Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray

" /> ?>

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray

Original Filmtitel: Ice Age 3: Dawn of the Dinosaurs
Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
7 Mitglieder verkaufen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Suche:
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (1x), DVD (1x), enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), interaktive Features, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch)
Digitale Kopie
-
-
-
-
WMV [?]
WMV-Wiedergabe mit DRM
Gültigkeit 
unbekannt
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
USA / 2009
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Niederländisch DTS 5.1
Niederländisch DTS 5.1
Griechisch DD 5.1
Ungarisch DD 5.1
Isländisch DD 5.1
Hebräisch DD 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Griechisch, Ungarisch, Isländisch, Hebräisch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
94 Minuten
Veröffentlichung:
02.12.2009 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Cars Blu-ray
Drachenzähmen leicht gemacht Blu-ray
Ice Age Blu-ray
Ice Age 2 - Jetzt taut's Blu-ray
Madagascar 2 Blu-ray
Planet 51 Blu-ray
Ratatouille Blu-ray
Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2 Disc Set) Blu-ray
 
Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Die drei "Ice Age"-Helden Diego, Sid und Manni haben die grosse Schmelze aus dem zweiten Teil überstanden. Ellie und Manni, die beiden Mammuts, erwarten Nachwuchs und Sid hegt ebenfalls den Gedanken, die Familiengründung so langsam zu beginnen. Dass er sich dazu die Eier eines T-Rex Weibchens zu eigen macht, stösst bei dieser nicht gerade auf Wohlwollen. Kurzum wird Sid verschleppt und findet sich einer schier ausweglosen Situation in einer grossen Dinosaurier-Welt wieder. Nun sind seine Freunde gefragt, denn nur sie können das Faultier befreien...
Blu-ray Features

  • Audiokommentare
  • Erstelle Dein Ice Age Bilderbuch
  • Bucks Überlebenstraining
  • Reise durch die Evolution: Die Tiere aus Ice Age 3
  • Die „Verlorene Welt" aus Ice Age 3
  • 2 entfallene Szenen
  • Musikvideo „Walk The Dinosaur"
  • 3 Ice Age Kurzfilme
  • Scrat Spezial - Scrat & Scratte: Ein Date mit „Hindernüssen“
Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
6
Bildqualität
 
10
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
6
Gesamt *
 
8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 07.01.2010
Anfang des Jahrtausends zeichnete sich der Trend ab, dass sich mit dem relativ neuen Genre des computergenerierten Animationsfilms sehr viel Geld verdienen lässt. Nachdem bereits Disney bzw. Pixar (Toy Story, Monster AG) und Dreamworks (Shrek) mit ihren Animationsfilmen großen Erfolg hatten, legte 20th Century Fox einen eigenen Versuch hin, in diesem Genre Fuß zu fassen: „Ice Age“ war dabei sowohl künstlerisch gelungen als auch finanziell sehr erfolgreich (weltweites Einspielergebnis ca. 380 Millionen Dollar), sodass eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit war. Mittlerweile ist die Reihe mit „Ice Age – Die Dinosaurier sind los“ bei ihrem dritten Film angelangt, den 20th Century Fox auf Blu-ray veröffentlicht.

Film
Weil das Mammut-Weibchen Elli zusammen mit dem Mammut Manni Nachwuchs erwartet und der Säbelzahntiger Diego lieber seine eigenen Wege gehen möchte, fühlt sich das Faultier Sid von seiner „Herde“ vernachlässigt und macht sich deshalb drei vermeintlich verlassenen Eiern zu Eigen, um selbst Nachwuchs erziehen zu können. Allerdings ist die Mutter, die sich als T-Rex entpuppt, davon wenig begeistert und verschleppt Sid kurzerhand in eine „unterirdische“ Welt, in der die Dinosaurier noch nicht ausgestorben sind. Elli, Manni und Diego machen sich auf die Suche um ihren Freund zu retten…

Während es die drei Helden im ersten „Ice Age“ mit Menschen zu tun hatten, greift „Ice Age 3“ auf Dinosaurier zurück, auch wenn diese eigentlich bereits ausgestorben sein müssten. Dieses Dilemma umgeht der Film dadurch, in dem er eine „unterirdische Parallelwelt“ einführt, die unter den dicken Eisschichten mit blühendem (Dino-)Leben aufwarten kann. Das macht zwar wenig Sinn und dient nur als Aufhänger für das Geschehen, allerdings sind die farbenfrohen Dinosaurier und die abwechslungsreichen Landschaften hervorragend animiert. Optisch ist „Ice Age 3“ dadurch noch ein ganzes Stück eindrucksvoller als seine beiden Vorgänger. Ansonsten ist fast alles beim Alten geblieben: Die Geschichte selbst verläuft wenig überraschend und ist recht innovationsarm, dafür bietet sie aber einen geeigneten Rahmen für die recht spektakulären Actionsequenzen und die zahlreichen Gags. Letztere setzt sich „Ice Age“-typischer Manier hauptsächlich aus kinderfreundlichen Slapstick-Einlagen und (eher erwachsengerechten) Wortwitz zusammen, wobei im Vergleich mit den Vorgängerfilmen deutlich weniger Gags zünden.

