Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Firefly - Die komplette Serie Blu-ray

Firefly - Die komplette Serie Blu-ray

Original Filmtitel: Firefly - The complete Series
Firefly - Die komplette Serie Blu-ray
Exklusive Produktfotos:

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Uncut, 3 Discs, BD (3x), 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2002
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber (meist nur bei Erstauflage)
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DD 2.0
Spanisch DD 2.0
 
Untertitel:
Niederländisch, Spanisch; Englisch für Hörgeschädigte
 
Region:
A, B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
665 Minuten
Veröffentlichung:
21.11.2008 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Batman Begins Blu-ray
Das fünfte Element Blu-ray
I am Legend Blu-ray
I, Robot Blu-ray
Iron Man (Ungeschnittene US-Kinofassung) Blu-ray
Serenity: Flucht in neue Welten Blu-ray
The Dark Knight (2 Disc Special Edition) Blu-ray
Transformers - 2 Disc Special Edition Blu-ray
 
Firefly - Die komplette Serie Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Es sind mittlerweile 500 Jahre vergangen und die Welt hat sich völlig verändert. "Firefly" erzählt die abenteuerliche Geschichte der Besatzung des Raumschiffs "Serenity". Sie streifen durch das Weltall und erledigen Jobs um ihre Tanks voll zu halten und genügend Verpflegung zu haben. Dabei ist es egal, ob die Jobs legal oder illegal sind, Hauptsache sie bringen Profit. Eines Tages nimmt die Besatzung einen Passagier auf, der von der totalitären Regierung der Allianz gejagt wird. Von da an gestaltet sich die Reise um einiges komplizierter, denn sie befinden sich nicht nur auf der Flucht vor den Schiffen der Allianz, sondern auch vor den bösartigen Monstern, die in den Randgebieten des Weltalls lauern.
Blu-ray Features

  • 8 Audiokommentare
  • 4 entfallene Szenen
  • Wie es einst war: Das "Making-of" von Firefly
  • Die "Serenity": Die 10. Hauptfigur
  • Alan Tudyk's Vorsprechen
  • Firefly Reunion: Essen mit Joss, Nathan, Alan und Ron
  • Joss führt durch das Set
  • Joss singt den "Firefly" Song
  • Gag Reel
Firefly - Die komplette Serie Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
9
Bildqualität
 
7
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 10.11.2008
Selten hat sich ein US Fernsehsender so blamiert wie Fox mit der Absetzung der Serie Firefly. Aufgrund mangelnden Vertrauens änderte der Sender willkürlich mehrmals die Sendetermine und die Reihenfolge der Serienfolgen. Man sendete sogar die Pilotfolge nicht wie vorgesehen und gleich 3 Folgen wurden gar nicht ausgestrahlt. Das die Serie dann gecancelt wurde, gerade als sich eine riesige Fangemeinde im Internet bildete, passt da ins Bild. Mit Rekordverkäufen der DVD Ausgabe und weltweiten Protestaktionen der Fans wurde dann sogar ein Kinofilm ermöglicht, den Mut dazu hatte übrigens Universal, nicht Fox.
Lang erwartet und heiß ersehnt landet Firefly nun endlich auf dem Blauen Planeten – die Blu-ray ist da, der Siegeszug der Browncoates soll sich hier fortsetzen.

Film
Captain Malcolm Reynolds kreuzt mit seiner Crew durch eine Galaxie die sehr wohl schon von Menschen vorher betreten worden ist. Neben technisch hochentwickelten Zentralplaneten gibt es Pionierwelten, die kaum genug zum Überleben haben und der Zentralgewalt der Allianz nicht allzu streng unterworfen sind. Mal und seine Crew schlagen sich als moderne Piraten durch, übernehmen aber auch Diebstähle und sind auf anderen Welten wiederum als Sheriffs tätig, welche die lokalen Bösewichter in die Schranken weisen. In wirkliche Schwierigkeiten geraten Mal und die Besatzung der Serenity, ein Schiff der Firefly Klasse, aber erst, als sie gezwungen sind Passagiere mitzunehmen. Mehr als Einer der neuen Bordgenossen ist nicht das, was er zu sein scheint.

