Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Emoji Blu-ray - Emoji - Der Film Blu-ray

Emoji - Der Film Blu-ray

Original Filmtitel: The Emoji Movie (2017)
Emoji - Der Film Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, interaktive Features, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
USA / 2017
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Belgisches Niederländisch DD 5.1
Französisch DTS-HD MA 5.1
Niederländisch DD 5.1
Türkisch DD 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch
 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
86 Minuten
Veröffentlichung:
04.12.2017 (Release)
 
Emoji - Der Film Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
In unseren modernen Smartphones an einem Ort namens Textopolis leben die Emojis. Jedes von ihnen ist einzigartig und hofft jeden Tag darauf, von seinem Telefonbenutzer für eine Nachricht ausgewählt zu werden. Nur Gene ist anders, denn er hat im Gegensatz zu den anderen Emojis gleich mehrere Gesichtsausdrücke drauf, da er ohne Filter geboren wurde. Sein größter Wunsch ist es jedoch „normal“ zu sein und daher bittet er Hi-5 und das berühmte Codeknacker-Emoji Jailbreak um Hilfe. Sie begeben sich gemeinsam auf die Suche nach dem helfenden Code, der Gene reparieren kann. Hierfür durchstreifen sie die unterschiedlichsten Handy-Apps. Auf ihrer Suche stoßen sie aber plötzlich auf eine unerwartete Gefahr, die ihre ganze Welt bedroht...
Blu-ray Features

  • Inklusive Kurzfilm von Hotel Transsilvanien
  • Guten App-etit: Rezept für die Candy Crush Saga Kuchenbombe
  • Hand anlegen! Spiel: Welches Emojis ist das?
  • "Good Vibrations" Video zum Mittanzen & Mitsingen
  • Wer ist wer: Die Besetzung
  • Codegirls an die Macht!
  • Jailbreak entschlüsselt: Die unerzählte Geschichte
  • So zeichnet man Gene & Poop
  • Und vieles mehr!
Emoji - Der Film Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
6
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
6
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 12.12.2017
Als der amerikanische Werbegrafiker Harvey Ball im Dezember 1963 für eine Versicherungsgesellschaft zwei Punkte und einen gebogenen Strich auf ein gelbes Blatt Papier zeichnete, ahnte er mit Sicherheit nicht, dass er damit Vorreiter einer 'neuen Sprache' sei, die sich über die Jahre hinweg in aller Herren Länder gleichweg durchsetzen würde. Ende der 1990er Jahre hob der Japaner Shigetaka Kurita die Smileys dann auf eine neue Stufe und erfand mit den Emojis eine noch detailreichere Zeichensprache. Spätestens mit dem Einsatz der heutzutage allseits beliebten Smartphones und Messaging-Dienste sind die ausdrucksstarken Symbole nicht mehr aus dem Alltag weg zu denken. Stand Juni 2017 gab es weltweit 2.666 dieser hilfreichen Symbole. Zeit also, diesen Grafiken einmal ihren eigenen Animations-Film zu widmen. Ob dieser dann genauso das Herz aller Vieltexter erobern kann, soll dieses Review zeigen.

Film
Im Smartphone des Schülers Alex ist mehr los, als man auf den ersten Blick vermuten würde: Innerhalb seiner Messaging-App führen die Emojis in der riesigen Metropole Textopolis ihr Eigenleben. Wie die Menschen auch, gehen sie hier ganz gewöhnlichen Dingen wie arbeiten, shoppen, oder dem Familienleben nach. Eines dieser vielen Emojis ist Gene (T.J. Miller / T. O. Schulz), der nichts weiter möchte, als in die Fußstapfen seiner Eltern, den 'Meh's' zu treten. Allerdings hat Gene eine Gabe, denn anders als alle anderen Emojis, bringt er mehr als einen Gesichtsausdruck hervor. Als er bei seinem ersten Einsatz vor Nervosität versagt, muss er bei Chefin Smiler (M. Rudolph / A. Kling) vorstellig werden. Die stempelt ihn als Fehlfunktion ab und möchte ihn durch ihre Bots löschen lassen. In der realen Welt vermutet Alex zudem noch eine Fehlfunktion seines Handys und vereinbart daraufhin einen Termin im Handy-Laden, um sein Gerät reparieren zu lassen. Dies würde jedoch bedeuten, dass ganz Textopolis gelöscht würde. Vor den Bots flüchtend, macht sich Gene zusammen mit Hi-5 (J. Corden / C. M. Herbst), einem lange nicht mehr genutzten Emoji, auf den Weg quer durch alle Handy-Apps zur Hakerin Jailbreak (A. Faris / J. Ilg). Kann sie Gene eventuell umprogrammieren, damit die vermeintliche Fehlfunktion behoben und so Textopolis vor dem Untergang gerettet wird?