Wenig überraschend ist indes, das wieder einmal das Eichhörnchen Scrat (diesmal zusammen mit einer weiblichen Gefährtin) für die größten Lacher sorgt, obwohl diese Szenen absolut nichts zur Handlung beitragen. Leider folgt „Ice Age 3“ damit dem sich bereits im zweiten Teil abzeichnenden Trend, zugunsten der Action und Witze die Charakterentwicklung sowie die thematische Tiefe zu vernachlässigen. Das ist zwar schade und mindert die Qualität des Films, ändert aber natürlich nichts daran, dass „Ice Age 3“ immer noch ein sehr unterhaltsamer und recht witziger Animationsfilm ist, bei dem die ganze Familie ihren Spaß hat. Erwähnt werden sollte an dieser Stelle noch, dass „Ice Age 3“ ein paar recht düstere Szenen hat, bei denen kleine Kinder durchaus erschrecken könnten – Eltern sollten sich also überlegen, ob sie ihren Kindern diese Szenen zumuten können und wollen.

Bildqualität
Das AVC-kodierte Bild liegt im Ansichtsverhältnis 1,85:1 und einer Auflösung von 1920x1080p vor und erreicht eine überragende Qualität.

Besonders herausragend ist die Schärfe, welche die extrem detaillierten (oftmals mit feinen Haaren übersehenen) Charaktere absolut brillant darstellt. Auch wenn bei der Blu-ray im Gegensatz zum Kino auf jedwede 3D-Technik verzichtet wurde, wirkt das Bild so dermaßen plastisch, dass es zumindest einen 3D-ähnlichen Effekt erzielen kann. Dazu trägt auch die perfekte Farbgebung bei, die besonders die bunten Landschaften und Dinosaurier optimal wiedergibt – die Farben sind hervorragend gesättigt und wirken ausgesprochen lebendig. Auch am Schwarzwert gibt es nichts zu kritisieren. Dass der digitale Transfer völlig fehlerfrei ist und auch keine digitalen Artefakte sichtbar werden, versteht sich beinahe von selbst. Das Bild von „Ice Age 3“ ist damit insgesamt phänomenal und muss sich auch vor anderen sehr guten Animationsfilmen nicht verstecken - besonders den eigenen Vorgängern ist „Ice Age 3“ deutlich sichtbar überlegen. Volle Punktzahl für diesen perfekten Transfer!

Tonqualität
Wie bei 20th Century Fox üblich, werden deutsche Kunden mit einer 5.1 DTS-Tonspur abgespeist, während englische Kunden in den Genuss von HD-Ton (in Form einer 7.1 DTS-HD MA Tonspur) kommen. Die qualitativen Unterschiede halten sich aber glücklicherweise in Grenzen.

Eine Überraschung der negative Sorte erlebt der Zuhörer allerdings dennoch: Der Ton ist überraschend frontlastig abgemischt und bringt die Surround-Lautsprecher nur unzureichend zum Einsatz. Einzig während der Flugszenen am Ende, ist auf den hinteren Kanälen etwas Betrieb – ansonsten sind höchstens vereinzelte Geräusche zu vernehmen. Selbst die eigentliche immer passende Musikuntermalung klebt an den vorderen Lautsprechern – so kommt leider (im Vergleich mit z.B. „Wall-E“ oder „Cars“) kein besonders räumliches Klangerlebnis zu Stande, was für einen neuen Animationsfilm sehr verwunderlich ist. Dass es dennoch für eine insgesamt gute Bewertung langt, hat „Ice Age 3“ vor allem der vorbildlichen Präzision zu verdanken, mit der die Effektgeräusche erklingen. Außerdem ist der Basseinsatz ziemlich beeindruckend - der Subwoofer kommt häufig und ausgesprochen druckvoll zum Einsatz. Wenn dicke Mammuts und Dinosaurier durch die Landschaft trampeln, möchte man instinktiv in Deckung gehen. Die wuchtige Bassuntermalung trägt auch dazu bei, dass zumindest die Actionszenen eine angemessene Dynamik erreichen. Perfekt ist in jedem Fall die Sprachwiedergabe: die Sprecher (in der deutschen Version u.a. Otto Walkes) ertönen immer in der richtigen Lautstärke und sind optimal verständlich. Trotz all dieser Qualitäten stellt sich insgesamt dennoch (aufgrund der mangelnden Räumlichkeit) leider ein Gefühl der Enttäuschung auf hohem Niveau ein.

