Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Harry Potter und der Gefangene von Askaban Blu-ray - Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
4K - ULTRA HD

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (1x), 4k UHD (1x), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2004
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS X 7.1

Blu-ray:
Deutsch Dolby Digital 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Englisch Dolby Digital 5.1
Französisch Dolby Digital 5.1
Italienisch Dolby Digital 5.1
Spanisch Dolby Digital 5.1
Niederländisch Dolby Digital 5.1
Schwedisch Dolby Digital 5.1
Dänisch Dolby Digital 5.1

Tonformate können sich bis zum Release noch ändern
 
Untertitel:
Blu-ray 4K UHD:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte

Blu-ray:
Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch für Hörgeschädigte, Englisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch, Französisch, Koreanisch, Portugiesisch, Chinesisch (traditionell), Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch

Untertitel können sich bis zum Release ändern
 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-66 GB
Bildformat(e):
3840x2160p UHD (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
142 Minuten
Veröffentlichung:
ab 07.12.2017 (bestätigter Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Harry Potter und der Feuerkelch 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und der Halbblutprinz 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und der Orden des Phönix 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und der Stein der Weisen 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Harry Potter und die Kammer des Schreckens 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
The Dark Knight Rises (2 Disc Edition) Blu-ray
 
Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Die Sommerferien muss Harry Potter (D. Radcliffe) wieder bei seinen verhassten Pflegeeltern, der Familie Dursley, verbringen. Als es dort zu einem magischen Unfall kommt, flieht Harry in ein Hotel. Dort erfährt Harry, dass der als gemeingefährlich geltende Verbrecher Sirius Black (G. Oldman) aus dem als ausbruchssicher geltenden Hochsicherheitsgefägnis Askaban ausbrechen konnte und sich auf die Suche nach Harry Potter gemacht hat. Sirius Black soll ebenfalls am Tod von Harrys Eltern beteiligt gewesen sein...
Blu-ray Features

    Disc 1 Blu-ray 4K UHD:
  • ohne Bonusmaterial

  • Disc 2 Blu-ray:
  • Nicht verwendte Szenen
  • Die Visionen zum Leben erwecken: Regisseur Alfonso Cuarón, J.K.Rowling und andere erläutern
  • Wie die Kameramänner am Set Magie erschaffen
  • Auf zum Schrumpfkopf: Interviews mit Helden, Gryffindors, Slytherins, Lehrern, Dursleys und Filmemachern
  • Chorprobe
  • Die Pflege magischer Geschöpfe: Ein Treffen mit den Tiertrainern
  • US-Kinotrailer:
    - Harry Potter und der Stein der Weisen (engl.)
    - Harry Potter und die Kammer des Schreckens (engl.)
    - Harry Potter und der Gefangene von Askaban (engl.)
  • Digital Copy
Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
8
Bildqualität
 
9
Bild 4k UHD
 
8
Tonqualität
 
9
Ausstattung
 
0
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 14.11.2017
Zwei Jahre nach Harry Potter und die Kammer des Schreckens kam mit Harry Potter und der Gefangene von Askaban die nächste Fortsetzung in die Kinos. Die Leinwandadaption der Buchreihe war dabei zwar nicht so erfolgreich wie sein Vorgänger, aber bei einem Budget von 130 Millionen US Dollar spielte der Film immerhin fast 797 Millionen US Dollar an den Kassen der Lichtspielhäuser wieder ein. Alleine in Deutschland strömten über 6,5 Millionen Zuschauer in die Kinos. Nachdem der Titel bereits in der Vergangenheit auf DVD und auch mehrfach auf Blu-ray (Normal, Steelbook, Ultimate Edition) auf den Markt gebracht wurde, erscheint Harry Potter und der Gefangene von Askaban nun auch auf 4K UHD Blu-ray neu.

Film
Die Sommerferien können gar nicht schnell genug vorbei sein, denn Harry (D. Radcliffe) muss diese bei seinen Pflegeeltern, den Familie Dursleys verbringen. Doch dann erfährt er, dass der Schwerverbrecher Sirius Black (G. Oldman) der es auf ihn abgesehen haben soll, aus dem Gefängnis von Askaban ausgebrochen ist. Nicht nur das, es gibt scheinbar Beweise das dieser auch an der Ermordung von Harry Eltern beteiligt war - gut das Harry seine Freunde hat, die ihm durch Dick und Dünn zur Seite stehen...

