Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Das Vermaechtnis des geheimen Buches Blu-ray - Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray

Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray

Original Filmtitel: National Treasure: Book of Secrets
Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Suche:
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2007
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 2.0
Französisch DTS 5.1
Französisch DD 5.1
Polnisch DD 5.1
Russisch DD 5.1
 
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Arabisch; Englisch für Hörgeschädigte
 
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
125 Minuten
Veröffentlichung:
03.07.2008 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Batman Begins Blu-ray
Das Vermächtnis der Tempelritter - Collectors Edition Blu-ray
Duell der Magier Blu-ray
I, Robot Blu-ray
Inglourious Basterds Blu-ray
The Dark Knight (2 Disc Special Edition) Blu-ray
The Rock - Entscheidung auf Alcatraz Blu-ray
Transformers - 2 Disc Special Edition Blu-ray
 
Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Im zweiten Abenteuer von Benjamin Gates (N. Cage) und Abigail Chase (D. Kruger) taucht plötzlich eine Seite des Tagebuchs von Abraham Lincolns Mörder auf. Gates Ururgrossvater gehörte anscheinend zu den Verschwörern des Attentats auf den ehemaligen US-Präsidenten. Die Lösung des Rätsels soll sich im geheimen Buch der Präsidenten befinden. Gates und Chase gehen zusammen mit Poole (J. Bartha) etlichen Hinweisen rund um den Erdball nach, um das Geheimnis aufzudecken, dass sich in dem Buch befindet. Es gibt jedoch nur eine Lösung: Gates muss den Präsidenten der Vereinigten Staaten entführen...
Blu-ray Features

  • Audiokommentar von Regisseur Jon Turteltaub und Schauspieler Jon Voight
  • Zusätzliche Geheimnisse
  • Das Schatzrad: Pannen vom Dreh
  • Geheimnisse einer Fortsetzung
  • Das Vermächtnis des geheimen Buches: Vor Ort
  • Straßenstunts: Entstehung der Londoner Jagd
  • In der Kongressbibliothek
  • Action im Untergrund
  • Titelgeschichte: Das Buch des Präsidenten
  • Entstehung einer goldenen Stadt
  • „Knights of the Golden Circle"
  • Exklusiv nur auf Disney Blu-ray:
  • - Das Buch der Geschichte: Fakten und Fiktion
    - Zwei weitere zusätzliche Szenen mit Einführungen von Regisseur Jon Turteltaub
Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
7
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
9
Ausstattung
 
9
Gesamt *
 
9
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 17.07.2008
Drei Jahre nach dem Erfolg von ‚Das Vermächtnis der Tempelritter’, war es nur folgerichtig, dass Jerry Bruckheimer und Jon Turteltaub ein Sequel in die Spur schicken würden. Warum auch nicht, konnte doch der Vorgänger das Publikum und so manchen Kritiker gleichermaßen überzeugen. Hinzu kam der wirtschaftliche Erfolg, eine Tatsache, die in Hollywood heute nicht mehr selbstverständlich ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, hat man deswegen gar nicht erst versucht beim Skript und bei der Besetzung große Risiken einzugehen. Mit Nicolas Cage, John Voight, Harvey Keitel, Justin Bartha und Diane Kruger konnte man fast die gesamte Crew des Vorgängers reaktivieren. Ed Harris und Helen Mirren, beide als bekannte und gute Charakterdarsteller bekannt, komplettieren das Team. Am Erfolg des zweiten Teils bestand somit aus Produzentensicht kein Zweifel, die Frage konnte nur lauten, ob das Sequel den ersten Teil noch würde übertreffen können.

Film
Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage) hat ein Problem. Der Ruf seiner Familie steht auf dem Spiel, als ein Unbekannter (Ed Harris) während einer seiner Vorlesungen ein vermeintliches Beweisstück vorlegt, welches eine Verstrickung von Gates’ Ururgroßvater in die Verschwörung und das tödliche Attentat auf den beliebtesten amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln am Karfreitag, dem 14. April 1865, vermuten lässt. Der vermeintliche Helfer der Nordstaaten und Anhänger von Abraham Lincoln steht nun selbst im Verdacht, der Kopf der damaligen Verschwörung gewesen zu sein. Benjamin setzt daher alles daran, die Unschuld von Thomas Gates zu beweisen. Auf der Suche danach verschlägt es ihn und seine Helfer diesmal nicht nur nach Nordamerika, sondern auch durch halb Europa. Die entscheidende Spur führt sie schließlich zu einem geheimen Buch, welches sich im Besitz des amerikanischen Präsidenten befindet.

War der Vorgänger schon schnell, bunt und laut, hat man versucht all dies beim zweiten Teil noch zu steigern. Diese Rechnung geht nicht immer auf. So wirkt die Handlung noch mehr an den Haaren herbeigezogen, die Witze zünden nicht immer und viele Logiklöcher erinnern schon mehr an einen Schweizer Käse, als an einen durchdachten Abenteuerfilm. Dennoch schafft er es, den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Das handwerklich perfekt gefilmte Abenteuer besticht einmal mehr durch seine rasante Dramaturgie, die im Vergleich zum Vorgänger zum Teil besseren Darstellerleistungen und die unglaublichen Special Effects. Und so heißt es: zurücklehnen und die Achterbahnfahrt genießen.

