Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Dont Hang Up Blu-ray - Don't Hang Up (2016) Blu-ray

Don't Hang Up (2016) Blu-ray

Original Filmtitel: Don't Hang Up (2016)
Don't Hang Up (2016) Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Niederländisch
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
84 Minuten
Veröffentlichung:
30.06.2017 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Drag Me to Hell Blu-ray
Erlöse uns von dem Bösen (2014) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Lights Out (2016) (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Resident Evil: Apocalypse (Extended Version) Blu-ray
Resident Evil: Extinction Blu-ray
Scream 4 - Steelbook Blu-ray
The Cabin in the Woods Blu-ray
The Green Inferno (2013) Blu-ray
 
Don't Hang Up (2016) Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Zwei jugendliche Freunde erlauben sich einen Spaß auf Kosten anderer. Sie rufen wahllos Menschen an, spielen ihnen Telefonstreiche und stellen die Aufnahmen anschließend online, ohne sich Gedanken über mögliche Konsequenzen zu machen. Eines Abends wird der Spieß aber umgedreht. Sie nehmen einen Anruf entgegen, der zunächst nach einem geschmacklosen Scherz klingt. Doch schon bald ist klar, dass der anonyme Stalker am Telefon die beiden kennt. Er droht ihre Freunde und Familien zu töten, wenn sie nicht genau das tun, was er von ihnen verlangt. Die beiden versuchen mit allen Mitteln den Wahnsinnigen aufzuhalten, doch als das kranke Spiel sein erstes Todesopfer fordert, merken sie erst, wie ernst die Lage wirklich ist...
Blu-ray Features

  • Making Of
  • Trailershow
Don't Hang Up (2016) Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
7
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
3
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 13.11.2017
Mitte bzw. Ende der 1990er Jahre bekam das etwas eingeschlafene Horror-Genre einen neuen Schub, der mit Filmen wie 'Scream', 'Ich weiß was du letzten Sommer getan hast' oder auch 'The Faculty' gar einige erfolgreiche Filmreihen ins Leben rief. Eines hatten all diese Filme gemein: die Protagonisten wurden von hübschen aufstrebenden Teenagern und Twens gespielt, die nach und nach auf immer kuriosere Weise ihr Leben lassen mussten. Aktuell wurde es wieder etwas ruhiger um das Genre der 'Teeny-Slasher', ob hier der vorliegende Titel wieder etwas frischen Wind hineinbringen kann, soll dieses Review klären.

Film
Die beiden Freunde Brady und Sam machen sich einen großen Spaß daraus, per Telefon bei fremden Leuten anzurufen, sich als Polizist oder Gangster auszugeben und ihr Gegenüber völlig zu verängstigen. Gerade Sunnyboy Brady ist dabei geradezu versessen und zeichnet die immer makabrer werden Späße mit der Videokamera auf, um sie anschließend auf seinem Youtube-Kanal zur Schau zu stellen. Eines Tages erhalten Sam und Brady jedoch einen überraschenden Rückruf eines ihrer Opfer, der plötzlich den Spieß umdreht, um die beiden Freunde in den Wahnsinn zu treiben. So dauert es auch nicht lange, bis aus dem vermeintlichen Spaß tödlicher Ernst wird.

Um die Jahrtausendwende war ich richtiger Fan der Teeny-Slasher, habe das Ganze dann aber über Jahre aus den Augen verloren. Umso mehr kam das Interesse bei Don't Hang Up (2017) wieder auf und so wollte ich doch wissen, ob das Genre in noch brutaleren Saw & Co. Zeiten bestehen kann.

Bei einer Laufzeit von knapp 84 Minuten (inklusive Nachspann) hält sich der Film nicht lange mit unnötigem Ballast auf: so sind vor allem die ersten 10 Minuten sehr intensiv und lassen einen selbst erschauern – was würde man selbst tun, wenn man einen solchen Anruf erhält?

Letztendlich wurde ich sehr positiv überrascht – von der ersten Minute an weiß der Film den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Der Shocker bindet geschickt aktuelle Themen wie den Social-Media-Hype ein und stellt die Ängste der Opfer glaubwürdig dar. Hierbei gelingt es den Machern sehr gut, dass der Zuschauer die Twens, allen voran die beiden Hauptdarsteller Greg Sulkin (Sam) und Garret Clayton (Brady), völlig zu Recht unsympathisch findet und sogar bei der Auflösung am Ende des Films Mitgefühl für den Gegenspieler entwickelt - seine Handlungen sind dann irgendwie nachvollziehbar und verständlich.

