Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray

Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray

Original Filmtitel: Hitman
Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
11 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
Extended Cut, Uncut, HD Sound (englisch)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Französisch DTS 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch; Englisch für Hörgeschädigte
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
94 Minuten
Veröffentlichung:
02.05.2008 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
I am Legend Blu-ray
James Bond 007 - Ein Quantum Trost Blu-ray
Max Payne - Extended Director's Cut Blu-ray
Shoot em up Blu-ray
Shooter Blu-ray
Stirb langsam 4.0 Blu-ray
The International Blu-ray
Transformers - 2 Disc Special Edition Blu-ray
 
Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Agent 47 (T. Olyphant) trägt in seinem Nacken einen Strichcode, der diese beiden Ziffern darstellt - mehr ist über ihn nicht bekannt. Er ist ein Profikiller, der seine Aufträge gnadenlos und präzise ausführt. Dann wird er selbst zur Zielscheibe, als er zwischen die Mühlen eines politischen Machtspiels gerät und wird fortan von Interpol und russischem Militär gejagt. Die Hintermänner bleiben dabei zunächst im Dunkeln. Nur die attraktive Nika (O. Kurylenko) scheint eine besondere Rolle in diesem gefährlichen Spiel einzunehmen...
Blu-ray Features

  • Im Fadenkreuz
  • Digitale Treffer – Vom Spiel zum Film
  • Werkzeuge der Zerstörung
  • Entstehung der Filmmusik
  • 5 entfallene Szenen
  • Spaß am Set
  • Kinotrailer
Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray Review
Blu-ray Review
Story
 
7
Bildqualität
 
7
Tonqualität
 
6
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 17.04.2008
Mit Hitman feiert der jüngste Spross von Videospielcharakteren sein Blu-ray Debüt: Hitman. Die gute Nachricht zuerst: Uwe Boll hat damit nichts zu tun, somit besteht tatsächlich die Chance auf eine adäquate Umsetzung des haupthaarlosen Hitmans auf das Medium Film. Beim gleichnamigen Spiel rührt die Motivation aus der sorgfältigen Vorbereitung und Planung der Auftragsmorde - und der filmreifen Inszenierung der Story.

Wie viel davon in den Film eingeflossen ist, wie treu dieser zur Vorlage ist und ob Uwe Boll Konkurrenz im Ringen um die Krone der miesesten Verfilmungen befürchten muss, klärt nachstehender Review der Hitman S.E. – Uncut Blu-ray.

Story
Neben einer guten Besetzung, u.a. Timothy Olyphant (Deadwood, Die Hard 4.0) und Olga Kurylenko (ja, das neue Bond Girl), will Hitman eine ernstzunehmende Story erzählen. Agent 47, der glatzköpfige Auftragsmörder, muss nach einem scheinbar missglückten Attentat nicht nur die Rache des vermeintlichen Opfers, sondern auch die Illoyalität seiner Auftraggeber - eine namenlose Organisation - fürchten. Offenbar von sinistren Kräften höheren Zielen geopfert, macht er sich auf die Suche nach den Verantwortlichen und muss bald erkennen, dass er im Zentrum einer Verschwörung ist, die nicht weniger als das Schicksal Russlands beeinflussen will... Timothy Olyphant ist als Agent47 sehr überzeugend. Seine hagere Gestalt in Verbindung mit dem durch das Spiel vorgegebenen Outfit wirkt, als sei der Held des Videospiels direkt aus dem PC in die Blu-ray geklettert.

Größte Stärke und gleichzeitig Schwäche des Films ist die Verschwörungsgeschichte: Zwar versucht man einen intelligenten Action Film abzuliefern, doch sind die Dialoge genreüblich oft von unerträglicher Dummheit und muten dem Zuschauer im Minutentakt logische Schlaglöcher zu: So überlässt man nach einiger Zeit die Story sich selbst und folgt nur noch der stylisch in Szene gesetzten Action. Allerdings liegen z.T. zu große Abstände zwischen den einzelnen Ballerpassagen, so dass die Spannung immer wieder mal absinkt.

Die akribische Vorbereitung der Morde und die jeweilige Flucht sind sehr getreu zur Videospielvorlage und machen auch im Film Spaß. Die Action ist sehenswert fotografiert, aber nicht auf höchstem Niveau. Auch das Spiel mit der nichtlinear erzählten Geschichte folgt modernen Kinotrends, ist aber weder zielführend noch notwendig. Da das offene Ende durchaus einen zweiten Film ermöglicht, bleibt in künftigen Fortsetzungen genug Raum das Franchise auszubauen und überzeugender zu gestalten.

Bildqualität
Das Bild präsentiert sich in 1080p und der Aspekt Ratio 2.35:1 im AVC Codec. Dieser liefert ein gutes Ergebnis und produziert weder Bildfehler, noch zeigen sich Kompressionsprobleme. Die Gesichtsfarben und Hauttöne wirken etwas farbarm, doch passt dies hervorragend zu den Charakteren und muss nicht als Manko gewertet werden. Dennoch lassen die Kontraste und Schärfe zu wünschen übrig, so dass der Eindruck insgesamt gemischt ist. So sind einige Male Halo Effekte bei den Körper- und Kleiderumrissen zu bemerken.

