Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Man on Fire Blu-ray - Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray

Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray

Original Filmtitel: Man on Fire (2004)
Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
 
Untertitel:
Deutsch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
146 Minuten
Veröffentlichung:
18.02.2016 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Crimson Tide - In tiefster Gefahr Blu-ray
Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit Blu-ray
Der Staatsfeind Nr.1 Blu-ray
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 Blu-ray
Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr Blu-ray
Pulp Fiction (Special Edition) Blu-ray
Training Day Blu-ray
Unstoppable - Außer Kontrolle Blu-ray
 
Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
John Creasy (D. Washington), einst CIA-Agent, arbeitet nun für einen privaten Sicherheitsdienst. Sein aktueller Auftrag: In Mexico City soll er die neunjährige Tocher (D. Fanning) des Anwalts Samuel Ramos (M. Anthony) vor einem möglichen Kidnapping schützen. Obwohl der am vielen Tod und Elend zerbrochene Creasy ursprünglich kein Interesse an dem Auftrag hat, sag er zu, weil er das Geld benötigt und entwickelt im Laufe der Zeit sogar ein freundschaftliches Verhältnis zu Pita.
Es kommt, wie es kommen muss: Das Mädchen wird entführt, eine Lösegeldübergabe scheitert. Ab sofort setzt Creasy alles daran, die Kidnapper aufzuspüren.
Blu-ray Features

  • Vorabtrailer (ca. 4:44 Min.):
    - Sicario (ca. 2:19 Min.)
    - Legend (ca. 2:25 Min.)
  • Audiokommentar von Regisseur Tony Scott (Deutsche Untertitel)
  • Audiokommentar von Produzent Lukas Foster, Drehbuchautor Helgeland und Dakota Fanning (Deutsche Untertitel)
  • Making-of "Die Rache ist mein" – Die Neuentdeckung von "Man of Fire" (SD, 72:40 Min.):
    - Eine 20-jährige Odyssee (SD, 6:02 Min.)
    - Kidnapper – Ein Beruf (SD, 12:46 Min.)
    - Im Kreuzfeuer (SD, 24:18 Min.)
    - Die Stadt Gottes (SD, 15:24 Min.)
    - Feuer und Passion (SD, 14:10 Min.)
  • Geschnittene Szenen – optional mit Audiokommentar von Tony Scott (SD, ca. 31:16 Min.)
  • Featurette "Pitas Entführung" (4:16 Min. / 43 Bilder / 14 Textseiten):
    - Komposition aus vier Blickwinkeln (4:16 Min.)
    - Tony Scotts Storyboards (43 Bilder)
    - Drehbuchauszüge (14 Textseiten)
  • Musikvideo von Kinky "Oye Como Va" (SD, ca. 3:16 Min.)
  • Fotogalerie (59 Bilder)
  • Trailershow:
    - Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 (2:25 Min.)
    - The Gunman (1:55 Min.)
    - Es ist kompliziert (2:27 Min.)
    - John Wick (2:20 Min.)
    - No Turning Back (1:47 Min.)
Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
8
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
9
Ausstattung
 
8
Gesamt *
 
9
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 22.03.2016
Mit Filmrechten ist es manchmal so eine Sache. Da blicken Fans schnell nicht mehr durch, welcher Publisher nun die Rechte besitzt, einen Titel in einem Land veröffentlichen zu dürfen, vor allem wenn Lizenzen dazu verkauft werden. Nehmen wir z.B. mal Man on Fire – Mann unter Feuer, der in den USA von 20th Century Fox veröffentlicht wird. Die DVD kam in Deutschland etwa über Paramount heraus. Die Blu-ray erscheint aber nun über StudioCanal. Gott sei Dank, möchte man sagen. Warum? Das gibt es in diesem Review zu lesen.