Bei Harry Potter und der Gefangene von Askaban gab es doch einige Änderungen, die immer mehr die heile Welt Atmosphäre der beiden vorherigen Filme verdrängen. Wobei: eine richtig heile Welt herrschte nie vor, da bereits ab dem ersten Band einige Aspekte (Harry bei den Dursleys, Konflikt mit Draco und Snape, etc…) deutlich wurde, dass die schöne Fassade bröckelt. Der Kurswechsel macht sich auch hinter der Kamera bemerkbar, denn Regisseur Chris Columbus, der vor allem durch Familienfilme Bekanntheit erlangte, muss seinen Platz für Alfonso Cuarón (Children of Men, Gravity) räumen. Damit einher geht auch der Verlust des Spielerischen, was sich alleine deswegen schon bemerkbar macht, dass das Punktesystem (10 Punkte für Gryffindor) nicht mehr in Erscheinung tritt. Doch auch trotz der Tatsache, dass mit der Karte des Rumtreibers, manchen ironischen Späßen und Sprüchen oder auch Elementen der Handlung noch Humor nicht zu knapp vorkommt, sind es auch Teile wie die Flucht von Sirius Black und dessen vermeintlicher Bedrohung, der Henker und dessen Darstellung als auch die Szenen mit den Dementoren, die eben die bereits erwähnte zunehmende düstere Atmosphäre deutlich unterstreichen.

Bereits in Harry Potter und der Gefangene von Askaban wird es nun mehr als deutlich, dass auf dem Posten des Lehrers für das Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste wohl ein Fluch lastet, denn mit Remus Lupin kommt bereits der dritte Lehrer in dieses Amt. Dieser wurde übrigens hervorragend von David Thewlis (Königreich der Himmel, Sieben Jahre in Tibet) verkörpert. Doch auch ein weinendes Auge stellt sich ein, denn Richard Harris, der in den ersten beiden Filmen den sympathischen Professor Dumbledore gespielt hat, ist leider vor den Dreharbeiten verstorben und wurde aber sehr gut durch Michael Gambon (Sleepy Hollow – Köpfe werden rollen, The King’s Speech) ersetzt. Manch einem dürfte das vielleicht nicht einmal so sehr aufgefallen sein, da die Synchronstimme von Klaus Höhne gleichgeblieben ist. Übrigens wurde Ian McKellen diese Rolle ebenfalls angeboten, der allerdings abgelehnt hat, da er wusste, dass Richard Harris sein Schauspiel nicht gefiel und er deswegen niemand beerben wollte, der womöglich selbst etwas dagegen gehabt hätte.

Bildqualität
Offensichtlich hat man hier lediglich die Filmdisc der Ultimate Edition mit reingepackt. Damit hat es sich Warner schon recht einfach gemacht. Vorteil dabei ist allerdings, dass die Kompressionsspuren der Erstveröffentlichung nicht mehr störend auffallen, wobei sich diese bei der damaligen Fassung immer noch im Rahmen gehalten haben. Die Schärfe bewegt sich hier auf einem sehr guten Niveau. Auffallend, im Vergleich zu den beiden früheren Filmen der Filmreihe, ist die wesentlich düsterer ausfallende Atmosphäre, die auch damit den Fortschritt und das Erwachsenwerden der Figuren noch einmal visuell unterstreicht. Zwar ist die Durchzeichnung nicht perfekt, aber gut genug, dass immer noch mehr als genug Details zu erkennen sind. Die Farben erscheinen trotz dem dunkleren Taint nichtsdestotrotz natürlich und ausgewogen, so dass keine störende Farbstichigkeit aufgefallen ist. Auch der Kontrast zeigt sich überwiegend ausgewogen, so dass auch eine solide Plastizität entsteht, die nur noch von der 4K Fassung getoppt wird, zu der wir nun kommen.

