Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Lone Survivor Blu-ray - Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray

Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Lone Survivor (2013)
Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray
4K - ULTRA HD

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (1x), 4k UHD (1x), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2013
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
 
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte

 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-66 GB
Bildformat(e):
3840x2160p UHD (2.35:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
121 Minuten
Veröffentlichung:
13.04.2017 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Battleship (2012) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray
Contraband - Steelbook Blu-ray
Deepwater Horizon 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray
Inferno (2016) 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Lone Survivor (2013) - Limited Edition Steelbook (Cover A) Blu-ray
Max Payne - Extended Director's Cut Blu-ray
Star Trek (2009) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray
Warcraft: The Beginning 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
 
Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Basierend auf einer wahren Geschichte:
Im Juni 2005 hatte eine kleine Gruppe Navy Seals die Aufgabe den Talibanführer Ahmad Shah (Y. Azami) zu töten. Doch schnell wurde die Operation Red Wings zum Desaster, da die Seals in den Bergen Afghanistans auf Kinder trafen und diese verschonten. Die Kinder wiederum alarmierten die Taliban und die Seals Marcus Luttrell (M. Wahlberg), Danny Dietz (E. Hirsch) und Matthew Axelson (B. Foster) unter Führung von Teamleiter Michael Murphy (T. Kitsch) mussten fliehen - die Taliban im Nacken und die unbekannte Bergwelt von Kunar vor sich. Eine wilde Hetzjagd entspann sich und forderte einen hohen Preis auf beiden Seiten ...
Blu-ray Features

    Disc 1 Blu-ray 4K UHD:
  • Featurettes:
    - Der Wille des Kriegers (28:06 Min.)
    - Die Geschichte ans Licht bringen (4:40 Min.)
    - Die Nachstellung der Feuergefechte (10:27 Min.)
    - Die Grundausbildung (6:02 Min.)
    - Die gefallenen Helden der Operation Red Wings (16:14 Min.)
    - Der Lebenskodex der Paschtunen (4:07 Min.)
    - Blick hinter die Kulissen (3:49 Min.)
  • Kinotrailer (2:23 Min.)
  • Interviews mit Cast & Crew (33:23 Min.)

  • Disc 2 Blu-ray:
  • Featurettes:
    - Der Wille des Kriegers (28:06 Min.)
    - Die Geschichte ans Licht bringen (4:40 Min.)
    - Die Nachstellung der Feuergefechte (10:27 Min.)
    - Die Grundausbildung (6:02 Min.)
    - Die gefallenen Helden der Operation Red Wings (16:14 Min.)
    - Der Lebenskodex der Paschtunen (4:07 Min.)
    - Blick hinter die Kulissen (3:49 Min.)
  • Kinotrailer (2:23 Min.)
  • Interviews mit Cast & Crew (33:23 Min.)
Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
10
Bild 4k UHD
 
9
Tonqualität
 
9
Ausstattung
 
9
Gesamt *
 
9
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 20.04.2017
Lone Survivor ist ein typischer Film, der polarisiert und geteilte Meinungen hinterlässt. Bei amerikanischen Rezensenten erhielt dieser Titel nahezu überschwängliche Reaktionen und wurde nahezu durchweg bis auf einige Ausnahmen abgefeiert. Dahingegen sind die Kritiken gerade in Europa wesentlich negativer ausgefallen. Von dem typisch übertriebenen amerikanischen Patriotismus wird gesprochen, der Glorifizierung von aufgeblähten Heldentaten. Das soll an dieser Stelle auch kommentarlos so stehen bleiben. Nachdem der Titel in der Importfassung bereits seit einigen Monaten auf 4K UHD erhältlich war, bringt nun auch Universum Film den Film neu auf entsprechender Blu-ray auf den Markt.

Story
Als am 28. Juni 2005 die vier Soldaten Mike Murphy (T. Kitsch), Marcus Luttrell (M.Wahlberg), Danny Dietz (E.Hirsch) und Matt Axelson (B. Foster) der Eliteeinheit Navy Seal per Helikopter in den Bergen Afghanistans ausgesetzt werden, um ein Ziel auszuschalten, gehen sie von einem zwar gefährlichen aber regulären Einsatz aus, schließlich wurden sie dafür ausgebildet. Als sie von zufällig vorbeikommenden Ziegenhirten entdeckt werden, ist die Mission umgehend in Gefahr. Die alarmierten Taliban sind ihnen schnell auf den Versen, so dass sie sich rasch in einem Kampf auf Leben und Tod wiederfinden.