Ausstattung
Auf der Blu-ray befindet sich einiges an Bonusmaterial; unter anderem kommen beim Audiokommentar insgesamt 7 Beteiligte (inklusive des Regisseurs) zu Wort. Der Zuhörer erfährt zwar viele Details des Produktionsprozesses, allerdings ist der Audiokommentar etwas trocken. Spannender ist die 18-Minütige Dokumentation „Reise durch die Evolution“ (HD), die anhand einiger Film-Ausschnitte die dort vorkommenden Tiere näher beleuchtet. Hinter dem Feature „Die verlorene Welt“ (HD, 9 Minuten) verbirgt sich ein durchschnittliches Mini-Making-Of, während die beiden netten „Deleted Scenes“ (SD, 5 Minuten) in Storyboard-Form vorliegen. Das „Walk the Dinosaur“-Musikvideo (HD, 2 Minuten) ist hingegen überflüssig. Richtig witzig sind dafür die drei Kurzfilme (HD, insgesamt 20 Minuten, synchronisiert), die es ebenfalls auf die Scheibe geschafft haben – unbedingt anschauen!

Ebenfalls empfehlenswert ist das 9-minütige Feature „Scrat & Scratte“ (HD), das sich näher mit der Entstehung von „Scrat“ beschäftigt. Außerdem befindet sich noch ein „Interaktives Bilderbuch“ auf der Blu-ray, bei dem der Zuschauer selbst Fotos von bestimmten Filmszenen machen und damit ein „virtuelles Bilderbuch“ gestalten kann. Auch wenn das Feature in verschiedene Altersklassen aufgeteilt ist, werden jüngere Benutzer dabei unter Garantie die Hilfe ihrer Eltern benötigen. Zu guter Letzt ist noch das Feature „Bucks Überlebenstraining“ mit an Bord, welches während des Films auf Tastendruck Informationen zu den dort vorkommenden Dinosauriern einblendet. Wohl aus Platzgründen nicht auf der deutschen Blu-ray dabei sind leider einige Features der amerikanischen Scheibe (Feature „Buck“, mehrere „Fox Movie Channel Features“, mehrere „Scrat Featurettes“, BD-Live-Unterstützung), was für deutsche Kunden ärgerlich ist. Außerdem fehlt der Kinotrailer. Trotz dieser unnötigen Versäumnisse seitens Fox ist die Ausstattung aber insgesamt recht umfangreich und weitestgehend interessant.

Fazit
Vom technischen Standpunkt aus gesehen gibt die Blu-ray von „Ice Age 3“ ein etwas zwiespältiges Bild ab: Während das Bild locker Referenzwerte erreicht und definitiv in der obersten Liga mitspielt, enttäuscht der Ton durch eine überraschend frontlastige Abmischung und mangelnde Räumlichkeit. Die Ausstattung ist insgesamt in Ordnung, wobei besonders die drei vorhandenen Kurzfilme empfehlenswert sind.

„Ice Age 3“ ist seinen Vorgängern in der Machart sehr ähnlich, auch wenn er leider etwas an Niveau und Tiefgang eingebüßt hat. Große Überraschungen bleiben aus, wenn man sich die Blu-ray in das Laufwerk schiebt: Man bekommt ungefähr 90 Minuten lang familiengerechte Unterhaltung mit sympathischen Charakteren, netten Actionsequenzen und einigen mehr oder weniger gelungen Witzen geboten. Für einen netten Abend im Familienkreis oder mit Freunden ist „Ice Age 3“ somit in jedem Fall empfehlenswert, wobei man sich für den vierten Teil wieder etwas mehr Innovation erhoffen darf. (jos) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Philipps 5603 42” FullHD LCD
Beamer: Epson EMP-TW 2000
Blu-ray Player: Sony Playstation 3
AV-Receiver: Onkyo 606
Boxensystem: Teufel Theater 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Blu-ray Preisvergleich

ab 2,48 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

0,60 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
3,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.