels - Extended Edition Blu-ray
 
Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Susan Cooper (M. McCarthy) hat sich ihr Leben irgendwie anders vorgestellt. Anstatt eine Top-Agentin zu werden und Verbrecher auf der ganzen Welt zu jagen, hockt sie im Büro und unterstützt Agenten im Außeneinsatz. Allerdings sieht sie eine realistische Chance, doch noch als Top-Agentin eingesetzt zu werden, nachdem ihr Partner Bradley Fine (J. Law) ausfällt und die Identität von Agent Rick Ford (J. Statham) auffliegt. Zu einem gefährlichen Einsatz meldet sie sich als Freiwillige. Von nun ist sie nicht mehr Susan Cooper, sondern Penny Morgan, eine geschiedene Hausfrau, die noch alle überraschen wird...
Blu-ray Features

  • Kinofassung (ca. 120 Min.)
  • Audiokommentar der Filmemacher
  • Entfallene Szenen
  • Alternative Szenen
  • Verpatzte Szenen
  • Spaß am Set
  • Spontane Textänderungen von Regisseur Paul Feig
  • Susan und ihre Männer
  • Es ist schwer, die Schurkin zu sein
  • Nager am Set
  • Antons letzte Worte
  • Die verflixten Namen
  • Der großartige Rick Ford
  • Witze ohne Ende
  • Intime Agentenmomente
  • Wortsalat
  • Fieses Viehzeug
  • Hinter den Kulissen des Films
  • Bildergalerie
  • Original Kinotrailer
Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
8
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
6
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 08.10.2015
Mit der Fernsehserie Mike & Molly ist die US-amerikanische Schauspielerin Melissa McCarthy ein weltweit bekannter Star geworden, die parallel auch im Kino Erfolge feiert. Gerade Filme wie Voll abgezockt oder Taffe Mädels steigerten dabei ihren Bekanntheitsgrad bedeutend, während allerdings auch Filme wie etwa Tammy – Voll abgefahren die Schattenseiten darstellen, da McCarthy dabei eine Menge an negativen Kritiken einstecken musste. Mit Spy – Susan Cooper Undercover steht nun ihr neuster Film in den Startlöchern und wird von 20th Century Fox auf Blu-ray veröffentlicht. Ob diese Produktion erneut ein Rohrkrepierer ist soll dieses Review an dieser Stelle klären.

Film
Susan Cooper (M. McCarthy) arbeitet als Analystin für die CIA und sitzt dabei nur in der zweiten Reihe. Ausschließlich vom Schreibtisch aus ist sie für die Planung der gefährlichen Missionen des Geheimdienstes verantwortlich. Dabei hat sie die Agentenprüfung sehr vielversprechend absolviert, hat es aber nie zur Top-Agentin gebracht, um Verbrecher auf der ganzen Welt zu jagen. Stattdessen hockt sie im Büro und unterstützt ihren Partner Bradley Fine (J. Law) im Außeneinsatz. Jedoch gibt es für sie eine realistische Chance, doch noch als Top-Agentin im Außendienst eingesetzt zu werden, da die Identität nahezu aller Agenten aufgeflogen ist. Da man sie aber bis dato noch nicht kennt, meldet sie sich als Freiwillige. Unter der Identität Penny Morgan, einer geschiedenen Hausfrau, stellt sie sich einer Welt voller Bösewichter und Top Terroristen, die mit allem gerechnet haben, nur nicht mit Susan Cooper!

Erneut präsentiert sich das sympathische Moppelchen in der Hauptrolle und bietet dabei keinen Aufguss ihrer bereits bekannten Figuren, was alleine schon für eine erfrischende Abwechslung sorgt. Das soll aber auch nicht alles sein, was Regisseur, Drehbuchautor und Co-Produzent Paul Feig zu bieten hat, der nach Brautalarm und Taffe Mädels nun bereits zum dritten Mal mit Melissa McCarthy zusammen arbeitet.

Alleine die zahlreichen Anspielungen auf die James Bond Reihe, angefangen vom Vorspann, der Filmmusik oder den Geheimagenten Gadgets sind sehr gelungen ausgefallen. Doch auch der Wortwitz ist mehr als gelungen. Wenn Jason Statham den rüpelhaften britischen Agenten raushängen lässt und dann seine Heldentaten aufzählt ist das zum Brüllen komisch. Doch auch die übrigen Gags verfehlen ihr Ziel nur sehr selten und bieten nur mehr als die Lacher, die im Trailer zu sehen waren.

Neben Melissa McCarthy sind in den weiteren Rollen Jason Statham (The Transporter-Trilogie), Rose Byrne (X-Men: Erste Entscheidung), Miranda Hart (Call the Midwife - Ruf des Lebens), Bobby Cannavale (Blue Jasmine), Allison Janney (Masters of Sex), Jude Law (Sherlock Holmes: Spiel im Schatten) und Peter Serafinowicz (Shaun of the Dead; zum Brüllen als vermeintlich italienischer Agent Aldo), die ihre Rollen entsprechend passend darstellen. Das mag mitunter auch gerne überspitzt sein wie etwa bei Jason Statham und Peter Serafinowicz, was zwar vielleicht nicht glaubwürdig erscheinen mag, aber im Rahmen der Komödie doch für zusätzliche Lacher sorgt.