Film
John Creasy (D. Washington), einst CIA-Agent, arbeitet nun für einen privaten Sicherheitsdienst. Sein aktueller Auftrag: In Mexico City soll er die neunjährige Tocher (D. Fanning) des Anwalts Samuel Ramos (M. Anthony) vor einem möglichen Kidnapping schützen. Obwohl der am vielen Tod und Elend zerbrochene Creasy ursprünglich kein Interesse an dem Auftrag hat, sagt er zu, weil er das Geld benötigt und entwickelt im Laufe der Zeit sogar ein freundschaftliches Verhältnis zu Pita. Es kommt, wie es kommen muss: Das Mädchen wird entführt, eine Lösegeldübergabe scheitert. Ab sofort setzt Creasy alles daran, die Kidnapper aufzuspüren.

Warum „Gott, sei Dank“? Zum einen die naheliegenste Antwort: würde Paramount weiterhin die Rechte besitzen würde der Titel eventuell nur eine Dolby Digital Spur besitzen, auch wenn einige letzte Katalogtitel verlustfrei komprimiert vorlagen. Dazu würde der Titel nur als Vanilla Disc erscheinen, sprich ohne Bonusmaterial und zu guter Letzt würde Man on Fire – Mann unter Feuer am wahrscheinlichsten gar nicht erst auf Blu-ray auf den Markt gebracht werden, zumal die letzte Katalogveröffentlichung von Paramount im Februar 2015 war.

Das wäre schade, denn dieser Film, der von Regisseur Tony Scott (Der Staatsfeind Nr.1) gedreht wurde, ist ein bärenstarker Action Thriller, wie man es von dem mittlerweile leider verstorbenen Filmemacher durchweg gewohnt war. Die Hauptrolle spielte dabei dessen Lieblingsschauspieler Denzel Washington, der zwischen 1995 und 2010 insgesamt 5mal mit dem Regisseur zusammen gearbeitet hatte, wie etwa auch in Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit oder Crimson Tide - In tiefster Gefahr.

Ok, der Film war kein Megahit in den Kinos (Budget 70 Millionen US Dollar – Einspielergebnis weltweit ca. 130 Millionen US Dollar) und erhielt auch nur gemischte Kritiken, aber Man on Fire – Mann unter Feuer war anschließend einer der Titel, der auf dem Heimkinomarkt einschlug wie eine Bombe und da etliche Fans gewann. Alleine in den USA wurden Anhand von Verkäufen und im Verleih über 123 Millionen US-Dollar eingenommen. Der späte Erfolg ist einfach, denn die Handlung von Man of Fire ist direkt und schnörkellos. Die Story kommt auf den Punkt, Langeweile sucht man vergeblich und die Action Szenen sind mitreißend und mehr als nur sehenswert ausgefallen. Dazu ein wie gewohnt hervorragender Denzel Washington, der seine Rolle gewohnt authentisch und sehr überzeugend rüber bringt. Der Mann hat nicht umsonst 2 Oscars und drei Golden Globes gewonnen, denn wenn er was macht, dann macht er es richtig. Erfreulich dabei ist, dass seine Rolle des John Creasy zwar ein beinharter und direkter Ex-CIA Agent ist, aber diese Figur dennoch viel Tiefe besitzt, die von Washington sehr gut ausgefüllt wird.

An seiner Seite sind des weiteren Dakota Fanning (Ich bin Sam, Krieg der Welten), Radha Mitchell (Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr), Christopher Walken (Suicide Kings, God’s Army – Die letzte Schlacht), Marc Anthony (Carlito’s Way) und Mickey Rourke (The Expendables, damals sah er zumindest noch ansehnlich aus), die sich ebenfalls keine Patzer erlauben, sondern ihre Rollen überzeugend spielen.

Bildqualität
Der Transfer zu diesem Film ist wirklich sehr gut ausgefallen. Schmutzspuren sind keine vorhanden, der Transfer erscheint sehr sauber. Die Schärfe bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau, so dass feine Details wie Haare, Hautoberflächen oder Dreck akkurat wiedergegeben werden. Das Filmkorn ist wechselhaft, wobei mitunter für einzelne Passagen ein bewusst körniger Look als stimmiges Stilmittel eingesetzt wurde. Trotz der Tatsache, dass der Film eine dunkle Grundatmosphäre hat, werden die Farben natürlich und satt wiedergegeben; vereinzelt vielleicht ein wenig übersättigt, aber das stört nicht sonderlich. Der Kontrast ist leicht erhöht, bleibt aber ausgewogen. Der Schwarzwert bildet dabei ein kräftiges Schwarz ab. Kompressionsspuren sind nicht in störendem Ausmaß aufgefallen.

