Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Findet Dorie Blu-ray

Findet Dorie Blu-ray

Original Filmtitel: Finding Dory
Findet Dorie Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
USA / 2016
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch Dolby Digital Plus 7.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Italienisch DTS 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
97 Minuten
Veröffentlichung:
16.02.2017 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Alles steht Kopf Blu-ray
Findet Nemo Blu-ray
Kung Fu Panda Blu-ray
Lone Ranger Blu-ray
Rapunzel - Neu verföhnt Blu-ray
Ratatouille Blu-ray
Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf (2 Disc Set) Blu-ray
Zoomania - Ganz schön ausgefuchst! Blu-ray
 
Findet Dorie Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Sechs Monate sind vergangen, seitdem der Clownfisch Marlin seinen Sohn Nemo im fernen Sidney ausfindig und mit Hilfe der vergesslichen Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie retten konnte. Seitdem führen die Drei ein ruhiges Leben in Marlins Riff. Eines Nachts hat Dorie jedoch einen Traum von ihrer Familie, an die sie sich nicht erinnern kann und beginnt sich die unvermeidliche Frage nach ihrer Herkunft zu stellen. Schließlich willigen Marlin und Nemo ein, Dorie bei der Spurensuche nach ihrer Familie zu unterstützen. Und einen Reise nimmt ihren Lauf, die das Fischtrio in ein Abenteuer voller Gefahren und Überraschungen schickt…
Blu-ray Features

  • Audiokommentar von Regisseur Andrew Stanton, Co-Regisseur Angus MacLane und Produzentin Lindsey Collins
  • Pixar-Kurzfilm "Piper" (6:04 Min.)
  • Interviews im Meeresbiologischen Institut (2:03 Min.)
  • Ein Oktopus mischt Pixar auf (9:04 Min.)
  • Wie war nochmal die Geschichte? (4:30 Min.)
  • Fahrgemeinschaft (3:46 Min.)
  • Animation & Darstellung (6:56 Min.)
  • Im Monterey Bay Aquarium (3:20 Min.)
  • Meeresbewohner und ihre Besonderheiten (3:01 Min.)
  • Trailershow
Findet Dorie Blu-ray Review
Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
10
Tonqualität
 
9
Ausstattung
 
5
Gesamt *
 
8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 15.02.2017
Auch wenn es im Hause Disney lange Zeit ausgeschlossen wurde, dass ein Film eine Fortsetzung erhält, hat man diese Regel gegen Ende der 90er gebrochen und Sequels zu Der Glöckner von Notre Dame, Bärenbrüder, Mulan und Pocahontas spendiert. Das nahm dann im neuen Jahrtausend inflationäre Ausmaße an, so dass das von John Lasseter nach seiner Rückkehr zu Disney strikt unterbunden wurde. Ausnahme sollten nur erfolgsversprechende Fortsetzungen sein. Bei Findet Dorie hat sich das definitiv rentiert, denn bei einem Budget von satten 200 Millionen US-Dollar hat das Sequel weltweit über 1 Milliarde US-Dollar wieder eingespielt.

Story
Sechs Monate sind vergangen, seitdem der Clownfisch Marlin seinen Sohn Nemo im fernen Sidney ausfindig und mit Hilfe der vergesslichen Paletten Doktorfisch Dame Dorie retten konnte. Seitdem führen die Drei ein ruhiges Leben in Marlins Riff. Eines Nachts hat Dorie jedoch einen Traum von ihrer Familie, an die sie sich nicht erinnern kann und beginnt sich die unvermeidliche Frage nach ihrer Herkunft zu stellen. Schließlich willigen Marlin und Nemo ein, Dorie bei der Spurensuche nach ihrer Familie zu unterstützen. Eine Reise nimmt ihren Lauf, die das Fischtrio in ein Abenteuer voller Gefahren und Überraschungen schickt…


14 Jahre sind mittlerweile vergangen seit Findet Nemo uraufgeführt wurde. Damals wurde nach dem kleinen titelgebenden Clownfisch Nemo gesucht, doch nun steht die Doktorfisch Dame Dorie (wie bereits damals auch hier von Anke Engelke toll gesprochen) im Mittelpunkt. Spätestens nach Die Monster Uni hat man aber bei Fortsetzungen doch Zweifel, ob wirklich jede Produktion aus dem Hause Pixar sehenswert ist.

Bei Findet Dorie bracht man sich allerdings keine Sorgen machen, denn inhaltlich schlägt das Sequel in dieselbe Kerbe wie sein Vorgänger. Das bedeutet im Klartext, dass nicht nur kindlicher Humor und Inhalte vermittelt werden, sondern auch das ältere Publikum angesprochen wird, was auch bedeutet, dass in emotionaler Hinsicht gerne hier und da Tiefgang geboten wird. Aber keine Angst, denn das erfolgt immer noch kindgerecht, was auch die „Deutsche Film- und Medien Bewertung“ dazu bewogen hat, den Film mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ zu versehen.


Im Kontext steht dabei der Wert der Familie, der hier schön in den Mittelpunkt gestellt wird und die Frage, wo man wirklich zuhause ist. Natürlich dürfen dabei allerdings erneut nicht zahlreiche gelungene Gags fehlen, die dem Film nicht nur den mehr als notwendigen Kontrast verleihen, sondern dazu für ausgewogene Kurzweile sorgen. Denn gerade dieser Mix aus Humor, Anspruch, Emotionalität und die liebenswerten, sympathischen Charaktere sind das Herz eines jeden Pixar Films, zumal in Kombination mit den tollen Animationen, die dadurch die Emotionen auch bei den Figuren deutlich werden lassen, eine gut austarierte Tiefe erreicht wird.