Aus dieser Konstellation heraus feiert eine Serie ihr Debüt, die es wirklich in sich hat. Firefly vereint auf bisher nie dagewesene Weise Science Fiction und Western Genre. Was sich verrückt anhört, aber Sinn macht. Es gibt den Macher nämlich fast unendliche Möglichkeiten ihre Stories zu erzählen – und das alles vor realen Hintergründen und nicht vor leblos - antiseptischen Plasma Flüsterantrieben auf Raumschiffen, bei denen nie ein Gefühl von Realität aufkommt. In Firefly Universum gibt es weder Außerirdische, noch Supercomputer und Laserwaffen haben den Charakter von teuren, unzuverlässigen Spielzeugen für Reiche.
Der heimliche Star ist das Schiff: Serenity ist nicht nur das zu Hause der Crew, um den eigenwilligen Captain, bald fühlen sich auch die Zuschauer heimisch, da man jeder zu jeder Zeit weiß, wo man sich gerade an Bord befindet und wie man dort hingekommen ist. Neben dem Raumschiff gibt es eine insgesamt 9 Protagonisten umfassende Crew die aus den verschiedensten Charakteren besteht und im Lauf der ersten Staffel zu einer Familie zusammenwächst. Es sind sowohl eine ehrenhafte Prostituierte, ein Prediger, als auch ein Arzt auf der Flucht dabei (u.w.m.). Sie sind frisch, unverbraucht und wirken viel glaubhafter als z.B. die Gutmenschen aus dem Star Trek Universum.

Wie so oft überleben wirklich originelle, gute Sendungen selten das Verlangen der Zuschauer nach stupiden Einheitsbrei; so bleibt Firefly nur die Existenz als Sternschnuppe vergönnt: zwar nur kurz leuchtend, dafür aber um so heller strahlend.

Bildqualität
Das Bild ist in der Vollbildauflösung 1,78:1 und der 1920x1080p Standardauflösung auf der Disc, als Codec kommt der AVC Codec zum Einsatz, welcher mit mittleren Bitraten arbeitet. Der Qualitätseindruck ist gut, das Bild weist aber auch etliche Schwächen auf. Es wird mit Zoom und Handkameras gearbeitet, Verwischeffekte werden eingesetzt und oft gibt es Einstellungen die absichtlich ein wenig schräg oder "Out of Focus" sind - das wird übrigens auch auf die hervorragenden CGI Szenen angewendet, wodurch in Verbindung mit dem Einsatz von Modellen ein durchgehender, einheitlicher Look erzielt wird, der keine Brüche aufweist.

Der Schwarzwert überzeugt nicht durchweg, in einigen Folgen sind dunkle Szenen von teilweise heftigem Graining geplagt. Dort ist dieser unzureichend – das ist aber nicht durchgängig so, denn zumeist macht das Bild einen sehr guten Eindruck. Ab und an von Grieselanfällen gequält, stimmt in den ersten Folgen auch die Qualität in dunklen Szenen, nicht gerade unwichtig bei einer Serie, die den Weltraum als Hintergrund verwendet. Details und Schärfe haben zwar kein Top Niveau, sind aber ausreichend, zumal für eine TV Serie. Es entsteht wegen der sanften Kontraste, der ausgefeilten Beleuchtung und dem regelmäßigen Einsatz von Farbfiltern ein weicher, softer Look. Zwar liegt die Qualität deutlich über DVD Niveau, das gilt allerdings nicht durchgängig für alle Folgen.

Tonqualität
Während soundmäßig im Weltraum - physikalisch korrekt - nicht allzu viel los ist, gilt das nicht für die Musik. Diese vereint Einflüsse die über Country, asiatisch - indische Instrumentierung, bis hin zu Zitaten der Pop Kultur reichen; es wird ohne schlechtes Gewissen geklaut was das Zeug hält. Überraschend ist, dass aus diesem Mischmasch ein ganz eigener Sound entsteht, dieser ist ebenso originell und unverbraucht.