Anmerkung: Der Film liegt sowohl in der bereits bekannten Kinofassung als auch im erweiterten Extended Cut, der übrigens ebenfalls deutsch synchronisiert angeboten wird.

Bildqualität
Das Bild (2.39:1) schaut bis auf nur wenige Ausnahmen wirklich sehr gut aus. Dabei ist es letzten Endes egal, welche Elemente man genauer unter die Lupe nimmt. Die Schärfe leistet sich so gut wie keine Patzer und bietet bis auf eine Handvoll weicherer Abschnitte ein überwiegend gestochen scharfes Bild, das kein Detail untergehen lässt sondern diese akkurat abbildet. Die Farben sind dabei natürlich und kräftig. Ein leichter Farbfilter ist zu erkennen, der das Bild etwas wärmer erscheinen lässt, was aber stimmig wirkt. Das Ganze bei einem ausgewogenem Kontrast, so dass ein kräftiger Schwarzwert geboten wird. Die Durchzeichnung ist ebenfalls makellos, so dass kein Detail im Dunkel oder hellen Flächen untergeht. Weitere Beanstandungen gibt es nicht, denn Störungen wie Rauschen, Banding oder Kompressionsspuren sind nicht aufgefallen.

Tonqualität
Überraschenderweise haben sich 20th Century Fox dazu entschieden den deutschen Ton in Dolby Digital 5.1 auf die Disc zu packen, anstelle wie bisher gewohnt auf den DTS Codec zurückzugreifen. So oder so klingt die deutsche Abmischung alles andere als überzeugend. Im Direktvergleich mit dem englischen Originalton, welcher übrigens in DTS HD Master Audio 7.1 vorliegt, machen sich die Unterschiede deutlich bemerkbar. Nicht nur, dass der O-Ton wesentlich voluminöser klingt, ist auch die Dynamik um einiges umfangreicher, die Surroundeffekte präsenter und direktional besser aufgelöst und auch die Bässe wesentlich kräftiger und tiefreichender. Die deutsche Fassung bietet im Grunde genommen lediglich DVD Niveau, was nicht wirklich schlecht sein muss, aber weit von dem entfernt ist, was tatsächlich machbar ist.

Ausstattung

  • Kinofassung (ca. 120 Min.)

  • Entfallene Szenen

  • Alternative Szenen

  • Verpatzte Szenen

  • Hinter den Kulissen

  • Die Welt des Regisseur Paul Feigs

  • Bildergalerie

  • Original Kinotrailer


Wow, beim Bonusmaterial widersetzt man sich den aktuellen Gepflogenheiten ausschließlich eine Handvoll an kurzen Featurettes auf die Disc zu packen und das dann zusätzliche Informationen zum Film zu nennen. Ok, eine Handvoll an Beiträgen, die jeweils nur ca. 2 bis 3 Minuten dauern gibt es zwar auch, dafür aber auch einige umfangreiche Informationen, die quantitativ und qualitativ überzeugen. Alleine die Tatsache, dass sowohl die Kinofassung und der Extended Cut in deutsch synchronisiert vorliegen ist nicht selbstverständlich. Dazu gibt es eine Menge an entfallener, alternativer und verpatzter Szenen, ein sehr umfangreiches und mehrteiliges Making of sowie ein Audiokommentar. Ein Wendecover soll gemäß den offiziellen Angaben auch vorhanden sein.

Fazit
Bei der technischen Umsetzung werden dem Zuschauer Licht und Schatten geboten. Wollen wir aber positiv beginnen: Das Bild ist mal abgesehen von minimalen Beeinträchtigungen wirklich sehr gut ausgefallen und punktet mit toller Schärfer und satten Farben. Der Ton fällt da zumindest in der deutschen Synchronisation deutlich ab, da der Abmischung all das fehlt, was den englischen O-Ton positiv hervorstechen lässt. Immerhin entschädigt das umfangreiche Bonus. Mit Spy – Susan Cooper Undercover ist Regisseur und Drehbuchautor Paul Feig nach Brautalam und Taffe Mädels erneut ein Volltreffer gelungen, der nicht nur Melissa McCarthy Fans knapp zwei Stunden lang zum Lachen bringen wird. Gereizte Bauchmuskeln sind da vorprogrammiert. Wer mal wieder gerne herzlich lachen will, wird mit diesem Film sehr gut bedient. (sah) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX 55CWX704
Player: Sony BDP-S790
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Spy - Susan Cooper Undercover Blu-ray Preisvergleich

8,29 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
9,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
10,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
13,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 16,34 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

2,09 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.