Benutzername
Passwort
Neu bei bluray-disc.de? jetzt kostenlos anmelden | Hilfe
Deutschlands größtes Blu-ray Portal
Blu-ray Discs
Blu-ray Discs

Batman Begins Blu-ray

Batman Begins Blu-ray

Original Filmtitel: Batman Begins
Batman Begins Blu-ray

zu meiner Filmliste hinzuf¨gen
zu meiner Merkliste hinzufügen
 
zu meiner Bestellliste hinzufügen
zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
3 Mitglieder verkaufen
Tausch:
3 Mitglieder tauschen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, PiP, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
USA / 2005
Kategorie:
 
Verpackung:
HD Keep Case
Altersfreigabe:
 
Sprachen:
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Englisch DD 5.1
Französisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
 
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Italienisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch
 
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
140 Minuten
Veröffentlichung:
18.07.2008 (Release)
 
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
Iron Man (Ungeschnittene US-Kinofassung) Blu-ray
Sherlock Holmes (2009) Blu-ray
The Book of Eli Blu-ray
The Dark Knight (2 Disc Special Edition) Blu-ray
The Dark Knight Rises (2 Disc Edition) Blu-ray
Transformers - 2 Disc Special Edition Blu-ray
Transformers 2 - Die Rache (2 Disc Special Edition) Blu-ray
Wanted Blu-ray
 
Batman Begins Blu-ray
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Im Kindesalter muss Bruce Wayne (später C. Bale) mit ansehen, wie seine Eltern ermordet werden. Da er mit diesem Schicksal nicht fertig wurde, verließ er Gotham City. In Asien machte er sich mit den ostasiatischen Kampfkünsten vertraut und kehrt danach später nach Gotham City zurück. Nun war es an der Zeit alte Schulden zu begleichen und den Kampf gegen das Verbrechen aufzunehmen.
Blu-ray Features

  • IN-MOVIE EXPERIENCE! Christopher Nolan, David S. Goyer und andere enthüllen Hintergrundgeschichten des Films, während Sie ihn sich anschauen.
  • IMAX-Prolog zu The Dark Knight [in HD].
  • Tankman Begins: Eine Parodie auf Batman Begins.
  • Batman – Wie alles begann: Konzepte, Entwürfe und die Entwicklung des Films sowie die Besetzung von Batman selbst.
  • Konditionstraining für Körper und Seele: Wir erleben, wie Christian Bale sich in Batman verwandelt.
  • So entstand Gotham City: Wir sind dabei, wenn Gotham City, die Bat-Höhle, die Wayne-Villa und andere Schauplätze gebaut werden.
  • Cape und Kapuze: Die Entwicklung des neuen Batman-Trikots.
  • Batman –The Tumbler: Das Batmobil wird neu erfunden.
  • Entdeckungsreise: Die erste Drehwoche in rauen und entlegenden Regionen Islands.
  • Die Rettung von Gotham City: Die Entwicklung von Modellen, Computerbildern und Effekten für die Verfolgungsequenz auf der Hochbahn.
  • Die Genesis der Fledermaus: Ein Blick auf die Inkarnation des Dunklen Ritters und dessen Einflüsse auf den Film.
  • Gedanken beim Schreiben von Batman Begins mit David S. Goyer.
  • Digitaler Batman: Effekte, die Sie vielleicht übersehen haben.
  • US-Kinotrailer 1 (ca. 01:13 Min.)
  • Fotogalerie
  • Die Stunts in Batman Begins
  • Geheimakten: Fakten und Drehbuchkapitel, die nicht im Film enthalten sind.
Batman Begins Blu-ray Review
Blu-ray Review
Film
 
9
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
9
Gesamt *
 
8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 11.09.2008
Einen treffenderen Titel hätte man für diesen Film nicht finden können. Denn was uns Regisseur Christopher Nolan („Memento“, „The Prestige“) hier präsentiert, ist der Beginn einer neuen Batman-Ära. Nichts erinnert mehr an die bonbonfarbenen Comic-Adaptionen der 90er Jahre oder den morbiden Stil eines Tim Burton, welche die ersten Batman Produktionen dieser Epoche auszeichneten. Vielmehr nähert sich die neue Verfilmung an die düstere Comicvorlage an und baut sie in dieser Hinsicht sogar noch weiter aus. „Batman Begins“ ist somit ein echter Neuanfang, der seinen Helden in ein neues Zeitalter führt. Fans der alten Filme dürften enttäuscht sein, Anhänger des modernen Actionkinos und neuer Comic-Adaptionen hingegen kommen dafür voll auf ihre Kosten.

