Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Blu-ray - Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector?s Edition) Blu-ray

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector’s Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Kôkaku kidôtai: Stand Alone Complex - Season 1
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector’s Edition) Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, 4 Discs, BD (4x), 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
 
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Japanisch DTS-HD MA 5.1
 
Untertitel:
Deutsch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
650 Minuten
Veröffentlichung:
26.06.2015 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Black Bullet - Vol. 1 (Limited Edition) Blu-ray
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex - Solid State Society Blu-ray
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2nd Gig Blu-ray
Psycho Pass 2 - Vol. 2 Blu-ray
Steins;Gate - Vol. 1 (Limited Edition) Blu-ray
Steins;Gate - Vol. 2 Blu-ray
Steins;Gate - Vol. 3 Blu-ray
Steins;Gate - Vol. 4 Blu-ray
 
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector’s Edition) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Dieses Set enthält die komplette erste Staffel von "Ghost in the Shell - Stand Alone Complex".

Episodenübersicht:
1. Sektion 9
2. Beweis der Raserei
3. Ein bescheidener Aufstand
4. Das visuelle Bauteil lacht
5. Der Lockvogel singt
6. Die Nachahmer tanzen
7. Götzenverehrung
8. Gesegnete Menschen
9. Der Mann im Dunkel des Netzes
10. Ein Tag wie geschaffen für einen Dschungeltrip
11. Im Wald der Larven
12. Ein Tachikoma reißt aus
13. Maschinen-Terroristen
14. Vollautomatischer Kapitalismus
15. Die Zeit der Maschinen
16. Schwachstelle im Herzen
17. Die Wahrheit über eine unvollendete Romanze
18. Ein Attentat im Duett
19. Gefangen im Tarnnetz
20. Beseitigte Medizin
21. Hinterlassene Spuren
22. Korruption
23. Gut und Böse: Tagundnachtgleiche
24. Einsame Burg, untergehende Sonne
25. Kugelhagel
26. Öffentliche Sicherheit Sektion 9, zum Zweiten
Blu-ray Features

  • Booklet
  • Interview mit den Machern
  • Vor- und Abspann ohne Texteinblendungen
  • Original-Trailer
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector’s Edition) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
8
Bildqualität
 
6
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 07.07.2015
Manchmal läuft die Uhr bei den Vertrieben ein wenig anders: Denn nachdem der Abschlussfilm zur Serie bereits auf Blu-ray erschienen ist, reicht NipponArt nun auch die zeitlich davor angesiedelte erste Staffel von Ghost in the Shell – Stand Alone Complex nach. Dabei teilt sich die Serie mit dem Film-Klassiker ein Universum, spinnt aber seine eigene Handlung. Die Collector's Edition bündelt auf vier Blu-rays alle 26 Episoden des ersten Jahres und enthält alle Folgen in 1080p mit verlustfreiem, deutschem Surround-Sound.

Film
Die Sektion 9 ist eine Spezialeinheit der Polizei im japanischen New Port City. Im Jahr 2030 hat sich die Technik rasant weiter entwickelt und die Gesetzeshüter kämpfen nicht nur gegen den Terror auf den Straßen, sondern auch gegen Cyber-Kriminelle mit enormen Ressourcen. Speziell der mysteriöse Hacker „Lachender Mann“ setzt nicht nur die Polizisten, sondern die gesamte Bevölkerung unter massiven Druck. Motoko Kusanagi gehört als Cyborg zur Sektion 9 und versucht dem Geheimnis, auf die Spur zu kommen. Doch sie gerät immer tiefer in einen Sog aus Korruption und Verbrechen, der bis in die Regierung zurückreicht.

Ghost in the Shell – Stand Alone Complex (SAC) tritt in große Fußstapfen, denn der Anime-Film Ghost in the Shell aus dem Jahr 1995 gilt international als einer der größten Klassiker der japanischen Animations-Kunst und ist darüber hinaus in der Science-Fiction-Community sehr beliebt. Zeitlich ist SAC zwischen dem ersten und zweiten Kinofilm aus dem Jahr 2004 angesiedelt. Im japanischen Fernsehen lief SAC mit seiner ersten Staffel 2002 an. Dabei gibt es in den vorliegenden 26 Episoden eine Mischung aus eher in sich abgeschlossenen Episoden und dem übergeordneten Handlungsstrang um den „Lachenden Mann“. Auch die bekannte Gesellschaftskritik fließt dabei des Öfteren in die Handlung ein. So wirft man für den Zuschauer Fragen dazu auf, was den schmalen Grat zwischen Mensch und Maschine ausmacht: Ist es wirklich der Unterschied zwischen Fleisch und Metall oder vielmehr etwas, das man Seele oder einfach nur Menschlichkeit nennen könnte? Die in der Serie gezeigten Technologien sind teilweise durchaus nahe an der Realität. Bedenkt man das Entstehungsjahr des Formats, ist es spannend zu sehen, dass einige Aspekte, etwa einige Smartphone-ähnliche Gadgets und Virtual-Reality-Techniken, im Grunde heute bereits vorhanden sind – wenn auch teilweise nur als Prototypen.

Ghost in the Shell – Stand Alone Complex ist immer dann am stärksten, wenn man sich auf die zentrale Handlung um den Hacker „Lachender Mann“ konzentriert und somit Themen wie Industriespionage, Korruption und Politik anschneidet. Die für sich stehenden Folgen tragen zwar oftmals zur Charakterzeichnung einzelner Figuren bei, ihnen fehlen aber die zwingenden Elemente der anderen Episoden. Dabei verfehlt man zwar das schwindelerregend hohe Niveau des Anime-Kinofilms von 1995, bietet aber gelungene Sci-Fi-Unterhaltung, die Liebhabern des Mangas als Ergänzung sehr viel Spaß machen sollte.