Zusätzlich trifft der Film den Nerv der Zeit - vor allem, dass heutzutage für viele Leute Humor nur auf Kosten anderer gemacht wird. Das dies dann aber nicht immer ungesühnt bleibt, zeigt Don't Hang Up dann deutlich.

Bildqualität
Grundsätzlich ist das Bild sehr scharf mit natürlichen Farben. Auch in den vielen dunklen Szenen, die bei einem Horrorfilm nicht fehlen dürfen, gehen kaum Details verloren. Der Film ist generell frei von Filmkorn und selbst feinste Blutspritzer oder Schweißtropfen sind klar zu erkennen. Auch in den Panorama-Aufnahmen von Los Angeles sind die Hochhäuser und Vorstadt-Villen sehr detailreich dargestellt.

Auf der anderen Seite werden allerdings auch oft Handy-Videos, Handkamera-Szenen und Internet-Streams gezeigt, bei denen dann verschiedene Stilmittel eingesetzt werden. So kommt es hin und wieder auch zum Einsatz von 'Wackelkameras' – das alles fällt aber nicht negativ auf, sondern passt sehr gut zum Thema des Films. Auch einige lange Kamerafahrten durch Sams Haus sind klasse umgesetzt.

Tonqualität
Die deutsche und englische Tonspur liegt jeweils in DTS-HD MA 5.1 vor, beide unterscheiden sich nicht großartig voneinander: In der Original-Fassung kommen die Stimmen noch ein bisschen natürlicher herüber, aber die deutsche Synchro der 'EuroSynch GmbH' aus Berlin ist hier durchaus sehr gelungen.

Der Großteil des Films ist sehr dialog- und somit auch sehr Front-lastig. Einige Shock- und Wetter-Effekte verteilen sich aber sehr gut im Raum, genauso wie der ordentliche aber spärlich eingesetzte Soundtrack. Dass der Subwoofer recht wenig zu tun bekommt, liegt dann auch einfach daran, dass es nicht viele 'tiefgreifende' Szenen gibt. Die Dialoge sind zu jeder Zeit klar verständlich, auch die verstellten Stimmen am Telefon bilden hier keine Ausnahme.

Ausstattung
Bonus-Fans werden leider sehr enttäuscht von der Blu-ray sein, denn lediglich 8 Trailer aus dem Hause 'Splendid' und ein knapp 9-Minütiges Making Of haben es auf die Disc geschafft.

Dennoch ist das knappe Making Of sehenswert, erhält man hier kurze Interviews mit den 'Brothers For Life' Sulkin & Clayton, sowie dem Regie-Duo Damien Macé und Alexis Wajsbrot. Ferner erfährt man hier auch, wie die langen Kamerafahrten entstanden und dass 'Los Angeles' eigentlich in London gedreht wurde.

Die Disc hat ihren Platz in einem schwarzen Amaray-Case gefunden und verfügt neben einem Wendecover auch über einen 'Ultra Violet' Code.

Fazit
Gerade wegen der geringen Laufzeit des Films kommt nie Langeweile auf und von den ersten Szenen an, will man wissen, wie der Film ausgeht. Auf technischer Seite gibt sich der Film grundsolide und geht somit ohne nennenswerten Beanstandungen durch. Auch wenn er nicht die Klasse seiner Genre-Vorväter von 'Scream & Co.' erreicht, weiß er doch spannend und mit einem leicht überraschenden Ende zu überzeugen. Fans von 'Teeny-Slashern' können jedenfalls bedenkenlos zugreifen und sollten nicht enttäuscht werden.

(Jörn Pomplitz) weitere Reviews anzeigen

Kaufempfehlung
 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Dont Hang Up Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte
TV: LG OLED 55B7D
Player: Oppo UDP-203
AVR: Yamaha RX-A1060
Lautsprecher: Canton Chrono 509/507/505

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Don't Hang Up (2016) Blu-ray Preisvergleich

9,69 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
11,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,80 CHF *

ca. 12,65 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

6,39 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.