Bild 4k UHD
Auch wenn keine offiziellen Informationen vorliegen, mutmaße ich mal, dass hier kein 4K DI vorliegt, sondern das 4K Master auf einem Upscale eines 2K DI basiert. Ok, dazu gibt es auch positive Beispiele wie etwa aktuell Transformers: The Last Knight oder auch Pacific Rim, aber grundsätzlich hält sich der Mehrgewinn in Bezug auf die Auflösung dennoch im Rahmen, wie auch hier, auch wenn bei der 4K UHD Disc dennoch eine bessere Schärfe als im Vergleich zur Full HD Disc zu erkennen ist. Allerdings liegt auch in diesem Fall der Vorteil ganz klar bei den HDR Effekten, sprich beim umfangreicheren Farbraum sowie den besseren Kontrastverhältnissen, was sich letztendlich auch bei der Plastizität bemerkbar macht. Diese ist auch bei Harry Potter und der Gefangene von Askaban noch präsenter und deutlicher. Dazu ist auch die Durchzeichnung in den zahlreicheren dunklen Szenen wesentlich besser ausgefallen, so dass hier mehr Details erkennbar werden. Zwar wird auch hier noch Luft nach oben gelassen, aber dennoch ist die 4K UHD Fassung der regulären Full HD Disc vorzuziehen.

Tonqualität
Zum Ton der Full HD Disc will ich an dieser Stelle nicht großartig viel Worte verlieren. Der Dolby Digital Codec reißt selbstverständlich keine Bäume aus, liefert aber im Rahmen der technische Möglichkeiten eine immer noch gute Qualität ab.

Erfreulicherweise haben sich Warner auch bei der zweiten Welle der Harry Potter 4K UHD Rereleases dazu entschlossen, den deutschen Ton in DTS HD Master Audio 5.1 zu codieren, der wesentlich besser klingt, als die eben erwähnte Tonspur. Schade nur: Der englische Originalton liegt immerhin in DTS:X vor, was gerade Besitzer entsprechender Anlagen sicherlich mehr begeistern dürfte. Dennoch: Die deutsche Abmischung im verlustfrei komprimierenden Codec klingt ebenfalls sehr gut und bietet gerade in Punkto Dynamik aber auch Tiefgang eine wesentlich bessere Klangqualität. Gerade beim Subwoofer werden hier die Bässe erkennbar überzeugender aus der Membran gezaubert. In Punkto Surround Aktivität gibt es aber keine nennenswerten Unterschiede zu verzeichnen, da auch beim DTS HD Master Audio 5.1 Ton nicht mehr räumliche Effekte zu verzeichnen sind. Die Direktionalität ist vielleicht ein wenig besser aufgelöst, aber das ist auch schon – was das betrifft – der einzige nennenswerte Unterschied.

Ausstattung
Da lediglich die Filmdiscs vorliegen gibt es leider keinerlei Extras, was gerade Fans der Filmreihe, die sich etwa über die zahlreichen Beiträge der Ultimate Edition gefreut haben, enttäuschen dürfte. Gegebenenfalls wäre es eine bessere Idee von Warner Home Video gewesen, die Disc der Erstveröffentlichungen (sprich nicht die Filmdisc der Ultimate Edition) als Full HD Disc beizufügen, so dass man wenigstens ein paar zusätzliche Informationen zum Film zu erhalten.

Fazit
Die 4K UHD Blu-ray schließt sich in technischer Hinsicht dem Niveau der bereits zuletzt neu veröffentlichten Titel an. Die 4K UHD Disc bietet dabei eine wirklich gute Qualität, denn auch wenn die Schärfe nur wenig Mehrwerte liefert, ist es gerade die bessere Plastizität, die hier unterm Strich überzeugt. Da macht auch der deutsche DTS HD MA 5.1 Ton eine wesentlich bessere Figur, auch wenn es schade ist, dass die Synchronisation nicht auch in DTS:X vorliegt. Auf Extras wurde bei dieser Edition leider verzichtet.

Mit dem neuen Regisseur Alfonso Cuarón wird auch die Atmosphäre der nächsten Fortsetzung Harry Potter und der Gefangene von Askaban noch einmal deutlich düsterer und zugleich die Figuren als auch die Handlungselemente erwachsener. Die bekannten Figuren erhalten noch mehr Profil wobei zahlreiche neue Elemente die Fans bei Laune halten. Man merkt, dass die Filme auch für Erwachsene immer interessanter werden.

(Sascha Hennenberger) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Harry Potter und der Gefangene von Askaban Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Blu-ray Bewertungen
Bewertungen sind erst eine Woche vor Film Release möglich.
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Harry Potter und der Gefangene von Askaban 4K (4K UHD + Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.