Bildqualität
Konnte der erste Teil bildtechnisch bereits begeistern, legt der zweite hier noch einmal kräftig zu. In fast allen Bereichen wurde der visuelle Bereich noch einmal verbessert und verwöhnt mit einer sagenhaften Bildtiefe und Plastizität im Aspect Ratio Format von 2,40:1 bei konstanten 20-30 Mbps. Die Bildschärfe des 1080p-Bildtransfers im AVC/MPEG4-Modus ist durchgängig auf hohem Niveau und sehr nah an der Perfektion, schwächelt nur in einigen sehr seltenen Momenten, bei denen das Bild etwas weicher erscheint. Der satte Schwarzwert und die prachtvolle Farbgebung machen den Film zum optischen Genuss. Damit erreicht das Bild fast schon Referenzniveau.

Tonqualität
Wie bereits im Vorgänger liegt leider nur die englische Tonspur in einer unkomprimierten TrueHD 5.1 Form vor und kostet den Film damit die Höchstnote in dieser Kategorie. Als deutscher Kunde sollte man auch eine deutsche Audio HD-Spur erwarten können und nicht nur die üblichen Audiotracks in Dolby Digital 5.1 und DTS 5.1.

Besonders oft und druckvoll wird der Subwoofer ins Spiel gebracht. Der Zuschauer wird dabei den gesamten Film über von einem perfekten Heimkinosound verwöhnt. Die Dialoge bleiben dabei sauber und verständlich, die einzelnen und zahlreichen Effekte immer genau ortbar und passend zum Bildgeschehen. Gravierende Schwächen sind nicht auszumachen.

Die Disc bietet als zusätzlichen Sound-Bonus eine D-Box-Motion-Code® Spur, welche aber nur mit Endgeräten dieses kanadischen Herstellers zu gebrauchen ist, welche in Deutschland noch nicht verfügbar sind. Wer sich den Luxus einer herkömmlichen Buttkickeranlage gönnen kann, wird aber genauso verwöhnt, da es sich im Prinzip um denselben Effekt handelt – bei tiefen Basstönen spürt man den Druck auch körperlich. Eine Erfahrung, die man einmal gemacht haben sollte, da sie besonders bei so einem Film sehr zum Gesamterlebnis beiträgt.

Ausstattung
Auch hier schöpft Walt Disney Pictures wieder aus dem Vollen und kann auch in diesem Bereich noch einmal kräftig im Vergleich zum Vorgänger zulegen. Die zahlreichen und diesmal komplett in FullHD Auflösung vorliegenden Extras sind hoch interessant und wirken nicht nur als Discfüller. Besonders hervorzuheben ist der Blu-ray exklusive Bild-in-Bild Modus ‚Das Buch der Geschichte: Fakten und Fiktion’, welcher es ermöglicht, während des Films Informationen zu erhalten, ob es sich bei der gerade gezeigten Szene um reale historische und örtliche Begebenheiten handelt oder nur um die Phantasieprodukte der Filmemacher. Gerade bei diesem Film ein sehr interessantes Feature.

Leider fehlen der Blu-ray Veröffentlichung einige interessante Extras der zeitgleich erschienenen limitierten DVD-Presidential-Edition zur National Treasure Serie. Hier stellt sich ohnehin die Frage, wieso ein altes Format (DVD) mit so einer herausragenden Special Edition (Lederimitation des Präsidentenbuches inkl. kunstvollem Digipack) vermarktet wird, das neue Format dagegen nur mit Standard-Editionen. Blu-ray Käufer werden dadurch verärgert und vor den Kopf gestoßen. Es ist auch nicht zu verstehen, wieso eine derartige Edition nicht auch mit Blu-rays bestückt werden kann. Produktionstechnisch erscheint der Aufwand hierfür nicht allzu groß.

Fazit
Nicolas Cage und Will Smith scheinen derzeit in Hollywood die einzigen Garanten für gute Einspielergebnisse an den Kinokassen zu sein. Im Falle von ‚National Treasure: Book of Secrets’ spielte es dabei noch nicht einmal eine Rolle, dass der Film noch überzogener und unglaubwürdiger daherkommt, als es der erste Teil schon war. Dafür stimmt die perfekte Mischung aus Highspeed Action mit Indiana-Jones-Touch, Verschwörungstheorien á la Sakrileg und historischen Fakten. Schauspielerisch sind keine großen Schwächen erkennbar. Im Gegenteil, sogar Diane Kruger hat es unerwartet geschafft, ihre Leinwandpräsenz zu steigern, auch wenn dies vornehmlich durch ihre kühle erotische Ausstrahlung geschieht. Der Nebenplot mit der großartigen Helen Mirren und John Voight überzeugt durch deren glaubwürdiges Spiel in einer ansonsten völlig abstrusen Rahmenhandlung.

Erstaunlicherweise wurde der Film in den USA nicht durch den ‚Patriot Act’ auf die schwarze Liste verbannt, bietet er doch eine Anleitung, wie man mal nebenbei den amerikanischen Präsidenten ganz einfach entführen kann. Dass der real existierende amerikanische Präsident mit dem IQ einer Süßwasseramöbe und der Ausstrahlung einer Marionette in keiner Weise seinem smarten Leinwandpart entspricht, dürfte auch beim dümmsten Zuschauer dafür sorgen, diesen Film als humorvolle aber sinnfreie Unterhaltungskost zu verstehen. Und so lange dies funktioniert, sollte man dem Film dies auch nicht zum Vorwurf machen. Wer lautes, buntes und schnelles Unterhaltungskino mag, der kommt hier voll auf seine Kosten. (aw)

Kaufempfehlung
 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Das Vermaechtnis des geheimen Buches Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Das Vermächtnis des geheimen Buches Blu-ray Preisvergleich

8,85 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
10,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,80 CHF *

ca. 13,44 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

2,48 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.