Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Es Blu-ray - Es (1990) Blu-ray

Es (1990) Blu-ray

Original Filmtitel: It (1990)
Es (1990) Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, HD Sound (englisch)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 1990
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 2.0
Französisch DD 2.0
Italienisch DD 2.0
Spanisch DD 2.0
Tschechisch DD 2.0
 
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Thailändisch
 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.33:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
187 Minuten
Veröffentlichung:
22.09.2016 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Cloud Atlas (X Edition) Blu-ray
Constantine Blu-ray
Gremlins 1+2 Collection Blu-ray
King Kong (2005) Blu-ray
Sleepy Hollow Blu-ray
Star Wars - The Complete Saga I - VI (Limited Edition) Blu-ray
The Dark Knight Rises (2 Disc Edition) Blu-ray
X-Men: Erste Entscheidung (Blu-ray + DVD + Digital Copy) Blu-ray
 
Es (1990) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
In dem kleinen Städchen Derry im neuenglischen Maine treibt eine böse Macht in Form eines unheilvollen Clowns (T. Curry) sein Unwesen. In Abständen von dreißig Jahren kehrt diese Kreatur immer wieder zurück, um gerade die Kinder des Ortes in Schrecken zu versetzen und auch einzelne von ihnen auch mitzunehmen. Doch eine Gruppe von Teenagern, die sich den Club der Verlierer nennen, wollen sich davon nicht unterkriegen lassen und obwohl jeder von ihnen sich mit seinen größten Ängsten konfrontieren lassen muss, stellen sie sich der bösen Kreatur entgegen. Selbst als das Böse nach 30 Jahre wieder nach Derry noch böser und wütender zurückkehrt, finden sie wieder zusammen, um dem Clown den Garaus zu machen.
Blu-ray Features

  • Audiokommentar von Regisseur Tommy Lee Wallace und Darsteller Dennis Christopher, Tim Reid, John Ritter and Richard Thomas
Es (1990) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
8
Bildqualität
 
7
Tonqualität
 
4
Ausstattung
 
1
Gesamt *
 
4
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 08.09.2016
Bei Verfilmungen von Stephen King Büchern ist es keine Seltenheit, dass diese speziell für das TV Produziert werden, gerade auch, weil die Geschichten meist nicht in knapp 2 Stunden erzählt sind. So geschehen u.a. bei The Stand – das letzte Gefecht, Langoliers – Verschollen im Zeitloch, Tommyknockers – Das Monstrum oder bei Stephen Kings Es. Gerade letztgenannter gilt allgemein als einer, wobei auch einschlägig bekannte Bewertungsportale diese Aussage unterstreichen. Nun hat Warner Home Video in seinem Schatzkästchen gegraben und veröffentlicht nun diesen Titel weltweit auf Blu-ray, was aber auch höchste Zeit wurde.

Film
In dem kleinen Städchen Derry im neuenglischen Maine treibt eine böse Macht in Form eines unheilvollen Clowns sein Unwesen. In Abständen von dreißig Jahren kehrt diese Kreatur immer wieder zurück, um gerade die Kinder des Ortes in Schrecken zu versetzen und auch einzelne von ihnen auch mitzunehmen. Doch eine Gruppe von Teenagern, die sich den Club der Verlierer nennen, wollen sich davon nicht unterkriegen lassen und obwohl jeder von ihnen sich mit seinen größten Ängsten konfrontieren lassen muss, stellen sie sich der bösen Kreatur entgegen. Selbst als das Böse nach 30 Jahre wieder nach Derry noch böser und wütender zurückkehrt, finden sie wieder zusammen, um dem Clown den Garaus zu machen.

Man muss schon den nostalgischen Aspekt bei der mittlerweile 26 Jahre alten Verfilmung berücksichtigen oder aber auch einfach nur ein Faible für derartige Filme haben, um der Filmadaption des Kingschen Horror Romans auch 2016 noch viel Positives abzugewinnen. Als Jemand der den Film bereits seit etlichen Jahren kennt, wird klar der Nostalgie Wert voll angesprochen. Wenn man aber nun komplett neu an das Thema herantritt muss man schon einiges Aspekte schönreden, um dem Film viel Gutes abzugewinnen. Dennoch: Stephen Kings Es hat definitiv seinen Charme, denn auch wenn nicht wenige Effekte aufgrund der TV Produktion doch eher billig wirken und einige Horror Elemente in Bezug auf die Auftritte des Clowns doch ein wenig an Freddy Krüger erinnern, bleibt der Film auch trotz der überlangen Spielzeit – schließlich handelt es sich eigentlich um einen TV Zweiteiler – kurzweilig. Alleine die erste Hälfte vergeht da wie im Flug, bis alle einzelnen Figuren eingeführt und gerade die Hauptcharaktere sowohl jung als auch alt entsprechend mit deren Erfahrung mit dem Clown dargestellt werden. Gerade hier kann sich auch ein Teil des Publikums wiederfinden, wenn viele Probleme der Jugendlichen in ihrer Vielfalt gezeigt werden.

Die schauspielerische Leistung von Richard Thomas (The Americans, Die Waltons), Jonathan Brandis (SeaQuest DSV, Das Tribunal), Annette O’Toole (Nash Bridges, Smallville), John Ritter (Meine wilden Töchter, Herzbube mit zwei Damen), Richard Masur (My Girl – Meine erste Liebe), Seth Green (Buffy – Im Bann der Dämonen), Harry Anderson (Harrys wundersames Strafgericht) oder Emily Perkins (Ginger Snaps – Das Biest in Dir Trilogie) sind da im Großen und Ganzen wirklich gut, auch wenn einige Darstellungen doch etwas überzeichnet erscheinen. Da hebt sich Tim Curry (The Rocky Horror Picture Show, Kevin Allein in New York) als böser Clown Pennywise deutlich von der Masse ab und prägte mit seiner tollen Darbietung damit deutlich diese Figur.