Die deutsche Version liegt als dts 5.1 Spur vor und ist völlig ausreichend, allerdings wird der Unterschied zur englischen DTS-HD MA Spur gerade in einigen Actionszenen hörbar, egal ob Kneipenschlägerei oder Schusswechsel, da dort die deutsche Version in den Punkten Dynamik und Räumlichkeit schwächer ist. Da Firefly auch genügend Action aufweist, kommen ungewöhnlich für eine TV Serie, die hinteren Boxenpaare regelmäßig zum Einsatz. Die deutschen Dialoge sind räumlich etwas weiter in den Vordergrund gerückt und sind in allen Lagen immer gut verständlich. Der Bass entwickelt kaum Druck und Präsenz und ist eher schwachbrüstig und zurückhaltend. Als durchaus ungewöhnlich darf die bereits erwähnte Sorgfalt gelten mit dem der Audioscore zusammengestellt und komponiert worden ist – im TV Bereich gibt es nicht viel was damit mithalten kann.

Ausstattung
Firefly kommt als 3-Disc Set daher; das elegante Menü ist mit Filmszenen animiert. Mehrere Audiokommentare sind enthalten. Die zur im US TV nicht gezeigten Pilotfolge Serenity und der herausragenden letzten Folge sind besonders aufschlussreich. Die herrlichen Frotzeleien zwischen J. Whedon und Hauptdarsteller N. Fillion machen Laune, da zudem eine Vielzahl an Detailinfos geliefert wird, sind die Audiokommentar zur Abwechslung mal sehr hörenswert.

Daneben gibt es einige Specials und Featurettes, die schon auf der DVD Version enthalten waren, diese werden durch HD Content ergänzt, der allerdings nichts wirklich Neues beisteuert. Die Extras vermitteln insbesondere die fast familiäre Atmosphäre der Dreharbeiten. Seltsamerweise wirken die Akteure dabei glaubwürdiger als viele Kollegen, es wird deutlich das auch der Kinofilm Serenity nur realisiert werden konnte, weil für Eitelkeiten und Stargetue kein Platz war. Die Rundgänge durch das Set, die genauen Erläuterungen zur Serenity und die Detailinfos zur Produktion der Serie Firefly, all das rundet für Fans und solche die es werden wollen, das Angebot erst ab. Alles in allem ein komplettes Angebot, das nur mehr HD Content vermissen lässt.

Fazit
Das Urteil: Bild ist okay, der Ton zufrieden stellend und die Extras sind umfassend. Die Serie selbst ist einfach spitze und ein absoluter Geheimtipp. Sie stellt die Kaufempfehlung der Filmredaktion dar. Firefly ist selbst für SciFi Feinde einen Blick wert und begeistert - seltenes Phänomen - weibliche und männliche Zuschauer gleichermaßen.

Nicht verschwiegen werden soll, dass es durchaus 2-3 schwächere Folgen gibt, alle paar Minuten ein Crewmitglied angeschossen wird und es andere Storystolpersteine gibt. Andererseits weist Firefly Folgen wie Out of Gas auf, diese sind dem üblichen Fernseheinheitsbrei Lichtjahre voraus. Joss Whedons Kultserie schaut man sich mehrmals an, sie hat ernsthafte dramatische Szenen, actionreiche Abenteuereinlagen, intelligenten Humor und im Schiff Serenity einen Hauptdarsteller mit mehr Charakter, als sämtliche CSI Klone zusammen. Wer noch nicht genug bekommen hat von der Serenity, wirft mal einen Blick in die Comicwelt, dort haben alle Serien von Joss Whedon ein neues Zuhause gefunden. Ihm sind die Geschichten, im Gegensatz zu den Sendeplätzen, noch nicht ausgegangen. (fb) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Firefly - Die komplette Serie Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Firefly - Die komplette Serie Blu-ray Preisvergleich

12,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
15,66 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,49 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
20,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
24,80 CHF *

ca. 21,47 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

12,75 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.