Tatsächlich fällt es schwer, neutral über Lone Survivor zu schreiben. Betrachtet man die Geschichte aus der Warte, dass der Film ein Tribut an die Gefallenen darstellen soll, ein letztes Vermächtnis, das vom einzigen Überlebenden einer Mission erzählt wurde, erscheint das Ganze in einem anderen Licht. War es nicht bereits in den vergangenen Heldenerzählungen so, dass die Protagonisten stets in ein helleres Licht als vielleicht in Wirklichkeit geschehen gestellt wurden? Da ist es ja fast schon selbstverständlich, dass manche Darstellung ein wenig emotionaler mit ein bisschen mehr Pathos ausfällt, so dass vielleicht auch die Zahl der Angreifer nicht mehr so exakt mit der reellen Begebenheit übereinstimmt, was auch Marcus Luttrell, dem letzten Überlebenden und Verfasser des gleichnamigen Buches, auf dem dieser Film basiert, angekreidet wurde. Das soll an dieser Stelle keine pro-amerikanische Einstellung sein, aber grundsätzlich ist wichtig, ein Thema neutral, aber dennoch respektvoll zu betrachten. Ob dabei Regisseur Peter Berg (Operation: Kingdom), der übrigens auch das Drehbuch verfasst hat, die brutalen und harten Trainingsmethoden und den Zusammenhalt der Navy Seals glorifiziert ist da doch eher Nebensache. Denn gerade die Solidarität ist ja auch schließlich mit der Kern der Geschichte. Der bedingungslose Zusammenhalt der vier Kameraden Mike Murphy, Marcus Luttrell (der in dem Film übrigens auch einen Cameo Auftritt hat), Danny Dietz und Matt Axelson, die in beeindruckender Weise von Taylor Kitsch (Battleship), Mark Wahlberg (The Fighter), Emile Hirsch (Into the Wild) und Ben Foster (Todeszug nach Yuma) glaubwürdig und authentisch dargestellt wurden. Dabei war den Schauspielern besonders wichtig, deren Verhaltensweisen auf natürliche Weise zu adaptieren und ihnen somit Tribut zu zollen. Doch auch die übrigen Darsteller wie Yousuf Azami (Brothers), Ali Suliman (Der Mann, der niemals lebte), Eric Bana (München) oder Alexander Ludwig (Vikings) stehen dem in nichts nach.

Provokant gefragt: Ist ein Film automatisch schlecht, bloß weil man die emotionale Herangehensweise nicht nachvollziehen kann, weil die Darstellung einseitig und glorifiziert erfolgt? Auch, oder besser gesagt gerade, wenn die Geschichte auf wahren Begebenheiten beruht, ist es wichtig, nicht aus dem Auge zu verlieren, wem Tribut gezollt werden soll und da ist es legitim, wenn aus dramatischen Zwecken die Wahrheit ‚ein kleines bisschen’ verzerrt wird.

Bildqualität
Komplett digital mit Phantom Flex und Red Epic Kameras gedreht, ist die optische Umsetzung der Blu-ray ein wahrer Augenschmaus. Seien es die durchweg hohe Schärfe, der hohe Detailgrad, bei dem keine Finesse untergeht, die natürlichen und kräftigen Farben, der ausgewogene Kontrast, der tiefe Schwarzwert, die optimale Durchzeichnung - es gibt nichts, was das Sehvergnügen trübt. Bei großen Diagonalen dürften bestenfalls Nuancen an Beeinträchtigungen auffallen, falls überhaupt. Die Kompression arbeitet ebenfalls auf einem sehr hohen Niveau, so dass das Bild zu Recht die Höchstnote verdient hat.

Bild 4k UHD
Das 4K UHD Bild kann da zwar nicht ganz mithalten und bringt es nur auf 9 Punkte, bietet aber dennoch eine wirklich erstklassige optische Darstellung. Mit digitalen Kameras in 5K gedreht liegt das Digital Intermediate allerdings nur in 2K vor, was nichts Schlechtes heißen muss, aber ich will’s einfach mal erwähnt haben.