Das Wichtigste wird aber immer gewährleistet: Die Story wird nicht unnötig gestreckt (im Gegenteil, einige Elemente wie die Historie von Pennywise hätten gerne noch ausführlicher dargestellt werden können), die Hauptfiguren erfahren eine gute Charakterzeichnung, die Horrorelemente sind nicht zu plump und effekthascherisch und der Antagonist ist absolut einprägsam und in diesem Fall mittlerweile zum Kult avanciert. Kurzum: auch nach 26 Jahren fühlt man sich immer noch bestens unterhalten!

Bildqualität
Im Gegensatz zur DVD, die zwar in 1,85:1 aber im Matte Format auf den Markt gebracht wurde, liegt das Ansichtsverhältnis auf der Blu-ray im Original 4:3 Format vor; sprich: es fehlen keine Bildinformationen. Der Transfer ist wechselhaft. Zunächst ist aber positiv festzustellen, dass der Transfer sehr sauber ausgefallen ist und Schmutzspuren nicht negativ auffallen. Die Schärfe stellt sich aber in unterschiedlicher Qualität dar. Zum einen werden gerade in Nahaufnahmen meistens sehr viele Details abgebildet und dabei sogar sehr gute Schärfewerte erreicht, während in nicht wenigen anderen Momenten das Bild doch deutlich weicher ausgefallen ist. Die Farben zeigen sich dabei sehr natürlich bei guter Sättigung und soliden Kontrastwerten, auch wenn die Farben doch gerne noch lebendiger und etwas satter erscheinen könnten. Der Schwarzwert ist gut, könnte aber auch noch tiefer erscheinen. Kompressionsspuren oder weitere störende Beeinträchtigungen sind nicht sonderlich negativ aufgefallen. Zwar macht sich hier und da mal etwas Bildrauschen bemerkbar, das sich aber noch im Rahmen des duldbaren befindet.

Tonqualität
Der Ton wurde in Deutsch in Dolby Digital 2.0 Stereo und in Englisch in DTS-HD Master Audio 2.0 Stereo auf die Disc gepackt. Da es sich ursprünglich um eine TV-Produktion handelt, sollte man grundsätzlich nicht viel erwarten. Die Stereoseparation ist ganz ordentlich ausgefallen und bietet eine solide Direktionalität in der Front. Im Vergleich mit dem englischen Original klingt die Abmischung der deutschen Synchronisation eher schwach und undynamisch. Bässe machen sich dabei auch nicht prägnant bemerkbar. Eine hochwertige Musikanlage ist hier zur Wiedergabe nicht einmal zwingend notwendig, da der Ton auch über Soundbars oder direkt über den TV Lautsprecher nicht merklich schlechter klingt. Der O-Ton klingt da zumindest ein wenig voluminöser, reißt aber auch keine Bäume aus. Immerhin ist der Klang soweit störungsfrei, sprich ohne Rauschen oder Knistern und auch die Dialoge sind stets klar zu verstehen.

Ausstattung
Audio Kommentar mit Regisseur Tommy Lee Wallace und den Schauspielern Dennis Christopher, Tim Reid, John Ritter und Richard Thomas

Das Bonusmaterial ist leider nicht sonderlich umfangreich ausgefallen, wobei es höchstwahrscheinlich einfach daran liegt, dass dafür keine umfangreichen speziellen Extras produziert wurden. Da muss man ja fast schon dankbar sein, dass der Blu-ray Disc ein Audio Kommentar mit Regisseur Tommy Lee Wallace und den Schauspielern Dennis Christopher, Tim Reid, John Ritter und Richard Thomas beigefügt wurde, der immerhin einige interessante Informationen zum Film liefern. Weitere Extras wie etwa auch der Trailer sind aber nicht vorhanden. Auf ein Wendecover wurde ebenfalls verzichtet.

Fazit
Mit Stephen Kings Es wird nun ein weiterer kultiger Titel aus den 1990er Jahren endlich auf Blu-ray in wirklich zufriedenstellender Qualität veröffentlicht. Das Bild bietet eine weitaus bessere Qualität als noch auf DVD, auch wenn noch deutlich Raum nach oben bleibt. Der Ton entspricht dem DVD Niveau und erfüllt lediglich seinen Zweck. Der Audiokommentar der DVD wurde auch hier beim Bonusmaterial übernommen.

Stephen Kings Es büßt auch nach 26 Jahren nichts von seinem Charme ein und bietet dabei nach wie vor sehr gute Unterhaltung. Trotz Überlänge kommt da keine Langeweile auf. Etwaige geplante Remakes werden es da deutlich schwer haben, in diese mächtige Fußstapfen zu treten, vor allem was die Darstellung des Bösewichts Pennywise betrifft, der hier von Tim Curry sehr gut verkörpert wurde. Fans von Stephen King Verfilmungen, die den Film noch nicht kennen sollten, können blind zugreifen.

(Sascha Hennenberger) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
6 von 10
Die Kaufempfehlung der Es Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: Panasonic TX 55CWX704
Player: Sony BDP-S790
AV-Receiver: Denon AVR-1312
Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Es (1990) Blu-ray Preisvergleich

7,97 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
8,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,13 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,13 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
13,80 CHF *

ca. 11,95 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.