Tonqualität
Der Ton wurde bei dieser Veröffentlichung sowohl in Deutsch als auch in Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 5.1 auf die Blu-ray Disc gepackt. Dabei darf sich der Zuschauer auf eine hervorragende Abmischung freuen, die gerade Heimkinoanlagen Besitzer in Verzückung versetzen wird. Abgesehen davon, dass selbstverständlich keinerlei Störungen vorliegen, werden bei diesem Mix satte Bässe, umfangreiche diffuse wie direktional eindeutig zuordenbare Surroundeffekte, eine sehr umfangreiche Dynamik sowie eine ausgewogene Balance geboten, so dass die einzigen vorherrschenden Beanstandungen in der Form vorliegen, dass es in dem ein oder anderen Bereich neutral betrachtet doch noch besser geht. Während des Films dürfte das allerdings wohl kaum jemandem auffallen. Von daher: alles gut!

Ausstattung

  • Audiokommentar von Regisseur Tony Scott (deutsch untertitelt)

  • Audiokommentar von Produzent Lukas Foster, Drehbuchautor Helgeland und Dakota Fanning (deutsch untertitelt)

  • Making of: Die Rache ist mein – Die Neuentdeckung von “Man of Fire” (SD; ca. 73 min.)

    • Eine 20-jährige Odyssee

    • Kidnapper – Ein Beruf

    • Im Kreuzfeuer

    • Die Stadt Gottes

    • Feuer und Passion

  • Musikvideo von Kinky "Oye Como Va" (SD; ca. 3 min.)

  • Geschnittene Szene – optional mit Audiokommentar von Tony Scott (SD; ca. 31 min.)

  • Featurette „Pitas Entführung“

    • Komposition aus vier Blickwinkeln (SD; ca. 4 min.)

    • Tony Scotts Storyboard

    • Drehbuchauszüge

  • Bildergalerie


Wie gesagt, Vanilla Disc. In den USA ist die Blu-ray ohne jegliches Bonusmaterial erschienen. StudioCanal hat sich aber die Mühe gemacht, sämtliches Bonusmaterial der 2-Disc Special Edition der damaligen DVD Veröffentlichung auf die vorliegende Blu-ray zu packen. Neben zwei Audiokommentaren (deutsch untertitelt) gibt es dazu noch ein außerordentlich umfangreiches Making of, zahlreiche geschnittene Szenen sowie ein detailliertes Featurette zu Pitas Entführung. Ein Videoclip sowie eine Bildergalerie sind ebenfalls vorhanden.

Fazit
Technisch könnte die Blu-ray zu Man on Fire – Mann unter Feuer kaum besser anschauen. Dank eines hervorragenden Transfers werden dem Zuschauer eine sehr gute Schärfe sowie satte Farben geboten. Dazu gibt es eine räumlich sehr gut aufgelöste Abmischung, die dazu auch einen guten Dynamikumfang sowie satte Bässe bietet. Das Bonusmaterial der 2-Disc Special Edition wurde komplett übernommen und bietet zahlreiche Hintergrundinformationen zum Film.

Mit seinem Remake Man on Fire – Mann unter Feuer der 1987er Leinwandadaption zu dem gleichnamigen Roman hat Regisseur Tony Scott alles richtig gemacht. Denzel Washington überzeugt in dem empfehlenswerten Action Thriller mit einer tollen Performance, so dass sowohl Genrefans als auch Anhänger des Schauspielers blind zugreifen können.

(Sascha Hennenberger)
weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Man on Fire Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX 55CWX704
Player: Sony BDP-S790
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Man on Fire - Mann unter Feuer Blu-ray Preisvergleich

5,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
5,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
6,90 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,77 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
7,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
8,49 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
16,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

4,38 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.