Der farbarme, düstere Look vieler Szenen passt hervorragend zur Story um den tödlichen Glatzkopf. Auch die Action ist hart, direkt und weitgehend glaubhaft gefilmt. Angesichts des beschränkten Budgets schafft es der Film oft "teurer" zu wirken, als er eigentlich ist; dafür ein Lob an die Filmemacher. Der Verzicht auf Wackelkamera und "Berserk-Editing", also das Verwenden stakkatoartiger Schnitttechnik, erlaubt auch älteren Zuschauern das entspannte Verfolgen der Verschwörungsgeschichte - alles ist eher konventionell inszeniert - und da mit Olga Kurylenko ein Supermodel für den Augenschmaus sorgt, wird genügend Interessantes und Aufregendes geboten. Guter Durchschnitt.

Tonqualität
Audiophile Kinofans werden enttäuscht: Der Deutsche Audiotrack liegt in DTS Digital 5.1 vor, der englische ist immerhin als DTS HD Master Audio 5.1 abgelegt. Der Verzicht auf weitere bzw. höherwertige Tonformate ist der Umsetzung der Blu-ray als BD - 25 GB geschuldet.

Der Ton ist okay und fällt nicht besonders auf. Vielmehr wird die Geschichte unterstützt und auf Spielereien verzichtet. Die Action-, Explosions- und Schusssequenzen klingen eindrucksvoll und bringen druckvolle Bässe, während Höhen und Dialoge etwas kraftlos klingen. Der Sound orientiert sich zuweilen am Bourne Ultimatum und anderen Genrevorbildern, ist aber zu einfallslos, um wirklich zu überzeugen - er tut seine Arbeit ohne dabei Herausragendes zu leisten.

Ausstattung
Auf den ersten Blick ist alles vorhanden, was man sich zur Ergänzung des Filmvergnügens wünscht - allerdings in Standard Definition (SD). Es sind verschiedene Dokus und Features, etwa der Weg vom Videospiel zum Film, Deleted Scenes, alternatives Ende und mehr zu finden. Leider kommen die meisten Beiträge nicht über belanglose Nettigkeiten hinaus (frei zitiert: ..."Wir hatten so viel Spaß...", "...er ist so talentiert" blabla) nur das Alternative Ende ist von Interesse, denn es deutet die in den Extras verschwiegenen Produktionsprobleme an: Der Film hätte einen sehr viel düstereren Charakter bekommen können und sollte offensichtlich viel böser werden, als die veröffentlichte Version zeigt.

Jedenfalls wurden mehrere "Feuerwehrmänner" wie Nicholas de Toth (Cutter) vom Studio verpflichtet, um den Film fertig zu stellen, wozu auch aufwändige Re-Shoots vonnöten waren. Insgesamt gehören die Extras zu der See-and-Forget Kategorie, aber immerhin stemmt sich Hitman gegen den Trend auf Extras ganz zu verzichten und liefert dem Genre- und Videospielfan doch einiges Interessantes.

Fazit
Als reine Videospielverfilmung zählt Hitman ohne Zweifel zu den besseren Vertretern des Genres und lässt etwa Uwe Bolls Machwerke weit hinter sich. Freunde des Videospiels dürfen sich freuen, das Hitman die Erwartungen in vielerlei Hinsicht übererfüllt und der charismatische Killer ein ordentliches Blu-ray Debüt feiert; auch Fans von anspruchsloser Action werden gut bedient, aber nicht begeistert.

Filmfreunde die ihre dunklen Charakterseiten noch nicht im gleichnamigen Videospiel ausgelebt haben, wird jedoch zu wenig geboten:

Der Film ergeht sich zu sehr in Stereotypen und Vorhersehbarkeiten und bietet außer dem Protagonistenduo nicht viel Sehenswertes. Die Action ist zwar gut, aber eher konventionell inszeniert, so dass sich bei vielen Zuschauern recht bald das Alles-schon-mal-gesehen Gefühl einstellt. Da der stoische, wortkarge und moralisch fragwürdige "Held" nicht unbedingt zur emotionalen Beteiligung des Zuschauers einlädt, wäre die glaubwürdige Hintergrundgeschichte des Hitmans Agent47 von Bedeutung, um die Story zu ankern. Dies wird jedoch verschenkt, in dem man nur knapp das Rätsel um die Herkunft des Agenten andeutet –vielleicht schon mit Blick auf Teil 2?

Da auch die technische Umsetzung nicht wirklich überzeugen kann, greifen in erster Linie Spielernaturen zu, die ihren Lieblingshelden mal übergroß sehen wollen. Actionfreunde müssen sich den Kauf überlegen, da das Blu-ray Angebot inzwischen genügend unterhaltsamere Varianten bietet. (fb)
weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Hitman - Jeder stirbt alleine - Extended Edition Blu-ray Preisvergleich

8,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 17,30 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.