Film
Als Kind muss der kleine Bruce Wayne mit ansehen, wie seine Eltern bei einem Raubüberfall brutal ermordet werden. Dieser Vorfall wird sein gesamtes weiteres Leben prägen. Gezeichnet durch Hass und Wut auf alle Verbrecher und das damit verbundene Unrecht, ist er von nun an auf der Suche, dieses Übel zu bekämpfen. Seine Gefühle sind aber oft schlechte Ratgeber und bringen ihn dabei arg in Bedrängnis. Erst durch das Treffen mit dem geheimnisvollen Henri Ducard (Liam Neeson) ändert sich seine Einstellung, scheint dieser ihm doch den richtigen Weg weisen zu können.

Er lernt von Ducard, seine Ängste zu bekämpfen, vor allem sein Phobie vor Fledermäusen. Ausgebildet in fernöstlicher Ninja Kampfkunst, soll Wayne danach als Vollstrecker einer Sekte um Ducard und den mysteriösen Ra's Al Ghul (Ken Watanabe), Verbrecher gnadenlos töten. Aber sein Gewissen befiehlt ihm etwas anderes. Er flieht und kehrt nach Gotham City zurück. Von nun an will Wayne seinen eigenen Weg gehen, um den Kriminellen das Handwerk zu legen. Er wird zu ‚Batman’, dem Rächer von Gotham City. Dabei wird ihm unerwartet Hilfe zuteil. Sein Butler Alfred (Michael Cane), ein Cop (Gary Oldman) und eine Staatsanwältin (Katie Holmes, der anscheinend sehr kalt bei den Dreharbeiten war) werden zu seinen treuen Verbündeten. Und der geniale Erfinder Lucius Fox (Morgan Freeman) verhilft Wayne zum nötigen Equipment, um die Verbrecher zu bekämpfen.

Die Darstellung des Wandels vom schüchternen und verängstigten Jungen zum furchtlosen Batman, ist dem Regisseur dabei gut gelungen, weniger dafür die Inszenierung einiger Nebencharaktere, was vor allem an der Figur des ‚Scarecrow’ deutlich wird. Auch dürfte es einige Zuschauer stören, warum Batman in seinem Kostüm unter Kehlkopfkrebs leidet. Das wirkt dann doch eine Spur zu sehr aufgesetzt. Das ist aber spätestens dann vergessen, wenn Batman in seinem ‚Thumbler’ über Gotham Citys Dächer heizt.

Bildqualität
Das VC-1 codierte Bild liegt im Format 2,40:1 und in 1080/24p vor. Bereits in den ersten Szenen wird der extrem gute Schwarzwert ebenso offenbar, wie der Einsatz von Filtern, welche den Farbraum etwas einschränken und das Bild in einigen Szenen etwas weicher zeichnet. Dies ist aber als Stilmittel des Films für eine düstere Grundstimmung beabsichtigt. Auch ist über die gesamte Länge des Films ein leichtes Bildrauschen auszumachen, was aber nicht wirklich stört. Besonders in Nahaufnahmen wirkt das Bild äußerst plastisch und zeigt allerfeinste Nuancen. Je weiter die Kamera sich aber von der Szene entfernt, desto mehr mangelt es dem Bild an Schärfe. Hier vermisst man dann etwas den Detailreichtum. Mängel in der Kompression und Halo-Effekte sind nicht auszumachen. Alles in allem ein sehr guter, wenn auch kein perfekter Bildtransfer.