Im Vergleich zur Full HD Blu-ray schaut auch die 4K UHD Disc wirklich klasse aus, auch wenn die Höchstpunktzahl nicht erreicht wird. Dennoch kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen. Beispielsweise macht sich auch eine gesteigerte Schärfe bemerkbar, zumal nicht nur Kanten besser wiedergegeben werden, sondern sich insgesamt ein höherer Detailgrad bemerkbar macht. Der Hauptvorteil liegt aber auch hier beim erweiterten Farbraum und HDR, die das Bild deutlich plastischer erscheinen lassen und dazu auch die Farben noch einmal lebendiger wiedergibt. Dazu ist auch der Schwarzwert noch einmal etwas satter und lässt dabei dazu noch ein wenig mehr Details erkennen. Von daher sind die eingangs erwähnten 9 Punkte auch redlich verdient.

Tonqualität
Der Ton erreicht hingegen. Gleich nach der Einleitung wird auf dem Militärstützpunkt eine herausragende Surroundkulisse geboten, die nahezu durchgehend erhalten bleibt und zusammen mit der natürlichen Abmischung und der umfangreichen Dynamik für einen authentischen Klang sorgt. Auch der Subwoofer ist ständig in Aktion und liefert durchweg kräftige aber saubere Bässe. An dieser Stelle könnte man gegebenenfalls ankreiden, dass die Bässe noch kräftiger hätten sein können, aber das ist nicht nur Geschmackssache, sondern bereits Jammern auf hohem Niveau, zumal dies nur bei Lautsprechern und Subwoofern auffällt, die auch sauber unter 30 Hz spielen. Nichtsdestotrotz befindet sich sowohl die deutsche als auch englische Tonspur auf einem Top-Niveau. Dennoch gibt es auch hier einen Punkt Abzug, da bei der US Fassung eine DTS:X Abmischung geboten wird, die uns hier vorenthalten wird. Kurzum: Die deutsche DTS HD MA Spur ist wirklich hervorragend im Rahmen dessen Möglichkeiten, aber da nicht das Bestmögliche Ergebnis vorliegt, gibt es einen Punkt weniger.

Ausstattung

  • Der Wille des Kriegers (HD; 28:06 min.)

  • Die Geschichte ans Licht bringen (HD; 4:40 min.)

  • Die Nachstellung der Feuergefechte (HD; 10:27 min.)

  • Die Grundausbildung (HD; 6:02 min.)

  • Die gefallenen Helden der Operation Red Wings (HD; 16:14 min.)

  • Der Lebenskodex der Paschtunen (HD; 4:07 min.)

  • Blick hinter die Kulissen (HD; 3:49 min.)

  • Kinotrailer (HD; 2:23 min.)

  • Interviews mit Cast & Crew (HD; 33:23 min.)


Die enthaltenen Beiträge liegen nicht nur komplett in HD und komplett deutsch untertitelt vor, sondern lohnen definitiv einen Blick, was nicht selbstverständlich ist. So erfährt der interessierte Zuschauer nicht nur in Form von Featurettes und Interviews eine Menge zu den Dreharbeiten, und wie man an die Verfilmung dieser Geschichte herangegangen ist, sondern auch zu den realen Personen, denen man mit diesem Film Tribut zollen wollte. Somit wird eine Brücke zwischen Realität und Film geschlagen, die zusätzliche Informationen bietet. Ein Wendecover ist ebenfalls vorhanden.

Fazit
Universum Films veröffentlicht mit diesem Titel eine Blu-ray, bei der sämtliche technischen Bestandteile klar für einen Erwerb sprechen. Bild und Ton erreichen nahezu mühelos die Höchstwertungen. Beim Bonusmaterial wird darüber hinaus eine Vielzahl zusätzlicher Informationen rund um die Dreharbeiten sowie die Originalgeschichte geliefert, die obendrein komplett in HD vorliegen. Lone Survivor fällt gewiss nicht in die Kategorie Anti-Kriegsfilm, denn ein Hang zum Pathos kann nicht von der Hand gewiesen werden. Trotz teils glorifizierender und einseitiger Gewaltdarstellungen ist dieser Film vielmehr ein Tribut an die Gefallenen, zumal das klassische Heldenepos von amerikanischen Soldaten ohnehin in deren Heimat einen anderen Stellenwert hat. Ob das einem nun gefällt oder nicht, bleibt letztendlich Geschmacksfrage. Zumindest besteht kein Zweifel, dass die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller absolut herausragend ausgefallen ist. Ein Film also, der weiterhin polarisieren wird.

(Sascha Hennenberger) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
9 von 10
Die Kaufempfehlung der Lone Survivor Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX-58DXW734
Player: Panasonic DMP-UB900EGK
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

25,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
26,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
27,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
28,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
49,90 CHF *

ca. 46,18 EUR

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.