Wie gesagt funktioniert der Film dabei sowohl für Jung als auch für Alt, was den Film für einen gemeinsamen Film prädestiniert. Bei einem satten Budget von 200 Millionen US-Dollar, hat Findet Dorie weltweit knapp 1,03 Milliarden US-Dollar in den weltweiten Lichtspielhäusern wieder eingespielt. Der Erfolg spricht in diesem Fall tatsächlich Bände.

Bildqualität
Was will man bei einem Animationsfilm aus dem Hause Disney respektive Pixar auch anderes erwarten als ein rundherum perfektes Bild, das an und für sich nicht mehr zu steigern ist. Aber mal ganz ehrlich: War hier etwas anderes zu erwarten? Wer also schon die bisherigen Pixar Veröffentlichungen kennt, weiß was auf einen zu kommt, nämlich eine durch und durch scharfe Darstellung mit einem sehr hohen Detailgrad, dazu durchweg bunte, kräftige und lebendige, aber natürliche Farben bei einem ausgewogenen Kontrast, einer atemberaubenden Plastizität, die selbst in der 2D Fassung für eine tolle Räumlichkeit sorgt sowie einem satten Schwarzwert. Nicht unerwähnt bleiben sollte in diesem Zusammenhang die tollen Animationen, die mitunter überaus realistisch ausschauen. Weitere Beeinträchtigungen wie etwa Banding oder Kompressionsspuren sind nicht aufgefallen.

Tonqualität
Wie aus dem Hause Disney / Pixar nicht anders gewohnt, wird die deutsche Synchronisation durchweg verlustbehaftet komprimiert auf die Blu-ray gepackt, in diesem Fall in Dolby Digital Plus 7.1, wobei das englische Original verlustfrei komprimiert in DTS-HD MA 7.1 vorliegt. Die deutsche Abmischung klingt dabei allerdings alles andere als schlecht und kann sich wirklich hören lassen. Klar dominieren meistens zwar die Dialoge, aber dennoch gibt es zahlreiche Surroundeffekte, die den Zuschauer aus allen Richtungen ansprechen und das Ganze dazu noch bei sehr guter Direktionalität. Da es sich hierbei um einen Kinder bzw. Familienfilm handelt, ist es auch nachvollziehbar, dass die Bässe nicht ganz so aggressiv sind. Dafür ist die Dynamik wirklich sehr gut und lässt nicht viel Luft nach oben. Dazu ist auch die Balance durchweg sehr ausgewogen, so dass es bei der vorliegenden Abmischung nicht wirklich viel zu beanstanden gibt.

Ausstattung

  • Audiokommentar von Regisseur Andrew Stanton, Co-Regisseur Angus MacLane und Produzentin Lindsey Collins

  • Pixar-Kurzfilm "Piper" (HD; 6:04 min.)

  • Interviews im Meeresbiologischen Institut (HD; 2:03 min.)

  • Ein Oktopus mischt Pixar auf (HD; 9:04 min.)

  • Wie war nochmal die Geschichte? (HD; 4:30 min.)

  • Fahrgemeinschaft (HD; 3:46 min.)

  • Animation & Darstellung (HD; 6:56 min.)

  • Im Monterey Bay Aquarium (HD; 3:20 min.)

  • Meeresbewohner und ihre Besonderheiten (HD; 3:01 min.)

  • Trailershow


Das Bonusmaterial könnte zwar gerne noch umfangreicher und vor allem tiefgreifender sein, aber dennoch wird ein solider Umfang an zusätzlichen Informationen sowohl zum Film selbst aber auch zur Produktion sowie den Hintergründen geboten. Neben einem Audiokommentar sind es dabei vor allem die Featurettes, die informativ als auch unterhaltsam ausgefallen sind. Ebenfalls empfehlenswert ist der Pixar-Kurzfilm "Piper", bei dem die Animationen erneut den Atem rauben. Die Beiträge liegen in HD sowie deutsch untertitelt oder gar in Deutsch synchronisiert vor. Ein Wendecover fehlt leider.

Fazit
Auf Pixar respektive Disney ist auch in diesem Fall Verlass, denn in technischer Hinsicht gibt es nicht viel zu bemängeln. Bei Bild gibt es dann tatsächlich gar keinen Grund zur Klage, denn nicht nur die Animationen sind atemberaubend, sondern auch die Bildqualität selbst ist einfach nur herausragend. Der Ton könnte in der deutschen Synchronisation noch einen Ticken besser sein, liefert aber auch so eine sehr gute Qualität. Das Bonusmaterial bietet dazu sowohl informative als auch unterhaltsame Beiträge.

Mit Findet Dorie liefert das Studio Pixar eine überaus gelungene Fortsetzung zum 2003 erschienenen Animationshit Findet Nemo. Die Geschichte wurde sehr gut in die aktuelle Zeit übertragen, wobei die Story zu keinem Zeitpunkt langweilig wird und dabei sowohl für Jung als auch Alt viel Humor und Emotionalität bietet.

(Sascha Hennenberger) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Findet Dorie Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX-55 CXW704
Player: Panasonic DMP-UB900EGK
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Findet Dorie Blu-ray Preisvergleich

14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,97 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
16,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,98 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
21,90 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
24,80 CHF *

ca. 23,31 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
29,90 CHF *

ca. 28,11 EUR

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.