Tonqualität
Was für das Bild gilt, kann auch vom Ton gesagt werden, auch wenn wieder mal nur eine englische 5.1 TrueHD-Tonspur den Weg auf diese Scheibe gefunden hat. Der deutsche Ton im Dolby Digital 5.1-Format kann trotzdem überzeugen und bietet in einigen Szenen sogar Referenzqualität (Batmobil). Die Fahrt mit dem ‚Thumbler’ ist ein akustischer Hochgenuss und wird in Verbindung mit einem Buttkickersystem zum brachialen Erlebnis. Die Dialoge sind sehr gut verständlich. Auch überzeugt der Film durch eine feine Surround-Abstimmung, die ständig präsent ist und durch viele indirekte Effekte punkten kann. Der Subwoofer darf in einigen Szenen besonders aufspielen, ohne dabei übertrieben aufdringlich zu wirken. Somit ergibt sich akustisch ein ausgewogenes Gesamtbild, bei der man eigentlich nur den deutschen HD-Ton vermisst.

Ausstattung
Endlich mal wieder eine Blu-ray mit BD-exklusiven Inhalten. Das Bild-in-Bild Feature ‚In-Movie Experience’ ist eine informative Funktion, die bislang nur HD DVD Besitzern vorbehalten war. Dank ‚BonusView’ ist diese nun auch für Blu-ray Besitzer verfügbar.

Einen besonderen Leckerbissen stellt der IMAX-Prolog zu ‚The Dark Knight’ dar, welcher in FullHD vorliegt und einen interessanten Vorgeschmack auf Batmans neues Abenteuer gibt.

Des Weiteren finden sich auf der Blu-ray viele weitere Extras in Form von Dokumentationen und Fotogalerien. Leider liegen diese nicht in High Definition vor, sind aber trotzdem sehr interessant und vermitteln tiefere Eindrücke in die Entstehung des Films.

Fans dürfen außerdem zur limitierten Collector’s Edition greifen, welche 5 Sammelkarten, einen Comic, ein Wechselbild und ein Booklet enthält.

Fazit
Ein Neubeginn muss dieser Film auch für Christian Bale gewesen sein. Hatte er sich Monate vorher für seine Rolle in „The Machinist“ noch auf wahnsinnige 30 kg heruntergehungert, so musste er für seine Rolle als Batman wieder rasant zunehmen, um das erforderliche Kampfgewicht zu erreichen. Allerdings geschah dies dann so schnell, dass er sich zu Beginn der Dreharbeiten zu „Batman Begins“ als ‚Fatman’ titulieren lassen musste, da er nicht mehr in das Fledermaus-Kostüm passte. Eine wirklich extreme Performance dieses Ausnahmeschauspielers, aber einen besseren Batman hätte man auch nicht finden können. So beeindruckt Christopher Nolans Batman-Adaption nicht nur durch seine tollen Schauspieler (u.a. Liam Neeson, Michael Cane, Morgan Freeman und Gary Oldman), sondern auch durch die vielen neuen Ideen und das neue düstere Gesamtkonzept. Wie richtig diese Neuausrichtung war, zeigen auch die Einspielergebnisse in der ganzen Welt. So kommt es auch nicht überraschend, dass das heiß ersehnte Sequel „The Dark Knight“ derzeit alle Rekorde an den Kinokassen bricht. Batman ist somit zum neuen Stern am Himmel der Comicverfilmungen aufgestiegen. Wer hätte das gedacht, bei einer Konkurrenz wie „Spiderman“ und „Sin City“. Warner liefert uns die Blu-ray zu diesem Film in fast perfekter Qualität. Nur wenige Mängel verhindern die Höchstnoten, ändern aber nichts an der tollen Gesamtbewertung für diesen Film. Ein Fest für die Sinne von Blu-ray Fans...kaufen, einlegen, genießen! (aw)

Kaufempfehlung
 
9 von 10
Die Kaufempfehlung der Batman Begins Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Blu-ray Bewertungen
Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden

Batman Begins Blu-ray Preisvergleich

8,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
8,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 15,36 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
16,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

3,15 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.