Bildqualität
Die Bildqualität ist insbesondere im Bereich der Schärfe nur durchschnittlich: So liegt die Vermutung nahe, dass der Vertrieb NipponArt aus Japan hochskaliertes SD-Material erhalten haben könnte. So ist diese Verfahrensweise bei Anime-Klassikern nicht ungewöhnlich. Denn Schärfe und Detailgrad verbleiben größtenteils auf DVD-Niveau – auch außerhalb der bereits durch den Stil der Serie bedingten Weichzeichner. Trotzdem ist das HD-Bild speziell in der Kompression den DVD-Ausgaben deutlich überlegen. Hier gibt es keine störenden Doppelkonturen oder verwaschene Farben. Kontraste und Schwarzwerte passen ebenfalls, so dass ein sehr kräftiger Bildeindruck entsteht. Allerdings wirken die Animationen oftmals recht ruckelig, was über das übliche 24p-Ruckeln hinausgeht und eventuell an einem beschränkten Animations-Budget liegen könnte. Insgesamt sollte man die Messlatte daher bei Ghost in the Shell: Stand Alone Complex nicht zu hoch anlegen. Eine bessere HD-Ausgabe dürfte angesichts des Ausgangsmaterials aber kaum zu erwarten sein, so dass Fans zugreifen dürfen.

Tonqualität
Besser als das Bild schlägt sich der verlustfreie Ton, welcher sehr frisch und dynamisch erschallt. Zwar ist die Spur trotz 5.1 sehr frontlastig, aber der Subwoofer bringt in Action-Szenen ausreichend Power mit. Zudem sind über die Rears immer wieder ansprechende Effekte eingestreut, seien es pulsierende Technologien, krachende Schüsse oder mysteriöse Schritte aus einer Ecke. Besonderes Lob verdient zudem die im Anime-Bereich konkurrenzlose Synchronisation: Es sind ausschließlich professionelle Sprecher am Werk, die man aus etlichen Hollywood-Kinofilmen und TV-Serien kennt. Beispielsweise sind Klaus Dieter Klebsch (Stammsprecher: Hugh Laurie), Tilo Schmitz (Stammsprecher: Ron Perlman) und Christin Marquitan (Stammsprecherin: Famke Janssen) an Bord. Die Musik von Yoko Kanno erinnert mit ihrer sphärischen Elektronik und zerbrechlichen weiblichen Stimmen an Filme wie Blade Runner und untermalt das Geschehen mal treibend, mal melancholisch. Angesichts des Alters der Serie liegt hier eine wirklich erstklassige Tonspur vor – auch die Tonhöhe ist übrigens korrekt.

Ausstattung
Das Bonusmaterial umfasst insgesamt stolze dreizehn SD-Beiträge mit jeweils ca. 11 bis 15 Minuten Spielzeit, die sich mit der Konzeption, dem japanischen Cast und beispielsweise der Musik der Serie befassen. Alle Beiträge sind in japanischer Sprache mit deutschen Untertiteln enthalten. Am spannendsten ist vielleicht das Interview mit der Komponistin Yoko Kanno, welche die Serie mit einem bezeichnenden akustischen Flair versehen hat. Ergänzend gibt es noch Vor- und Abspann ohne Texteinblendungen zu sehen. Es liegt also eine Menge Stoff vor, den man durcharbeiten kann, wenn man Hintergrundinformationen zur Serie wünscht. Zudem ist die Serie dank eines Digipaks im Pappschuber mit Booklet auch optisch überdurchschnittlich durch den Vertrieb aufgemacht.

Fazit
Ghost in the Shell: Stand Alone Complex liegt nach unserem Verdacht als Upscale vor, worauf die äußerst mäßige Schärfe und der niedrige Detailgrad hindeuten. Trotzdem lohnt sich die Blu-ray-Version aufgrund der passenden Schwarz- und Kontrastwerte sowie der kräftigen Farben – und der guten Kompression. Ein noch höherer Mehrwert ergibt sich gegenüber DVD-Versionen aber wohl durch die exzellente, verlustfreie Surround-Spur. Das gesamte Bonusmaterial liegt zwar nur in SD vor, erreicht aber eine stattliche Spielzeit mit vielen Hintergrundinformationen zur Produktion und den Mitwirkenden. Ghost in the Shell – Stand Alone Complex ist eine tolle Ergänzung zum Kinofilm, auf den auch immer mal wieder mit kleinen Anspielungen verwiesen wird. Zwar ist die Gesellschaftskritik nicht ganz so pointiert, die Action nicht ganz so perfektionistisch und die Handlung nicht ganz so zwingend, doch die Serie bietet nur wenig Filler und viel Killer. Da sich auch die Qualität der Animationen sehr gut gehalten hat, darf für Science-Fiction-Fans in der Tat eine volle Empfehlung ausgesprochen werden. (anw) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
Panasonic TX-P65VT50E
Onkyo TX SR 606
Heco Victa 5.1 Komplett-Set
Panasonic DMP-BDT310EG

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex (Collector’s Edition) Blu-ray Preisvergleich

79,80 CHF *

ca. 69,17 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
79,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
83,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
93,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
98,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.