Jeder von uns hat sie vermutlich schon in der ein oder anderen Weise genutzt. Smileys und Emojis sind aus unseren Texten heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die vielfältige Ausführung der beliebten Symbole bietet sich daher durchaus für einen Animations-Film an. Wie bei anderen altdeutsch genannten Trickfilmen auch, ziehen sich hier jede Menge Anspielungen auf das wahre Leben durch die Laufzeit. So werden allzeit beliebte Themen wie Freundschaft, Familie oder Versagensängste in ein farbenfrohes Korsett gepackt. Auch wenn dies alles recht unterhaltsam anzuschauen ist, so schaffen es die Charaktere leider nicht ganz, dem Zuschauer so ans Herz zu wachsen, wie es Figuren wie 'Anna & Elsa', 'Manni & Sid' oder 'Vaiana & Maui' in ihren Filmen gelang. Zudem hat man oftmals das Gefühl, dass der Film als Werbemaßnahme für digitale Dienste herhalten soll. Gut, wenn man sich dem Thema Apps in der Tiefe widmet, kommt man sicherlich nicht herum, Ähnlichkeiten im Film zu verbauen. Jedoch sind diese teils so stark ausgeprägt, dass eigentlich die ganze Zeit über ein 'Unterstützt durch Produktplatzierung' Logo eingeblendet werden müsste. Hier hätte etwas mehr Zurückhaltung wohl eher die Phantasie der Zuschauer angeregt, wie es zum Beispiel seinerzeit 'Ralph reichts' beim Thema 'Videospiele' gelang.

Bildqualität
Verschmutzungen oder Unschärfen sucht man dank komplett digitaler Technik bei Animations-Filmen vergeblich. Auch Artefakte oder Kompressionsfehler konnten während der gesamten Laufzeit nicht festgestellt werden. Die ganze Welt von Textopolis strahlt und es wird die komplette Farbpalette geboten. Die Animationen sind jedoch recht einfach gehalten, was sicherlich auch am Thema des Films, eben den Emojis, liegt. In der 'realen' Welt von Smartphone-Besitzer Alex gibt es dann noch ein paar Details mehr, ohne jedoch ganz zur Top-Riege der Animationsfilme aufschließen zu können.

Tonqualität
Neben der deutschen, englischen und französischen Tonspur in DTS-HD Master 5.1, liegen noch Niederländisch und Türkisch in Dolby Digital 5.1 vor. Die beiden Hauptspuren (deutsch und englisch) machen ihre Sache sehr ordentlich. So sind sowohl die Dialoge der englischen Synchronsprecher als auch die Dialoge ihrer deutschen Pendants zu jeder Zeit klar und deutlich zu verstehen. Die Surround-Lautsprecher werden stets mit einbezogen, sei es bei den Umgebungsgeräuschen und täglichen Treiben in Textopolis, den Action-Szenen bei Verfolgungsjagden mit den Bots oder dem von Patrick Doyle inszenierten Soundtrack. Lediglich der Subwoofer wird wie so oft im Zaum gehalten und darf sein volles Potential nicht entfalten.

Ausstattung
Die Bonus-Sektion des Films bietet mit einer Gesamtspielzeit von knapp 40 Minuten folgende Auswahl:

  • Kommentar von Regisseur und Zeichner

  • Kurzfilm 'Puppy' (5 Min.)

  • Jailbreak entschlüsselt: die unbekannte Geschichte (2 Min. Storyboard Animationen)

  • 'Good Vibration' Dance Along (2:38 Min.)

  • Hilf mir - Das Emoji-Ratespiel (5:37 Min.)

  • Genauso wie du bist: Triff die Emojis (6:45 Min.)

  • Appetit auf was Süßes: Wie du deinen eigenen Candy Crush Kuchen machst (6:24 Min.)

  • Mädchen können codieren (5:40 Min.)

  • Emoji Choreographie mit Matt Steffanina (3:33 Min.)

  • Erschaffe die Welt im inneren deines Handys - das Design und die Entstehung von Textopolis (4:38 Min.)

  • Malanleitung für Poop und Gene

  • 'Good Vibrations' Karaoke Video


Interessierte können somit zum Beispiel den Kommentar von Regisseur Tony Leondis zuschalten, oder Interviews mit den englischen Synchronsprechern anschauen. Für angehende Bäcker ist sicherlich die Backanleitung für einen eigenen Candy-Crush-Kuchen interessant, während sich zukünftige Informatikerinnen einigen Interviews mit jungen Nachwuchsprogrammiererinnen widmen. Die Künstler unter den Zuschauern fühlen sich sicherlich durch die Malanleitungen von 'Gene' oder 'Poop' gut unterhalten. Alles in allem also eine gute Mischung, mit der kleine und große Zuschauer noch eine Weile in Textopolis verweilen können. Sämtliche Beiträge verfügen über deutsche Untertitel.

Fazit
Der Animations-Film haucht einem täglich genutzten Werkzeug auf unterhaltsame Weise Leben ein und nimmt den Zuschauer mit auf die Reise quer durch einen unserer wichtigsten Alltagsbegleiter, dem Smartphone. Auf technischer Seite bekommt man eine grundsolide Umsetzung, die Bildtechnisch fehlerfrei, allerdings auch ohne großartigen Tiefbass beim Ton daherkommt. Sieht man zudem über die permanent präsente 'Produkt-Platzierungen' hinweg, bekommt man einen zwar recht vorhersehbaren, aber auch kurzweiligen Film, der durchaus für einen unterhaltsamen Abend sorgen kann.

(Jörn Pomplitz) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Emoji Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: LG OLED 55B7D
Player: Oppo UDP-203
AVR: Yamaha RX-A1060
Lautsprecher: Conton Chrono 509/507/505
Subwoofer: SVS PB-1000

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Emoji - Der Film Blu-ray Preisvergleich

13,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
14,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 15,25 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
16,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
16,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
16,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.